Katze putzt sich nicht

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich stand vor Kurzem vor dem "Problem", dass mein Kater sich so gut wie nie geputzt hat und wenn, immer nur ein bisschen Schleck, schleck und fertig. Auch über den Tag hab ich ihn nie beobachten können.

Mein einfacher Trick:
Die Katze ab und zu feucht abwischen! :)
Klingt absurd, funktioniert einwandfrei. Erst hat er dämlich geguggt und dann aber fleißig das Putzen angefangen. Nach einer Woche ist er zum "normalen Putzprogramm" übergegangen.

Ja, es klingt wirklich witzig, aber sein Fell war damals richtig spröde und glanzlos. Das Ganze könnt ihr einfach mit einem neuen Putzlumpen oder alten T-Shirts machen oder oder oder.. ;)

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
24.4.11, 22:25
wenn sich eine Katze nicht putzt, kann auch ein gesundheitliches Problem dahinter stecken. Ich würe das mal vom Tierarzt abklären lassen
#2
24.4.11, 22:45
Bei ihm war das zum Glück kein gesundheitliches Problem, sondern eher, dass er früh von der Mutter getrennt wurde und es nicht "gelernt" hat. Aber vorsoglich natürlich besser zum TA wenn man sich nicht sicher ist!!
#3
25.4.11, 14:16
Habe ich meiner vorherigen Katze die schon sehr alt war, auch so gemacht.
#4 Chicco
26.4.11, 22:33
;) das gleiche kenne ich von meinen einjährigen Kater (BKH) der war auch so faul ...
da ich seine Toilette im Bad/WC stehen habe u er meisten neugierig immer im Bad sitzt ... bespritze ich ihn oft mit meinen warmen Leitungswasser u putzt sich sofort :)
er mag diese Spielerei u es ist ein tägliches Spiel für ihn!Wasserscheu ist er überhaupt nicht :)
2
#5
4.1.15, 18:01
@kruemel992: und erstmal 150,-€ für den tip hinlegen, steckt euer geld nicht in tier sondern in kinder.
-3
#6
5.2.15, 14:06
@tristan70: lieber 10 Hunde und Katzen als ein Kind .
Man sieht ja was mit diesen verzogenen Fratzen los ist. Von diesen Weicheiern ist ja keines mehr belastbar. Die können ja nicht mal mehr 100 m allein in die Schule, Kindegarten gehen. Da muss ja schon mit dem Auto gefahren werden.
Mir reichte schon wenn Mütter ihre Kleinkinder beim Einkaufen fragen:
Was soll ich denn einkaufen? Was soll ich denn kochen? Die sind doch alle bescheuert.

Diesen Leuten ist zu wünschen, dass sie von ihren Zöglingen mal ordentlich eine auf die Mütze bekommen. Am Besten müssen Mama oder Papa die Fratzen noch fragen ob sie auf die Toilette gehen dürfen.
Und diese kleinen Arschlöcher sind unsere sogenannte Zukunft😭😭😭😭. Die sind alle zum Heulen sonst nichts. Wir Erwachsenen müssen für die arbeiten damit sie von Hartz 4 leben können.
Die können ja gar nicht für unsere Rente arbeiten.
3
#7 Upsi
5.2.15, 15:03
Hostmi: unglaublich, was du da über Kinder schreibst ist abartig hoch drei. Hoffentlich wirst du nie Kinder haben und Hund oder Katze würde ich dir auch nicht anvertrauen. Wo hast du blos solche schlechten Erfahrungen gemacht ? Egal, so etwas schreibt man einfach nicht.
2
#8 frecheratte
5.2.15, 16:52
@Hostmi: Wenn ich deinen Kommentar lese.... dann hätten deine Eltern sich vielleicht besser 10 Katzen oder Hunde zugelegt als dich.... wie kann man so hasserfüllt sein.
#9
5.2.15, 18:39
Hat mit hasserfüllt nichts zu tun.
Man sieht mal wieder, wenn zwei das gleiche tun ist's nicht das selbe.
Der oder die Schreiber(in) muss sich einfach mit den Anti-Tier -Kommentaren zurück halten. Es sind auch Lebewesen wie du und ich.
Übrigens : Mit meiner Meinung was die moderne Kindererziehung betrifft stehe ich NICHT alleine da. Es ist auch die Meinung von normalen modernen Eltern.

Gesendet mit meinem HTC
#10
5.2.15, 20:40
@Upsi: ich weiß von was ich rede, denn ich erlebe sowas sehr, sehr oft. Man muss nur mit offenen Augen in die Welt gehen und nicht alles was diese kleinen Monster veranstalten für süß empfinden.
Ist es in euren Augen richtig, dass, wenn den Kindern nicht alles nach dem Kopf geht, ihre Eltern schlagen oder sich vor Zorn auf den Boden werfen, oder...., oder........
Lt. den Kommentaren ist das in euren Augen scheinbar richtig toll, denn Kinder müssen sich ja, OHNE Verbote, frei entfalten. Für mich brauchen alle, die Kinder wollen, einen Führerschein damit endlich wieder Zucht und Ordnung herrscht. Wir brauchen keine verzogenen Monster. Die, die es jetzt gibt reichen.
Aber, eins ist ja auch klar, diese armen Kleinen werden ja zu dem von ihren Eltern (ver)erzogen was sie am Ende sind. Sie kennen es ja nicht anders. Deshalb benötigen alle künftigen Eltern einen Führerschein!!!
3
#11 frecheratte
7.2.15, 18:25
@Hostmi: Welche Kommentare sind das denn? Dass man Geld, wenn man wenig hat, leiber in Kinder als in Tiere inverstieren sollte, macht schon Sinn - ich habe selber vier Tiere und drei Kinder, kann's mir aber leisten, allen ein gutes Leben und ärztliche Versorgung zu ermöglichen. Wenn ichs mir nicht leisten könnte, hätte ich keine Tiere.
Verhaltensweise, wie du sie beschreibst, kenn ich von meinen Kindern nicht und beobachte sie auch eher selten. Kinder, die sich so benehmen, denen mangelt es oft an Liebe, die müssen auf sich aufmerksam machen. Also lieben wir sie besser, als sie zu verachten, wie du das tust. Eins von denen könnte mal für deine Pflege im Alter zuständig sein, vergiss das nicht. Eine Katze zahlt dir auch nicht die Rente oder wischt dir den Popo ab.
#12
8.2.15, 10:27
Mach dir um meine Rente und sonstiges keine Sorgen. Wenn alle so gut für sich vorgesorgt hätten wie ich, bräuchte keiner zu hungern. Aber ich will nochmal darauf hinweisen, was ich alles beruflich so mitbekommen habe. Wenn eine Mutter an der Tür einer 3-jährigen anklopfen muss, und - wenn kein herein kommt - sie dann das Kinderzimmer nicht betritt und stattdessen wieder zurückgeht und wartet, dann läuft aber schon was ganz schön schien. Und wenn das Kind in einem fremden Haus nicht seine Spielsachen aufräumt und ich sage sie soll es tun, und dann kommt der Kommentar der Mutter: meine Tochter muss nicht aufräumen, das mache ich!!!!!! Na so bekommen wir unsere verzogenen FRATZEN!!! Und die sollen anderer Leute die Rente bezahlen und sich um sie kümmern??? Na nur gut dass ich schon so alt bin und das alles nicht mehr mitbekommen MUSS!!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen