Kettenanhänger aus Nespresso-Kapseln
6

Kettenanhänger aus Nespresso-Kapseln

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Nespressokapseln aus Alu sind eigentlich ein Abfallprodukt, das sich manche gerne ersparen würden und auch tun. Mit ein wenig Geschick und Zutaten kann man wunderschöne Kettenanhänger basteln, bei denen man nicht auf Anhieb sieht, dass sie ein Abfallprodukt sind.

Allerdings benötigt man dazu Zangen, eine Heißklebepistole, eine harte Unterlage, ein Brettchen, Zutaten wie Perlen, Draht und / oder defekten Schmuck und ein wenig Fantasie, um die Gebilde herzustellen.

Kurzanleitung

  1. Den Deckel mit einem Cuttermesser abtrennen, Kaffeepulver mittels eines Löffelstiels heraus holen und gründlich auswaschen. Trocknen lassen. Kaffeepulver in den Restmüll entsorgen. Nicht in die Spüle, das verstopft.
  2. Für einen in Bögen gebogenen Rand (Bild 5) vorher den Rand mit einer Zange zuzwicken.
  3. Bei einer Kapsel den oberen Deckel mit einem kleinen ca. 1cm Rand abschneiden. Diesen mit der farbigen Seite auf eine harte Unterlage legen. Das gibt die Rückseite.
  4. Nun die ganze Kapsel, die die Vorderseite sein soll, mit der offenen Seite nach unten über die abgeschnittene Kapsel stellen.
  5. Mit einem Brettchen (Küche) oder einem Fleischklopfer (Noppenseite) platt drücken.
  6. Die Rückseite ist jetzt mit der Vorderseite fest verbunden und braucht nicht mehr draufgeklebt werden.

Jetzt sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Für den Anhänger ein Loch mit einer Nadel, danach mit einem Zahnstocher oder Holzspieß ein größeres Loch piken. Öse einfügen. FERTIG.

Meine Kapseln habe ich übrigens "erbettelt", da ich Kaffee auf herkömmliche Weise trinke.

Die Idee ist zwar nicht neu, aber ich bin happy über meine selbst gebastelten Werke.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


3
#1
29.6.15, 15:33
schaut mal bei pinterest. da gibt es viele schöne ideen.
6
#2 xlzicke
29.6.15, 15:54
Wir sind hier aber bei frag Mutti und ich finde den Anhänger sehr schön. Solche filigranen Arbeiten bewundere ich immer, egal woher sie kommen. Bin viel zu grobmotorig für so etwas. Sehr schön gemacht. Ih habe aber eh keine Kapseln.
6
#3 superomi
29.6.15, 17:45
Hallo Timmi 55,
das sind ja tolle kleine Kunstwerke, man könnte annehmen Du bist Goldschmied.
Alle Daumen hoch
3
#4 Beth
29.6.15, 18:51
Sehr schön. Du bist ja eine Künstlerin.
5
#5
29.6.15, 19:24
Sieht echt toll aus. Alle Achtung für die Phantasie und Fingerfertigkeit!
Aber ich frage mich: Was davon ist Kapsel und was braucht man sonst noch?
Nach der Beschreibung habe ich dann doch "nur" die Unterlage für ein Kunstwerk geschaffen, oder?
Wie befestige ich den goldenen Draht und die Perle an der Unterlage? Und wie bekomme ich das an eine Kette oder Brosche?
Und wie lange bleibt das Kunstwerk schön, wenn ich es auf der Haut trage?
Reagiert die Haut oder das Aluminium?
Wie viel von dem Aluminium wird über Schweiß gelöst und von der Haut aufgenommen? Manche Leute hier achten schon darauf, kein Aluminium im Deo zu haben ...
Es sieht schön aus, aber dann vielleicht eher zur Raumdeko verwenden ...
3
#6
29.6.15, 19:55
Finde ich auch total toll gelungen, obwohl es nicht der Schmuck ist, den ich tragen würde, trotzdem super Arbeit.
1
#7
29.6.15, 21:19
Wow. Schön gemacht!

