Kleie-Bad beim wundem Po

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Kind hatte früher oft einen schlimmen wunden Po, und ich weiß, dass es nicht nur meinem Wurm so geht!

Einfach ein schönes Kleie-Bad machen. Ruhig jeden Abend, bis sich die Haut wieder beruhigt hat, kann aber aus Erfahrung sagen, dass es schon nach dem erstem Mal, bedeutend besser wurde.

Ich habe es immer bei dm bekommen.

Mein Tipp: Nicht die Haare mit waschen, da das Kleie-Bad Öl enthält.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Pampers Feuchttücher Sensitive 2-Monatspack, 672 T…
Pampers Feuchttücher Sensitive 2-Monatspack, 672 T…
14,79 € 10,30 €
Jetzt kaufen bei
Pampers Premium Protection New Baby Windeln, Halbm…
Pampers Premium Protection New Baby Windeln, Halbm…
11,88 €
Jetzt kaufen bei
Pampers Premium Protection Active Fit Windeln Gr.4…
Pampers Premium Protection Active Fit Windeln Gr.4…
50,99 € 33,68 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

11 Kommentare


2
#1 Meli
3.9.10, 22:12
Den Tipp kannte ich bereits.
Meiner Kleinen (derzeit 20 Monate alt) tut das auch immer gut, wenn sie mal nen wunden Po hat.
Vor allem an heißen Tage ist sie oft wund, da sich in der Windel doch die Hitze staut.
2
#2 Klugbeißer
3.9.10, 23:20
Die Wundsalbe von Weleda aus der Baby Serie tuts auch. Innerhalb weniger Stunden ist der wundeste Po wieder ganz gesund.
3
#3
4.9.10, 12:30
Zinksalbe/Zinkpaste ist auch gut. Die bleibt sehr gut haften und fördert die Heilung.
1
#4 etmundi
4.9.10, 15:26
Einfach dieKleinen öfter nackig lassen. So entsteht erst gar kein wunder Po.
2
#5
4.9.10, 17:18
Muttermilch auf den wunden Po, an der Luft trocknen lassen und - wie oben bereits beschrieben - möglichst viel Luft an den Po lassen.
1
#6 Ribbit
4.9.10, 20:13
Vielleicht hätte man in den Tipp noch erklären können, was ein Kleiebad ist, und wie man es macht?
1
#7 alsterperle
4.9.10, 23:07
@Ribbit: Gib einfach mal Kleiebad bei Google ein. Das von Toepfer ist sehr gut. Es ist ein Pulver, dass sich im Badewasser löst. Gibt es in Drogeriemärkten und teurer in Apotheken. Super für fast alle Hautprobleme! Unser Kinderarzt hat uns das damals geraten, statt der schäumenden Babybäder.
#8
4.4.14, 07:42
An das Kleiebad erinnere ich mich auch noch gut!
War ( leider erst recht spät) die beste Erfahrung, nachdem alle anderen Anwendungen ( unterschiedlichste Windeln, Salben...) nicht sehr wirksam gewesen waren.
Muttermilch habe ich nicht versucht - ich hätte dazu nicht genug gehabt.
( und jetzt bitte nicht mit Tips zur Milchproduktion kommen - die gab es damals bereits zuhauf, und jetzt sind die Kinder schon groß)
1
#9
4.4.14, 11:43
Meine Hebamme empfahl mir als unser kleiner eine roten Hintern hatte, einen Beutel schwarzen Tee in etwas Wasser zu kochen und diesen Tee dann mit abschminkpads auf den Po zu Tupfen. Alles nach einer kurzen Zeit wieder leicht abtupfen. Das half echt Super!! Und die windelsalbe von W.l.d.a ;-) ist der Wahnsinn!!
1
#10 Valentino
4.4.14, 12:40
@Schlaflos80: noch besser finde ich Wundschutzcreme Baby und Kinder neutral von lavera, die hilft sogar bei Ekzemen.
1
#11 Valentino
4.4.14, 12:41
@waldfee-oldenburg: Zink ist ja in fast allen Babycremes

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen