Wunder Babypopo: Speisestärke als Babypuderersatz

Speisestärke als Babypuderersatz bei wundem Babypopo.

Wer kennt das nicht? Es ist Sonntagmorgen, und der Babypopo ist pavianmäßig rot, kein Puder im Haus, und das Baby wird wund. Statt Babypuder geht auch Speisestärke gut. Die erfüllt voll und ganz ihren Zweck ;)

Auch interessant:
Hilfe gegen Blähungen: Wärme & Massage für BabiesHilfe gegen Blähungen: Wärme & Massage für Babies
Glänzende Handwaschbecken mit BabypuderGlänzende Handwaschbecken mit Babypuder

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Sonnenblumenöl hilft Wunder bei wunden Babypopos
Nächster Tipp
Hilfe bei wundem Babypo
Tipp erstellt am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

1,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kinder / Babies trinken zu wenig?
10 15
Hilfe gegen Blähungen: Wärme & Massage für Babies
Hilfe gegen Blähungen: Wärme & Massage für Babies
10 10
Asia Töpfchen für Babies
21 62
Glänzende Handwaschbecken mit Babypuder
Glänzende Handwaschbecken mit Babypuder
19 5
11 Kommentare
popöchen
1
Puder habe ich nie verwendet. Bei wunden Popo, egal ob bei groß oder klein, nehme ich Wundsalbe von Pepant... oder ähnliches. Die Poposalbe von Weled. ist auch super.
Babypuder nehm ich nur im Sommer gegen Schweißfüsse zur Vorbeugung.
8.10.09, 21:20 Uhr
Dabei seit 3.4.06
2
Als ob das Baby noch nicht wund genug wäre. Mir haben Ärzte und Hebammen von Puder dringend abgeraten. Weil Puder scheuert doch noch mehr Haut auf. Mein Tip zum wunden Po : ne normale Wund und Heilsalbe, meine ist die Bepanthensalbe,bei jedem Windelwechseln ganz dünn auf die betroffene Stelle schmieren. Normalerweise in ca. 2-3 Tagen ist alles wieder gut.
Lass das Puder weg. Tu der Haut nen grossen Gefallen.
L.G. von ner erfahrenen Mutter
8.10.09, 22:30 Uhr
Valentine
3
Puder auf trockener Haut- mag angehen. Aber sobald die Haut sich rötet und droht, wund zu werden, würd ich besser die Finger davon lassen. Trockene Pflegemittel nur auf trockene Haut. Ansonsten gibt's nur ein Schmierakel ohne Ende wenn sich der Puder mit Wundsekret etc. vermischt.
8.10.09, 23:52 Uhr
xeni
4
ich finde speisestärke unmöglich! vieicht mal was luft dran lassen, oder mal überlegen was das kind gegessen hat. meine kinder waren nie wund!!
22.10.09, 23:24 Uhr
Dabei seit 10.7.09
5
Also ganz ehrlich: was manche für einen Aufriss betreiben, ist mir wirklich schleierhaft. Regelmäßiger Windelwechsel (ca. 4-5 mal täglich) und eine regelmäßige (2/Tag) Körperwäsche und ein Wund-Werden ist so gut wie unmöglich. Meine Kinder waren nie wund.
30.11.09, 14:45 Uhr
6
Nur weil manche kinder wund werden heißt das nicht das die eltern sich nicht kümmern das finde ich unverschämt.ich habe drei kinder und das letzde is öfter wund ,sobalt ein zahn schießt bekommt sie durchfall und wird wund,und ich wechsel die pampers sofort reiniege alles und pflege es auch also erzählt mir nichts.lg
12.5.10, 11:26 Uhr
betti-on-tour
7
Also ich gebe meinen Vordermann recht, es gibt Kinder die trotz der besten Pflege und Liebe der Eltern wund werden.

Puder sollte man aber wirklich nciht mehr nehmen, weil die Staubentwicklung gefährlich für die Lungen (glaube das waren die) ist. Auf jeden Fall sollte man auch kleine Kinder nciht mit Mehl spielen lassen.
24.7.10, 20:56 Uhr
Dabei seit 11.11.10
8
also wunder Babypo ist kein Pflegefehler, definitiv nicht.
Auch meine Kinder hatten schon dermaßen wunde offene POPOS , meist beim Zahnen.
Uns hat Kartoffelmehl exellent geholfen
11.11.10, 12:48 Uhr
Angelina
9
Bei Windeldermatitis (verschiedene Ursachen) helfen Sitzbäder mit Kaliumpermanganat aus der Apotheke (am besten immer im Haus haben) vorher den Arzt fragen
Kinder die dazu neigen sollten nicht mit vorgefertigten Pflegetüchern, Cremes, Puder oder Seifen gereinigt werden, da oft auch eine allergische Reaktion auf die Pflegeprodukte vorliegt
Am besten nur Zinksalbe zum Schutz verwenden. Oder eine Zinkoxidpaste in der Apotheke anrühren lassen.
Den Po nur mit etwas Olivenöl oder Mandelöl reinigen, kein Wasser verwenden.
Wärmestau durch zu feste Wicklung vermeiden, evtl die Windelmarke wechseln.
Zu säurehaltige Nahrung vermeiden.
11.11.10, 13:06 Uhr
Dabei seit 28.9.14
10
@#6: versuche es mal mit einer anderen windelsorte,weil pampers einen bestimmten Inhaltsstoff haben der es bei Durchfall direkt wund werden l?sst. Habe es selbst gemerkt bei meinen kids, billig Windel genommen und nie wieder wund gewesen.
28.9.14, 16:01 Uhr
Dabei seit 1.7.17
11
Ichvweis nicht ob hierhin gehört.
Ich Creme mich immer mit einer dicken Schicht ein darüber eine windel. Bin selten wund ausser ich habe durchfall. Trage die windel rund um die Uhr weil ich Inko bin.
1.7.17, 20:52 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen