Ölflasche

Keine klebrigen Ölflaschen mehr

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In meiner Küche gibt es keine verklebten Ölflaschen mehr, denn ich habe ihnen je eine aus Geschenk-Bindfadengarn (hatte ich mal in einem Discounter gekauft) gehäkelte "Bauchbinde" verpasst. Wenn diese irgendwann mal zu sehr verschmutzt sind, kann man sie einfach kurz mit Spülmittel auswaschen und sie sind wieder wie neu!

Für alle, die es nachmachen möchten, hier die Beschreibung:

Zuerst wird eine Luftmaschenkette in der Länge des Flaschenumfangs gehäkelt, die mit einer festen Masche geschlossen wird (Passprobe machen!). Nun häkelt man erst mal ein oder zwei Runden feste Maschen, darüber dann einfache Stäbchen in Runden, bis die gewünschte Höhe erreicht ist, und als Abschluss dann noch mal ein bis zwei Reihen feste Maschen.

Wer allerdings ein Muster häkeln möchte (wie auf den Bildern zu sehen), den kann ich auf die Häkelanleitung in meinem Tipp "Kleine Vasen - individuell gestalten" verweisen!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


4
#1
18.8.12, 13:57
Ich finde es wesentlich praktischer und vor allem sauberer, die Ölflaschen nach Benutzung eben mit einem feuchten Mikrofasertuch abzuwischen, als ihnen irgendwelche Krawatten oder Bauchbinden zu verpassen, die innerhalb kurzer Zeit verklebt und verschmiert sind, sorry.
Da meine Ölflaschen sowieso im Kühlschrank stehen, brauche ich sie auch nicht als Deko.
Was mir aber hier in letzter Zeit zunehmend auffällt ist, dass viele Tipps sehr zeitnah "Nachzügler" haben, die fast gleich, bzw. SEHR ähnlich sind! (Bei diesem ist es "Keine tropfende Ölflasche mehr" von Nellocat vom 14.8.12.)
Meiner Meinung nach gehören die eher als Zusatzinfo in einen Kommentar zum ursprünglichen Tipp!
#2
18.8.12, 14:03
Ich habe Essig- sowie Ölflaschen auch offen als Deko in der Küche, aber mit runtergelaufenen Spuren des Inhalt nie ein Problem.
4
#3
19.8.12, 10:43
Das finde ich nicht sehr hygienisch! Ich putze die Flaschen nach Gebrauch einfach mit einem feuchten Tuch ab, und gut ist.
#4
20.8.12, 11:08
@kitekat7: Olivenöl sollte aber nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden
#5
20.8.12, 12:00
@ollski: Ja, da hast du völlig Recht! Da ich aber wegen des strengen Eigengeschmacks kein Olivenöl mag, besitze ich auch keins. ;-)
#6 xldeluxe
4.11.12, 14:00
Ich habe das Problem gar nicht: Nach der Ölentnahme wische ich sofort diesen einen kleinen Tropfen ab und gut isss. Bei mir klebt nichts.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen