Kein Durchweichen von Obstkuchen

Einfaches Verhindern, dass das Obst auf dem Kuchen durchweicht.

Um zu verhindern, dass das Obst auf dem Kuchen durchweicht, einfach vor dem Belegen etwas Sahnesteif auf den Boden streuen.

Hilft gut und ist völlig geschmacksneutral.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Geiger Zuckerguss
Nächster Tipp
Quark und Kuchen mit Spudelwasser "cremen"
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Durchweichen von Tortenböden verhindern
13 6
"Versunkene" Obstkuchen glänzen mit Puderzucker
6 5
Obstkuchen
3 0
16 Kommentare
Mausi
1
Bei Bisquitböden nehme ich Kuchenglasur, mit der ich, heißgemacht natürlich, den Boden und die Ränder bestreiche. Schmeckt gut und hält länger als Sahnesteif!
18.8.04, 19:34 Uhr
Zauberfrau
2
Ich koche Vanillepuding und bestreiche den Boden mit.
7.11.04, 20:44 Uhr
3
Hallo, die Tips gegen Kuchendurchweichen finde ich bockstark. Schluss mit den labbrigen Kuchenböden!! Vielen Dank.

mausi15rot
29.11.04, 17:49 Uhr
Sabine
4
man kann zur Not auch Paniermehl nehmen, das hat man ja meistens im Schrank!
29.11.04, 19:51 Uhr
oma424
5
man kann auch Backoblaten darauflegen oder mit Marmelade oder Butter bestreichen, hilft prima
23.1.05, 18:55 Uhr
honey
6
hallo sabine ich habe das ausprobiert mit Paniermehl das schmeckt ja voll nicht meine gäste haben nicht weiter gegessen ich konnte den tortenboden wegschmeisen
29.1.05, 23:04 Uhr
picus
7
hallo honey, entweder hast du total verwöhnte und ungezogene gäste oder du hast 'nen ganzen zentner draufgeladen
7.2.05, 13:42 Uhr
tutut
8
entweder hat @ honey soviel paniermehl genommen, dass der kuchen sandig war oder sie kann gar nicht backen und es hat an was anderem gelegen *lach*
7.2.05, 21:41 Uhr
Rainer
9
Für normale Obstkuchen (Apfel-, Zwetschgenkuchen) verwende ich immer einen Boden aus Hefeteig, der weicht nicht auf. Außerdem kann man den Boden mit einer Mischung aus zerstoßenem Zwieback und Zucker (etwa 2/3 Zwieback, 1/3 Zucker) bestreuen, bevor der Kuchen belegt wird. Zum Schluss wieder besagte Zwieback-Zucker-Mischung obendrauf streuen.

Nach dem Backen gleich aus der Springform nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen, damit sich kein Kondenswasser bildet.
4.3.05, 07:53 Uhr
10
als besonders wirkungsvoll hat sich auch eine Lage Backpapier erwiesen
5.6.05, 16:34 Uhr
Pamina
11
Ich mag matschige Kuchenböden!!
13.9.05, 00:01 Uhr
Mandy
12
Hallo Sabine ich bestreue meine Tortenböden mit (selbst geriebenen) Semmelbrösel. Da kannst Du auch etwas V.zucker oder Schokostreußel mit untermischen für mehr Geschmack.Meine Gäste fliegen darauf.
29.6.06, 21:39 Uhr
eine Mutter
13
Ich bestreiche den Tortenboden mit Eigelb.
12.2.07, 13:06 Uhr
Dabei seit 19.8.10
14
@Sabine: das ist der beste tip,das mache ich so lange ich zwetschgenkuchen backe,bin 47j verh, das weckmehl (ist besser als paniermehl) saugt den ausgebackenen fruchtsaft auf und es steht kein saft auf dem kuchen und läuft erst recht keiner in den backofen...
19.8.10, 10:21 Uhr
Dabei seit 17.5.19
15
was ist das.... ich bin zwar nur ein Mann aber mein Erdbeerkuchen aus Mürbeteig mit Vanillepudding ist nach einem Tag durchgeweicht. Nun möchte ich den Kuchen 1 Tag vorher backen habe aber gegen das durchwuppen keine Antwort gefunden...
17.5.19, 18:27 Uhr
Dabei seit 20.6.07
16
@RalfG.:  Hi, ich streiche erweichte weiße Schokolade als Isolierschicht dünn auf den ausgekühlten Mürbteigboden, gut auskühlen lassen, Vanillepudding (evtl. noch mit etwas  Gelatine festigen) darauf, Erdbeeren.....

weiße Schoko - heller Mürbteig
dunkle Schoko (Kochschoko) - dunkler Mürbteig

lg
18.5.19, 14:52 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen