Kaugummi aus den Haaren entfernen mit Nagellackentferner

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen Kaugummi in den Haaren hilft Nagellackentferner. Einfach vorsichtig den Kaugummi mit Nagellackentferner behandeln und der Kaugummi kann nach einiger Zeit herausgekämmt werden. Danach unbedingt Haare waschen.

Von
Eingestellt am

38 Kommentare


#1 Franci
26.4.06, 17:02
das ist ja wahnsinn woher weisst du das?Hast du es schonmal ausprobiert?
#2
26.4.06, 19:07
das muss den Haaren ja unglaublich gut tun ;)
#3
26.4.06, 19:49
Haare sind aus Horn, ebenso wie Fingernägel. Sie werden dadurch wahrscheinlich spröde, man sollte sie danach am besten mit Oliven- oder Mandelöl pflegen, aber besser als abschneiden ist es allemal!
1
#4 M@kk
26.4.06, 22:02
Na den Kaugummi drin lassen oder Scherenschnitttechniken sind auch nicht so doll; tiefkühlen und dann mit dem Hammer draufkloppen? Auch nicht jedermanns Sache.
Deswegen: außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnlich Maßnahmen, 5*!
#5
26.4.06, 22:18
Schliesse mich der Meinung von M@kk völlig an - hier gehts ja um "erste Hilfe" in einer verklebten Situation und nicht um Schönheitstipps fürs erste Rendezvous
#6 Cornelia
27.4.06, 06:54
Lieber erstmal mit Butter versuchen, bevor man sich die Haare kaputtmacht!
Das hilft auf jeden Fall auch bei Baumharz (haben Kinder ja oefter mal im Haar).
#7 Mikro
27.4.06, 12:02
Ich finde den Tip gut. Ist doch egal, wie "gut das den Haaren tut". Hauptsache der Kaugummi ist raus.
#8 LOooooooOL
27.4.06, 16:50
hmmm ja ich hab ja öfters mal kaugummi in den haren xD
#9 schlumpf
27.4.06, 18:21
Zur präventiven Behandlung von Kaugummis in den Haaren siehe auch die Threads "Pickelfreie Bikinizone 1-3".
Nichts zu danken, auf Wiedersehen.
#10
27.4.06, 19:05
Dieser "Tipp" ist gemeingefährlich und sollte schleunigst entfernt werden!
Nagellackentferner ist höchstentzündlich, wer sich die Haare damit tränkt und in die Nähe von Glut oder einer Flamme gerät, läuft als lebendige Fackel herum.
Es genügt dafür schon der Funke von einer statischen Aufladung.

HERR FINKBEINER, Sie sind als Betreiber der Seite verantwortlich, bitte entfernen Sie diesen Tipp!
#11 Mellly
27.4.06, 20:36
Dann dürften ja die meisten Mädels ohne Finger rumlaufen...Nagellack verfliegt ja auch sehr schnell wieder..
Also ich hab noch nie gehört, daß jemand in Flammen aufgegangen ist, nachdem er sich Nagellackentferner auf die Finger, zwecks Nagellackentfernung, geschmiert hat...
#12
27.4.06, 22:49
Das ganze funktioniert genausogut und gefahrlos mit Margarine oder Salatöl.
#13 Gottlob
28.4.06, 11:39
Wie kommt der Kaugummi ins Haar?
#14
29.4.06, 21:13
@ Gottlob
das steht im Tipp "schönes Haar dank Kaugummi"
#15 Hohenau`s Topsürmer
11.9.06, 17:18
da fallen ihm die Haare aus
#16
22.10.06, 04:41
BESSER:

Mit einem Eisspray (aus dem Medizinschrank/aus der Apotheke)! Kaugummi einfach mit dem Eisspray besprühen und dann rauskämmen (am leichtesten mit einem grobzinkigen Kamm).
#17 Ina
25.11.06, 16:57
Hm mit Nagellack hats nicht so gut geklappt aber Speiseöl geht super. THX für die Tipps
#18 H
25.11.06, 17:56
allmächt .....wenn der Nagellackentferner soooo Gefählich ist, bin ich echt froh und überrascht, das ich doch wirklich 22 jahre alt geworden bin..........man kann es wie immer auch übertreiben !!!!
#19
29.6.07, 19:48
Habs auch grad woanders reingeschrieben, endweder Haarschaum oder Spülmittel, aber kein Alkohol, der macht die Haare trocken und spröde..bitte nur nehmen wenn eh ein Haarschnitt ansteht, die Kinderhaare werdens danken.
#20 Gabriele Haarer
26.7.07, 22:33
Vom Nagellack löst sich aber nicht nur der Kaugummi sondern auch das Haar auf!
#21 anika
2.10.07, 13:26
dieser tipp war super der kaugummi lies sich danach leicht rauskämen :) danke
#22 Jenny
25.10.07, 14:03
Nagellackentferner meine letzte Rettung!!
Allerdings nicht gegen Kaugummi sondern Windowcolor in den Haaren und auf der Kopfhaut...
#23 benny
1.11.07, 13:12
Hi...
mit speiseöl gehts besser als mit nagellackentferner....
zumindest bei mir...
#24 Micheal Knight
14.8.08, 21:57
was auch super bei Kaugummi im Haar hilft ist Etiketten Entferner, vorraugesetzt man hat diesen gerade im Haus. Einfach ein paar Tropfen drauf und mit einem feinem Kamm einfach rauskämmen. Ziept auch nicht, deswegen ideal für Kinder
#25 Sven P.
18.1.09, 12:03
Ich habe pure flüssigseife genommen und dann konnte ich ihn rauspopeln. Aber liegt bestinnt auch an der Kaugummisorte....
#26
18.1.09, 19:16
An Anonym vom 27.04.06:
Im Tipp steht "danach unbedingt waschen".
Wer lesen kann ist klar im Vorteil und brennt auch nicht lichterloh ;)
#27 Marion
25.2.09, 10:08
Ganz gewöhnliche Butter wirkt Wunder. Hab eben bei meiner Tochter einen Wrig**** Kaugummi aus sehr langen Haaren, der über Nacht Zeit zum Eintrocknen hatte, ohne viel ziepen, dank Butter rausbekommen.
#28 alles123
8.8.09, 18:53
Hat viel gebracht: tiptop
#29
5.9.09, 10:23
Schaumfestiger funktionerte nicht versuchen es jetzt mit Erdnussbutter
1
#30 didi
23.10.09, 09:34
kaugummi aus den Haaren bekommt man auch mit Pflanzenöl raus oder olivenöl.schadet dem Haar nicht und öl hat man immer in der küche.
#31 Marilse
30.11.09, 12:16
Auch mit Haarspray geht Kaugummi fix aus den Haaren. Einfach Haarspray auf die Stelle sprühen und man kann den Kaugummi schmezfrei abnehmen.
-1
#32 LauRii.x3
15.12.09, 12:07
NaqeLLack iin den Haaren.???
Was iist das denn.?
Das iist qarantiiert niicht qut fuer diie Haare.schLiießLiich iist das fuer NäqeL und niicht fuer Haare. ;D
#33 mary
10.1.10, 12:40
eine handcreme funktioniert gut :) hab grad nen kaugummi rausgekrieg
#34 Frag_Mutti
11.2.10, 12:03
Frag-Mutti dann wird alles gut
1
#35 viki und lis
21.2.10, 14:16
@Cornelia: Danke, der Tipp mit der Butter hilft echt gut. Der Kaugummi ging schon beim erstem Mal durchkämmen weg. (egal welche größe der Kaugummi hat, s hilft)
1
#36
2.10.10, 20:49
Ich wollte es bei meiner kleinen Tochter nicht unbedingt mit Nagellackentferner probieren und hab es statt dessen mit Margarine probiert! Es hat super geklappt, obwohl der Kaugummi schon richtig fies "reingearbeitet" war. VIELEN DANK für den Tipp mit dem Fett!!!! LG pookii
#37
10.11.10, 20:14
@pookii: Gute Idee. Und die Margarine geht prima raus mit Nagellackentferner!
#38
2.11.12, 22:27
Wenn ich hätte schneiden müssen, hätte meine Tochter jetzt einen halbseitigen Igelschnitt. Doch dank Nagellack super rausbekommen. Danke für den Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen