Katzenklo für mehrere Katzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp funktioniert leider nur, wenn man den Platz dafür hat und möglichst ein sehr feines Katzenstreu benutzt (das aber im Endeffekt viel billiger ist!)

Ich habe 3 Katzen und hatte es satt, 3 Klos aufstellen und reinigen zu müssen. Außerdem ist einer ein Riesenkater, der immer Probleme auch mit seinem Extragroßen Klo hatte.

Als unser Kaninchen gestorben ist, habe ich dessen Käfigunterteil kurzerhand zum Mega-Klo umfunktioniert- (1 m x 0,60 m) klappt super! Da das sehr feine Streu relativ selten komplett ausgewechselt werden muss, muss man nicht so oft das Klo selbst putzen.

Mit anderem Streu, wird es natürlich etwas mühsamer, denn das Ding ist ja nicht gerade klein... Man muss natürlich keinen kompletten neuen Nagerkäfig kaufen, so was gibts oft geschenkt oder gebraucht. Oder jemand hat ein ähnliches "Gefäß", das sonst eigentlich einem anderen Zweck dient.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


7
#1 xldeluxe
31.1.14, 01:22
1 Meter x 60 nennst Du groß?!?!?!??!

Neulich wurde mein alter Holz-Küchenboden herausgerissen und vor dem Estrichlegen mit Füllmaterial aufgeschüttet, das sich einen Tag setzen sollte.

DAS nenne ich großes Katzenklo: Satte 18 qm !!!!

Kater Micki war im Paradies!

;-)))))))))))))))

Zum Tipp:
Das feine Klumpstreu ist wirklich empfehlenswert und da mein Kater nie die Wände anpieselt, wasche ich es äußerst selten aus (Voraussetzung ist, dass sehr viel Streu in der Katzentoilette ist, so das nichts auf den Boden sickern kann).
#2
31.1.14, 05:57
gute Idee werd ich für meine 3 auch mal ausprobieren!
6
#3
31.1.14, 07:49
@xldeluxe:
Pruuust!!! Das war dann wohl ein "xldeluxe-Katzenklo" ?!? Lach
Dein Nickname ist auch für Micki Programm...;-)
Hast Du Deine Küche jetzt ins alte Katzenklo verlagert?
2
#4
31.1.14, 08:00
Wer so einen großen Nagerkäfig über und dazu noch den Platz hat ist das ein super Tipp. Ich wollte ich hätte den Platz.
2
#5
31.1.14, 08:18
Die Idee finde ich nicht schlecht....allerdings ist es bei meinen beiden Miezen so,dass sie eine Toilette zum pullern benutzen und die andere für ihre großen Geschäfte.Ob es mit einer xxl Toilette funktioniert,würde mich interessieren.
Ich benutze auch das feine Streu,ist auf Dauer kostengünstiger,staubt weniger und müffelt nicht ganz so schnell.
2
#6
31.1.14, 12:09
Ein guter Freund von mir züchtet Maine Coons (so richtig mit Untersuchungen, Papieren und allem), und die sind ja nicht grad klein.

Er benutzt einfach Speisfässer als KaKlos. Er nimmt die eckige Version (leichter zu reinigen, ich bin schonmal als Urlaubspflege eingesprungen), und da die ja schön hoch sind, puschern die Kater nicht so schnell über den Rand.
#7
31.1.14, 13:12
Hallo, hatschepuffel, wie sehen die Speisfässer denn aus, und wo bekommt man die?

Danke für Info und

beste Grüße
2
#8
31.1.14, 13:12
Ich habe ja auch mehrere MaineCoon-Katzen und habe 5 stabile rechteckige Badewannen aufgestellt, das geht ganz prima,
einer meiner Kater stellt sich mit den Vorderpfoten auf den breiten Rand und legt so seinen Kot, dezent drapiert, in das Katzenstreu und wie kann es anders sein, er lässt seine Hinterlassenschaft von einem Katzen-Mädel zuscharren, denn dafür ist sich der Herr zu fein.
Adiba
1
#9
31.1.14, 13:31
@Zitronenjette: In jedem Baumarkt bekommt man Spieswannen zu kaufen. In Eckig so wie rund.
1
#10
31.1.14, 20:36
haha, das find ich jetzt witzig:)
Ich bin vor ein, zwei Jahren auf genau die selbe Idee gekommen und siehe da, die Jungs (2 Kater) sind so happy wie noch nie mit der Klo-Situation. Das feine Streu nehme ich auch, genau wie im Tipp genannt. Das perfekte Katzenklo misst 1,0 x 0,65 Meter, sagen meine beiden!
#11
31.1.14, 22:27
Entschuldigung, "Speisfässer", "Spieswannen" - habe ich nie gehört. Bin aus Hamburg. Wie sehen die Dinger genau aus, und wofür nimmt man sie normalerweise?

Es tut mir wirklich leid, dass ich nochmal nachfragen muss, aber ich bin wirklich genauso schlau wie vorher. :o(
#12 xldeluxe
31.1.14, 22:46
Speis ist Mörtel, ein Gemisch aus Kalk und Beton, zum Mauern. Und dafür gibt es große schwarze rechteckige und runde Kunststoffbehälter in verschiedenen Größen, meist aber eben groß. Manche graben sie auch ein, füllen sie mit Wasser, Steinen und Seerosen und schaffen damit einen keinen Teich.
#13
1.2.14, 21:39
Ach soooo...

Vielen Dank!
#14 nenne
2.2.14, 02:05
moin,zu#11

mir war auch nicht klar, was diese speisfässer sind. erst dachte ich an irgendwas zum speihen--aber schreibt man ja anders und so groß???
dank#12 weiß auch ich nun bescheid.
meine blue sitzt immer ganz zierlich-mit den vorderpfoten auf dem äußeren rand des kaklo, die hinterpfoten sind da auch irgendwo platziert, zur hälfte steckt sie in dem loch, aber der blick....ins nirgendwo.
und weil sie eine gesellige katze ist und mitkommt, wenn ich pinkeln geh, kann ich diesen entrückten blick oft genießen. und ich lach auch nicht.
#15 xldeluxe
2.2.14, 02:28
DAS kenne ich auch @nenne. Manchmal stehen die Vorderbeine auch außerhalb des Klos und dieser dösige Blick..........also so sehe ICH nicht aus ;-)))))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen