Puppenwagen
5

Kleinen Puppenwagen mit Puppe und Kissen füllen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Diesen Puppenwagen habe ich mal im Töpferkurs gefertigt und da mein Enkelkind damit spielen wollte, habe ich ihr den Wagen mit eine kleinen Puppe nebst Kissen gefüllt.

Material:

  • Schablonen
  • Baumwollspitze
  • blau-weiß karierten Stoff
  • Füllwolle
  • Holzteile für den Kopf und für die Arme
  • feine Baumwolle für die Haare
  • Bastel-Kleber
  • Nähgarn, Nadel, Schere

Arbeitsschritte:

  1. Zuerst  fertigte ich die an, dazu machte ich mir eine Schablone aus einem alten Stoffrest, damit ich den richtigen Zuschnitt erhalte.
  2. Als der Schnitt klar war, nähte ich die beiden Kissen bis auf eine kleine Öffnung fertig, füllte sie mit etwas Füllwatte und nähte dann das letzte Loch per Hand zu.
  3. Die Spitze nähte ich dann mit der Hand auf die Kissen.
  4. Dann kam das Püppchen dran, auch hier fertigte ich zuerst eine Schablone an, schnitt dann den Stoff zu und ließ oben ein Loch und an den beiden Seiten auch, hier fügte ich zunächst die Hände an und nähte die Löcher zu.
  5. Dann füllte ich die Puppe auch mit  Füllwolle aus und machte mich an die Verschönerung des Kopfes.
  6. Für die Haare schnitt ich mir aus der Baumwolle Fäden zurecht und klebte diese am Kopf fest, als der Kleber trocken war, benutze ich eine kleine Schere, um den Haarschnitt zu verfeinern.
  7. Dann fügte ich den Kopf in das obere letzte Loch ein und  nähte dieses zusammen, indem ich einen Nähgarnfaden durchzog und diesen dann ganz fest anzog und fein vernähte.

Nun war alles ferig und steht fürs Spiel bereit.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

12 Kommentare

Emojis einfĂŒgen