Ich habe ein Armband aus Nespresso-Kapseln und Perlen geschenkt bekommen. Das sieht auch schön aus.
2
#8
29.6.15, 21:28
Das sind sehr schöne, kleine Kunstwerke. Kompliment, Timmi.
1
#9
29.6.15, 23:26
Einfach toll! Aber man braucht sicher einiges Geschick und eine künstlerische Ader um so etwas nachzumachen. Ich bekäme das leider nicht hin. :(
1
#10
30.6.15, 00:09
Timmi - 55 :
Deine Arbeiten sehen wirklich super toll aus.Da ich ja auch selber Schmuck herstelle,weiß ich,was das an Arbeit (Gehirnschmalz) sein kann. Erst mal ausdenken,dann die Materialien beschaffen und probieren,probieren.....
Aber mir geht es so wie Dir : ich müsste mir die Kapseln auch erst erbetteln.

Falls jemand Angst hat wegen dem Alu : vielleicht den Schmuck über Kleidung (dünnes Shirt) tragen.
LG
2
#11
30.6.15, 12:34
Das sind wirkliche Kunstwerke, Hut ab!
Mir würde die Geduld und vor allem das Geschick fehlen und meinen Exemplaren würde man sicher ansehen, dass sie eigentlich auf den Müll gehören würden;-(((
Für andere geschickte Hände eine tolle Anregung zum nachbasteln.

(Habe den Tipp gleich meiner Tochter weitergeleitet, da sie auch Schmuck herstellt und diese Kapseln sich bei ihr auch im Haushalt befinden.)
1
#12
30.6.15, 13:50
Ich finde den Kettenanhänger auch sehr hübsch, aber ich glaube, auf der Haut würde ich ihn auch nicht tragen. Ganz abgesehen davon, daß ich ihn bestimmt nicht so schön hinkriegen würde.
3
#13
30.6.15, 14:17
Klasse gearbeitet! :o)
Eigentlich hasse ich Spinnen, aber der Anhänger mit der Spinne ist richtig süss, den könnte ich mir auch als Brosche vorstellen!
2
#14
30.6.15, 16:14
Den Teil des Schmuckes, der mit Haut in Berührung kommt, einfach mit klarem Nagellack bestreichen. Dann hat man die Gefahr einer Auslösung des Aluminiums etwas gebannt. Den Schmuck vielleicht nicht den ganzen Tag, sondern nur einen Abend tragen. Das mit dem bestreichen ist auch ein guter Tipp zum Schutz versilberten schmuckes. Da kommt ja manchmal auch das kupferfarbene Metall an den Abrieb stellen durch. LGR
2
#15
30.6.15, 20:00
Danke Euch für Euer Lob.
Da die Anhänger hinten ja auch mit einer Kappsel sind, deren beschichtete Seite dann außen ist und die auch so in Wellen liegt, kommt nicht viel Kapsel mit der Haut in Berührung.
Wer allerdings allergisch gegen Aluminium ist, solle sowas wirklich nur auf einem Shirt tragen.

@imposant. Werde mal bei pinterst rein schauen, ob ich was "abkupfern" kann, denn nicht alle Ideen sind auf meinem Mist gewachsen. Aber in etwa nachmachen ist ja nicht strafbar, zumal ich sie nicht verkaufe, höchstens verschenke :-)
1
#16
1.7.15, 05:50
Wozu lange Reden schwingen?!? Einfach der "HAMMER "!!!!
#17
2.7.15, 16:16
Besser als Schmuck verwerten als wegschmeißen.

Aber warum soll man das Kaffeepulver wegschmeißen, ist es doch das teuerste Kaffeepulver überhaupt.
#18
3.7.15, 00:22
@dscheiaaar: so wie ich es verstanden habe,nimmt die Tippeinstellerin alte Kapseln,d.h. der Kaffee hat schon seine Dienste geleistet.....
LG
1
#19
3.7.15, 14:33
RICHTIG! sonst würde ich die Kapseln ja nicht erbetteln, sondern kaufen können.
Upsycling nennt man das.
#20 mayan
4.7.15, 22:10
Toll gemacht. Du könntest den Schmuck glatt auf Hobbymärkten verkaufen!
#21
4.7.15, 22:17
Dazu fehtl mir schlichtweg die Zeit. Bin ja noch voll berufstätig und an den Wochenenden kommt dann die Wohnung dran.
Basteln geht immer irgendwie nebenher.
Ich trage sie lieber selbst und heimes das Lob direkt ein :-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen