Durch Zufall bin ich drauf gekommen, dass wenn ich die Milch langsam erwärme und dann einen Deckel zum Warmhalten draufmache, sich keine Haut bildet.

Keine Haut auf der warmen Milch

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Sohn kann die Haut auf der Milch überhaupt nicht ab, liebt aber warmen Kakao. Durch Zufall bin ich drauf gekommen, dass wenn ich die Milch langsam erwärme und dann einen Deckel zum Warmhalten draufmache, sich keine Haut bildet. Und mein Sohn ist glücklich.

Erklärung?: Am unteren Deckel bildet sich reichlich Kondenswasser, das auf die Milch tropft. Vielleicht wird dadurch die Hautbildung unterbunden? Gibt es einen Physiker, Chemiker ... der das erklären kann?

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
15.3.12, 01:20
Guter Tip. Geht auch mit dem Milchaufschäumer. Meiner ist von Nespresso, mit dem kann man die Milch auch erwärmen.
#2
15.3.12, 07:13
Prima Tipp.
#schlumbergera : Ich benutze auch sehr oft den Milchaufschäumer. Klappt prima.
3
#3
15.3.12, 07:40
ich lliiieeebe Haut auf Milch Pudding Griesbrei etc :D guter Tipp aber leider nicht für mich ;)
2
#4
15.3.12, 09:59
Danke für den guten Tipp, ich mag keine Haut auf der Milch , Kakao usw.
#5 Icki
15.3.12, 12:08
@Katrin85: Auf Pudding etc. liebe ich die auch, aufm Kakao nicht so.
2
#6
15.3.12, 15:34
Da isch keine Vollmilch verwende, habe ich auch keine haut auf dem Kakao bzw. Milch mit Kaba-Pulver. Beim Pudding lege ich Frischhaltefolie direkt oben drauf, dann gibts auch keine Haut.
1
#7
2.11.17, 13:34
Hallo, auch wenn die Frage von Flieder65 lange zurück liegt, mache ich hier einen Versuch einer Erklärung (auch wenn meine physikalischen Errungenschaften des Studiums schon drei Jahrzehnte zurück liegen)...

Beim Abkühlen der heißen Milch (Kakao) an der Oberfläche zur Luft, verdampft Wasser und die Molekülketten in der Milch erzeugen durch diesen Verlust eine netzartige Struktur.
Legt man nun einen Deckel auf das Gefäß (wobei vermutlich der Luft-Anteil nicht zu hoch sein darf), kann sich die Luftfeuchtigkeit nicht ausreichend erniedrigen, damit die o.g. Netzstruktur entstehen kann.
Oder anders ausgedrückt: Das Wasser, das von der Oberfläche entweicht, kommt nicht richtig weg und die Haut kann nicht entstehen.

LG, Zebulon.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen