Klebereste können mit Zitronensaft (auch schon fertig gepresst gekaufter) super entfernt werden.

Klebereste mit Zitronensaft entfernen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hartnäckige Kleberreste können mit Zitronensaft (auch schon fertig gepresst gekaufter) super entfernt werden. Einfach Klebe(-reste) mit dem Zitronensaft überträufeln, einige Minuten warten und wegnehmen.

Am besten geht es, wenn noch der ganze Kleber drauf ist. So kommt alles in einem Stück weg.


Eingestellt am

13 Kommentare


#1
11.3.08, 15:38
Geht auch wunderbar mit einem Tropfen Öl oder ein wenig Margarine.
#2
11.3.08, 15:47
Ich sage nur: Salatöl...
#3 Shila
11.3.08, 16:33
wusste ich gar nicht! Wenn s klappt, super Tipp danke!! Werde ich beim nächsten mal gerne ausprobieren!! smile!
#4 Kerstin
12.3.08, 11:14
Wo noch Faserreste vom aufkleber waren hat es geklappt, aber bei Sekundenkleber und ähnlichem nicht !
#5 Vera
13.3.08, 16:07
Ich habe es probiert die Klebereste auf einem Behältnis aus Ton zu entfernen (War Schmalz drin). Es funktioniert nicht.
#6 Ramon
13.3.09, 11:05
Also ich habe das gerade auch getestet und die Zitrone hat mir nicht weiter geholfen aber der Tip mit dem Ol war echt gut :-) Hatte auf meiner Haustür (Kunststoff) Tesafilm reste.
#7
5.8.13, 18:32
Der Tipp mit dem Öl ist super. Ich habe schon seit langem einen Fleck von Packband auf dem Teppich, habe ein paar Tropfen Rapsöl genommen - und der Fleck ist wirklich weg...:-)))))
#8
14.3.15, 17:48
Hallo,

ich hab ein Glas auf dem ein Aufkleber war. Den hab ich ab bekommen, aber jetzt ist so ein klebriger Film zurück geblieben.

Könnt Ihr mir was für mein Problem empfehlen ?

Liebe Grüße
Chrissi
#9
14.3.15, 18:04
@Chrissi59:

Hallo,

hast du Waschbenzin zu Hause ? damit gehen eigentlich alle Rester von Aufklebern weg. Du kannst auch einfaches Öl benutzen !
#10 Daisy1209
14.3.15, 18:41
@Chrissi59: Versuch es doch mal mit Nagellackentferner.
#11 lady9885
14.3.15, 19:02
@Chrissi59: ich würde dir folgendes empfehlen, du weichst das Glas einige Zeit in warmen Spülwasser ein und danach gehst du langsam mit einem Glaskeramikfeld Schaber drüber
#12
14.3.15, 19:12
Ich möchte mich ganz herzlich für Eure Tips bedanken.
Damit bekomme ich es bestimmt ab.

Ein schönes Wochende noch.






Am 14.03.2015 um 19:02 schrieb Frag-Mutti.de:
1
#13
14.3.15, 19:24
Um Kleberesten zu entfernen, habe ich gute Erfahrungen mit Wundbenzin gemacht.

Kurz über die zu reinigende Fläche wischen und die Klebereste lösen sich ohne Anstrengung.
Ich habe immer eine kleine Flasche Wundbenzin im Vorrat, damit ich für solche Fälle gerüstet bin :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen