Oberfläche des Klodeckels ist beschädigt? Hier erfährst du, wie du die Stelle reparieren kannst.

Klobrille - beschädigte Oberfläche wieder ansehnlich

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im vorderen Bereich der Klobrille war die Beschichtung der Oberfläche beschädigt und mit herkömmlichen Lacken nicht kompatibel.

Geholfen hat ein Aufkleber. Habe die einzelnen Teile ausgeschnitten und den Teil für die beschädigte Stelle mit Sekundenkleber (Gelkleber, die Teile können noch einige Minuten zurecht geschoben werden) aufgeklebt. Auf der unbeschädigten Fläche haften die übrigen Teile auch ohne Kleber bombenfest. Jetzt können auch wieder Gäste das „stille Örtchen“ nutzen, ohne dass wir uns schämen müssen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

48 Kommentare

19
#1
14.8.18, 07:57
Naja, wer es denn braucht und so, wie es jetzt ist, schön findet!? 🙄

Einen neuen Toilettensitz gibt es bereits ab ca. 10,-- €, nach oben sind dem Preis keine Grenzen gesetzt.
2
#2
14.8.18, 08:57
schließe mich Brandy an
6
#3
14.8.18, 09:20
Im Sinne von "Nicht-alles-gleich-Wegwerfen" ist der Tipp praktisch, "schön" ist was anderes. Sorry!
4
#4
14.8.18, 09:28
@Brandy :Möchte mich deiner Meinung anschließen . Ich kann mir nicht vorstellen, das man dort noch sitzt.  Aber jedem das SEINE...😚
4
#5
14.8.18, 09:55
Aufkleber haben bei mir auf dem Toilettensitz nichts zu suchen. Sorry! Da fahre ich lieber zum nächsten Baumarkt und kaufe mir einen neuen. Das kostet nicht viel.
10
#6
14.8.18, 10:10
Das ist doch wie immer Geschmacksache. Hut ab, für alle diejenigen, die nicht alles gleich wegwerfen.
5
#7
14.8.18, 10:12
Katzenklo....Katzenklo....ja das macht die Katze froh. 
Wegen des Aufklebers. 😊
Neee, sparsam isses schon, aber schön nicht. Sorry 
8
#8
14.8.18, 10:14
Ich finde diese Aufkleber auf dem Toilettensitz nicht nur häßlich, sondern absolut unhygienisch.
An/unter den Rändern können sich Keime festsetzen, die auf der Toilette nichts zu suchen haben. Sauberkeit ist keine Geschmackssache!
6
#9
14.8.18, 12:55
Wahrscheinlich war dein Toilettensitz teuer und deshalb kann ich gut verstehen, dass man ihn nicht gleich entsorgt, aber die Pfote sieht jetzt auch nicht so toll aus ( Geschmacksache ) und wenn der Lack ab ist, kann man den Sitz auch nicht mehr richtig sauber halten.
Nur ein Rat, besorgt euch einen neuen 😉 trotzdem gibt's 4 Sterne, da ich Ideenreichtum gerne mag.
5
#10
14.8.18, 15:07
Ich bin auch immer dafür, kaputte Dinge zu reparieren und weiter zu benutzen, aber nur solange es sinnvoll ist.
Denn irgendwo gibt es auch eine Grenze, und die ist spätestens dann erreicht, wenn das Ganze nur noch zusammengestoppelt aussieht.
Ich finde den ursprünglichen Klodeckel schon nicht hübsch, aber nach der "Reparatur" ist er völlig unansehnlich.
Allerdings ist das natürlich mein ganz persönlicher Geschmack, der ist nicht maßgeblich.
Für mich paßt hier der Ausdruck "Verschlimmbesserung".
2
#11
14.8.18, 15:20
Herkömmliche Lacke haften sehr gut wenn man die Oberfläche vorher aufrauht. Anschließend noch mit Schiffslack drüber.So hast du einen “neuen“ und schönen Klositz, der noch lange hält.
1
#12
14.8.18, 15:55
Ich vermute, daß dieser Toilettensitz aus Echtholz ist und von daher kein Schnäppchen, daß man einfach so entsorgen möchte.

Ok, die “Aufkleberlösung“ ist nicht die Hygienischste, aber vielleicht wird ja datura33`s Rat/Tipp noch umgesetzt und so das heutzutage seltene “gute Stück“ erhalten.
3
#13
14.8.18, 15:56
Pantau, nimms bitte nicht persönlich, ist ja nur ein Klodeckel und du wolltest zeigen, wie man alte Dinge aufhübscht, anstatt wegzuwerfen. Der Grundgedanke ist löblich und es muss niemanden gefallen außer dir. Neu kaufen ist manchmal nicht drin, deshalb sei nicht traurig über unsere negativen Kommentare. Freu dich drüber, daß so ein oller Klodeckel soviel Aufmerksamkeit bekommt.
3
#14
14.8.18, 16:45
@Alicia54: wenn es echtholz ist, waere es gar kein problem. abschleifen und transparent neu lackieren. was mich noch mehr stoert als die geklebte pfote ist der grosse schwarze fleck.
schaut stockfleckig aus, ist es aber sicher nicht.
ansonsten denke ich wie upsi: sich gedanken machen wie man etwas retten kann, anstatt einfach wegzuwerfen und neu zu kaufen, ist immer loeblich.
#15
14.8.18, 17:31
@datura33: stockfleckig? Hm, möglich, aber ob darauf die Aufkleber halten würden?
Der TE schrieb ja :“...mit herkömmlichen Lacken nicht kompatibel“'. Das kann bedeuten, daß die Klobrille doch aus Kunststoff ist, dann ausgetauscht werden sollte.
Es kann allerdings auch bedeuten, daß der TE die Möglichkeit, abschleifen und neu lackieren, nicht in Betracht gezogen hat und/oder nicht in der Lage dazu ist. 
1
#16
14.8.18, 19:47
Entschuldigung, aber der ist sehr unansehnlich.
Was ist das Runde da drauf?
2
#17
14.8.18, 20:43
@ehw.elisabethE: Der Anblick ist etwas verwirrend und ich hatte sich zuerst gedacht, hmm, irgendwie seltsam, das da oben auf der Klobrille. Aber schau mal genau hin, es ist einfach nur der Blick in die Toilettenschüssel.....!!
1
#18
14.8.18, 20:48
@Brandy: Richtig!
Irgendwas hat in meinem Gehirn nicht funktioniert.
Danke für den Hinweis.👍😀
3
#19
14.8.18, 20:49
ich musste das Bild ein paar Minuten ansehen bis ich verstand, was dort zu sehen ist.
beim flüchtigen Blick sah es aus, als ob eine Schüssel als Deckel drauf liegt.
bis ich verstand,dass es das klobecken mit blauen Kugeln und grünem Wasser im Abfluss ist. als optische Täuschung ein gutes Bild.
1
#20
14.8.18, 20:58
@lexus: Für mich sah es wie eine umgedrehte Schüssel aus.
Optische Täuschung.😆
4
#21
14.8.18, 21:27
@Alicia54: zur Info: die Klobrille hat keinen Holzkern und wohl einen Kunststoffüberzug - Ob du mich je im Verbrauch an Schleifpapier einholen kannst, wage ich zu bezweifeln....
Und: wem der Tipp nicht zusagt, einfach ignorieren!
#22
14.8.18, 22:16
Ich bin auch erst der optischen Täuschung erlegen.
Ich gehe davon aus, das das Dunkle vorn so sein muss und die Beschädigung nur unter dem Kleber ist?
Das Deckeldesign ist auch nicht meins, aber die Idee finde ich nicht schlecht. 
Vielleicht sollte es auch ne Übergangslösung sein.
2
#23
15.8.18, 11:25
Geh bitte! so eine hässliche Klobrille und dieser Aufkleber macht es noch schlimmer. Mein Rat: austauschen!!!
7
#24
15.8.18, 13:13
Alles Geschmacksache. Wenn man das Bild vergrößert sieht man, dass die Klobrille glänzt und alles sehr sauber ist. Für mich kein Grund es nieder zu machen. Außerdem hat nicht jeder die finanziellen Mittel um schnell zu ensorgen und zu erneuern.
3
#25
15.8.18, 20:52
Die Klobrille ist auf alt getrimmt und wahrscheinlich aus Kunsstoff. Ich vermute die beschädigte Stelle stammt von einer Zigarette und wurde punktuell  überklebt. Dafür sieht es ganz witzig aus. Seit ich in Rente bin, wird bei mir auch erst alles repariert, bevor ich was Neues kaufe. Manche stumpf geputzte Klobrille kann man auch mit Autopolitur wieder ansehnlich machen. 
#26
19.8.18, 07:33
Das soll hygienisch sein ?
5
#27
19.8.18, 07:45
Also wenn jeder der hier bei frag Mutti nieder gemacht wird, gibt irgendwann keiner mehr einen Tip ab.
Es kommt mir sovor als wenn einige direkt darauf warten um andere nieder zu machen.
Besucht mal ganz arme Rentner und überhaupt arme Menschen und dann werdet ihr sehen,
dass schon 10 Euro zu teuer ist. Könnt ja eure Klobrille gleich ins Meer werfen ist ja noch ein bißchen Leben drin um das auch noch zu zerstören.
Denkt da überhaupt noch jemand drüber nach.
7
#28
19.8.18, 11:10
Danke für diesen Kommentar! Über Geschmack kann man endlos diskutieren - nicht aber darüber, dass sich in unserer Wegwerfgesellschaft etwas ändern muss.
Übrigens: an Türklinken und Arbeitsflächen in der Küche tummeln sich wesentlich mehr Keime wie auf (gepflegten) Klodeckeln 😜.
Und quengelige Kommentare ignoriere ich grundsätzlich - möge jede/r sein Sozialverhalten selber einschätzen....

Von meinem iPad gesendet
6
#29
19.8.18, 17:43
Also ich verstehe auch nicht, warum dieser Tipp so niedergemacht wird!
Wer es nicht gut findet, kann ihn ja einfach links liegen lassen, oder nicht?

1. Ist das (ursprüngliche) Design reine geschmacksache und
2. das veränderte (geklebte) ebenso!
Wer das kritisiert, solte sich bitte überlegen, ob er/sie hier noch sachlich kommentiert.

Wegen der Hygiene würde ich mir wirklich keine Sorgen machen, denn
1. hat der Aufkleber eine glatte Oberfläche die man genauso gut sauber halten kann wie die restliche ursprüngliche Oberfläche und
2. wie sollen sich Keime UNTER den Rändern «verkriechen», ist doch bis zum Rand festgeklebt?
Es könnte sich höchstens im Absatz am Rand des Klebers - wenn überhaupt - etwas festhängen, aber das geht beim Putzen genügend gut weg; was man mit dem Lappen  allenfalls nicht erreicht, dass kommt auch nicht mit der Haut in Berührung.

Nur Nichtputzen wäre unhygienisch, aber nicht eine wie hier beschriebene reparierte Klobrille, die täglich gereinigt wird.

Unsere Wegwerfgesellschaft lässt grüssen: Warum immer alles gleich wegwerfen, nur weil es nach der Reparatur nicht mehr ganz so hübsch aussieht?
Und es geht nicht nur um die Kosten. In einer Klobrille sind auch Rohstoffe verarbeitet, die teilweise (langfristig gesehen) nicht unbeschränkt (z.B. Plastik aus Erdöl) zur Verfügung stehen. Eine Klobrille kann man nicht in die Wiederverwertung bringen, wenn man sie entsorgt sind die Rohstoffe somit für immer «verloren».

Ich habe selber schon Klobrillen geflickt. Einmal war eines der Scharniere gebrochen. Habe dann im Baumarkt neue Scharniere gekauft und die alten ersetzt. Die Scharniere waren etwa gleich teuer wie eine neue Brille aus dem unteren Mittelpreissegment. Trotzdem habe ich das Geld investiert und mir die Arbeit gemacht und NUR die Scharniere ausgetauscht.
Einmal war einer der Gumipuffer unter dem Sitz kaput, auch den habe ich ersetzt und keine neue Brille gekauft.

Ich jedenfalls finde den Tipp hier witzig und wer es nicht mag, der kann es ja einfach nur bleibenlassen, statt doofe und unsoziale Kommentare abzugeben!

Ansonsten schliesse ich mich voll und ganz dem Kommentar von @pantau an!
3
#30
20.8.18, 22:59
Ich finde es gut wenn sich jemand Gedanken darüber macht wie
man unserer Ressourcen, "und sei es nur eine Toilettenbrille",
sinnvoller einsetzt.



Klar eine billige Neue zu kaufen ist einfach und .. Gut???
Weil billiger?



Kaum jemand hinterfragt heute noch wie der Weg vom Rohstoff
bis hin zum Endprodukt verläuft. Hauptsache: BILLIG!



Früher brachte man Schuhe, Waschmaschinen, Kühlschränke,
Füllfederhalter, Toaster, Radio, Uhren, Mixer, mobile Heizgeräte, Rechner
(Computer), und, und, und zur Reparatur.



Heute wird immer nur !NEU! gekauft, ist ja sooo billig!



Und dann.. ?



Dann kamen die Plastik-Inseln im Ozean!



Dann kam die Hitze!



Und?



Kein Problem!



Wie ich soeben erfahren habe kann man jetzt sein Gewissen, das
eh nur aus heißer Luft bestand, mit einem diese neuen sooo billigen Kühlgeräte
für nur 18 Euro abkühlen.



Um???



Mist schmeißt, wenn Ihr diese gekauft habt diese sofort
wieder weg denn jetzt gibt es noch billigere bessere Geräte die unter 9 Euro zu
haben sind. Waaahnsinn!!!



Wir haben nur eine Erde



Diese braucht uns nicht



Liebe Erde wir pfeifen auf Dich den schon morgen werden wir
uns eine Neue-Billigere kaufen!



 



 
1
#31
29.8.18, 12:01
es freut mich immer, wenn jemand versucht, etwas zu reparieren. die müllberge sind groß genug, auch kleinvieh macht mist.

prinzipiell finde ich die idee gut, das ergebnis jedoch hässlich, unhygienisch und bestenfalls als übergang geeignet. als dauerzustand wäre das für mich nicht akzeptabel, solange ich nicht die einzige bin,die diese toilette benutzt.
#32
1.9.18, 13:11
Hallo pantau,
prinzipiell finde ich es gut, wenn man nicht gleich alles wegwirft! Auch die Idee, eine Klobrille mit Aufklebern aufzuhübschen ist für mich völlig ok. Leider hast Du, meiner Meinung nach, eine schlechte Wahl beim Motiv gehabt. Es sieht (entschuldigung) so aus, als hätte jemand seinen Durchfall auf der Klobrille hinterlassen und nicht abgewischt. Es gibt originellere Motive, beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr Phantasie. Ansonsten bin ich auch eine Bastelfreundin, die auch noch nützliche Dinge aus Sachen baut, die andere wegwerfen. Also, nichts für Ungut!
2
#33
1.9.18, 14:15
@seidenloeckchen und @opernfreundin

Ich verstehe wirklich nicht, warum ihr nochmals «in die selbe Kerbe schlagen» müsst? Das wurde doch jetzt hier schon genug oft gesagt: ES GEHT UM DIE IDEE, das Design auf dem Foto ist reine Geschmacksache und sollte für die Beurteilung des Tipps KEINERLEI Rolle spielen! Deshalb finde ich die erneute Bemerkung, dass das Design hässlich sei, unsozial uns absolut unangebracht! 😒

@seidenloeckchen
Ich rate dir, verlasse dein Haus nie wieder, oder zumindest fass unterwegs keine auch von anderen Leuten benutzte Türklinken Treppengeländer, Haltegriffe (z.B. ÖV) usw. an (oder wasch dir danach unbedingt 20 Minuten lang deine Hände mit Kernseife), dort wimmelt es nämlich von Keimen - teilweise sogar von recht bedenklichen -, aber ganz sicher nicht auf der Klobrille im Beispiel, wenn sie regelmässig geputzt wird.

Abgesehen davon setzt man (Frau) sich mit den Oberschenkeln auf die Brille (Po und M*** sind in der Mitte wo das Loch ist) und man pinkelt in der Regel auch nicht darauf.
Oder tust du das, wenn du aufs Klo gehst? 😫

Sorry, eigentlich wollte ich hier nicht mehr schreiben, aber das musste jetzt (noch)mal gesagt werden!

********
«PRINZIPIELL habe ich ja nichts gegen Neger, aber müssen sie so schwarz sein und mir ständig über den Weg laufen?» (ich hoffe jeder hier versteht, wie DAS jetzt gemeint ist 😉 )
#34
1.9.18, 20:14
@DaBomb61: Ich  bin der Meinung, dies ist ein freies Forum, und deswegen verwahre ich mich gegen die Behauptung, daß ich in irgendeiner Forum unsozial wäre! Ich habe ausdrücklich darauf hingewiesen, daß ich die Idee ansich nicht schlecht finde! Wenn ich die Ausführung kritisiere, sehe ich das nicht als persönliche Beleidigung von pantau, es ist schlicht und einfach meine Meinung, die ich hier doch wohl sagen darf, oder willst Du mir das verbieten. Der Vergleich mit dem Durchfall war vielleicht etwas heftig, aber es war nunmal mein erster Gedanke, als ich das Bild gesehen habe, und mein Mann hatte dieselbe Meinung, als ich ihm das Bild gezeigt habe. Man muß doch hier nicht alles gut finden, das ist doch nicht der Sinn der Sache. Ich empfinde meine Kritik als einigermaßen sachlich, und mich deswege fast zu beschimpfen ist total daneben. Es grüßt die Opernfreundin
1
#35
6.11.18, 15:05
@DaBomb61: du kannst meinen kommentar dazu finden, wie du willst. und du kannst es schreiben, wie du willst. ebenso ist es mir freigestellt, mich zu einem tipp zu äußern und meine kritik anzubringen. ganz gleich, ob sie positiv oder negativ ist, wie viele es vorher schon getan haben und wann das war. es ist nicht mein problem, wenn du damit nicht zurechtkommst.
#36
6.11.18, 16:27
@seidenloeckchen: 
Hallo seidenlöckchen !
#37
6.11.18, 16:31
@seidenloeckchen: 
Anscheinend gibt es hier Leute, die grundsätzlich davon ausgehen, das man alle Tips gut finden muss und ansonsten zu schweigen hat ! Ich sehe das nicht so ! Solange eine Kritik nicht absolut unter die Gürtellinie geht, bzw nicht bösartig oder persönlich beleidigend ist, sollte man sie auch äussern dürfen. Es gibt natürlich auch solche, die extrem empfindlich sind, aber auf Mimosen kann man nicht auch noch speziell Rücksicht nehmen.  
#38
5.1.19, 14:21
Super Idee 🤗
#39
5.1.19, 21:45
Also, ich bins mal wieder ! Ich möchte ehrlich sagen, ich finde das Bild nicht gerade gelungen , und ich stehe zu meiner Aussage. Das bedeutet nicht, das ich die Idee grundsätzlich schlecht finde, und die Urheberin wollte ich auch nicht beleidigen. Aber so wie es ist, sieht es einfach komisch aus ! Beim nächsten Tip hat jemand ihre Klobrille samt Deckel neu lackiert und den Deckel zusätzlich noch dekoriert. Das sah wirklich gut aus,  was man von diesem Bild wirklich nicht behaupten kann. Also, nichts für ungut, aber Kritik muss auch erlaubt sein, das ist nach wie vor meine Meinung. Und mit Kritik muss man auch leben können, wenn man seine Ideen öffentlich macht !
4
#40
5.1.19, 22:00
😮warum fängst du nach 8 Wochen wieder damit an?
1
#41
6.1.19, 00:21
@Opernfreundin: #39
und was soll das jetzt ? Das Thema ist doch durch .
#42
6.1.19, 09:47
Eigentlich wollte ich die Sache auch nicht wieder aufrollen, durch den  Beitrag von Angelika fühlte ich mich irgendwie angestachelt, nochmal was dazu zu sagen ! War vielleicht überflüssig, aber wenn plötzlich jemand nach 8 Wochen eine positive Meinung postet ,  regt sich natürlich niemand auf !
1
#43
6.1.19, 10:21
Wie @DaBomb61: schon schrieb: 1. Ist das (ursprüngliche) Design reine Geschmacksache und 2. das veränderte (geklebte) ebenso! Wer das kritisiert, sollte sich bitte überlegen, ob er/sie hier noch sachlich kommentiert.

Wer über Geschmacksfragen streitet, hat nichts kapiert, versteht vielleicht nicht einmal, was eine Geschmacksfrage ist. Aber jeder hat das Recht, seine eigene Blödheit kundzutun. Jeder blamiert sich eben selbst so gut er/sie kann.

Zum Tipp und zu jeder handwerklichen Arbeit: Etwas selbst zu schaffen und sei es "nur" ein neues Klobrillendesign, bringt dem Künstler selbst immer eine Erfüllung, die kaum ein anderer nachvollziehen kann. 
Nach dem Motto: das selbst gestrichene Fensterbrett betrachte ich mit Wohlwollen, aber die vom Maler gestrichene Tür untersuche ich nach Fehlern.

Schade, wenn positive Vorschläge und Aussagen oder wenn sich jemand einfach nur freut, dann andere Leute sich zu negativen Gedanken angestachelt fühlen.
#44
6.1.19, 10:50
Ich wehre mich entschieden gegen diese Verurteilung, das ich meine eigene Blödheit kund tue ! Diese Formulierung ist anmassend und auch nicht besser als meine negative Beurteilung dieses Tips!  Im übrigen ist es doch wohl ziemlich unverhältnismäßig, jemanden  als Künstler zu bezeichnen, der seine Klobrille beklebt. Wer seine Ideen in einem solchen Forum veröffentlicht, muss auch damit umgehen können, das nicht alle das toll finden. Es kann nicht sein, das man nur seine Meinung haben darf, wenn man den Tip ganz toll findet, ansonsten aber die Schnauze zu halten hat. 
3
#45
6.1.19, 13:15
Es fasziniert (und amüsiert) mich, welche Emotionen eine simple Klobrille aufkommen läßt. Ich ersuche Euch: bleibt sachlich - nicht nur bei diesem Tipp. Kritik muss jeder aushalten können und nicht jeder Vorschlag ist für alle User geeignet. Ich persönlich halte es so, dass ich Tipps, die ich gut finde, positiv bewerte und evtl. kommentiere. Für andere gibts entweder einen Verbesserungsvorschlag oder eben keinen Kommentar. Ich geh einfach davon aus, dass jede/r, die/der hier veröffentlicht, so  gut arbeitet wie er kann - und schon das ist positiv! Es gibt hier so viele gute Tipps und Infos, da kann man die wenigen nicht so guten getrost überlesen....
 Nur zur Info: das gute Stück hat noch 6 Monate seine Bestimmung erfüllt, dann habe ich endlich eine gefunden, die ins Bad passt und mir auch gefällt.
1
#46
6.1.19, 13:32
Wünsche allen ein gesundes neues Jahr, ein friedliches Miteinander , Humor und immer eine heile Klobrille unterm Pökser.
#47
6.1.19, 13:49
@pantau: 
Du hast ja recht, und ich wollte Dich auch ganz bestimmt nicht beleidigen ! Es ging mir auch  nicht um die Klobrille direkt, sondern grundsätzlich um meine Einstellung, dass man Vorschläge auch mal negativ beurteilen darf ! Wenn einem dann noch Blödheit unterstellt wird, frage ich mich ernsthaft, ob es denn im Ordnung ist, Leute auf diese Art zu beschimpfen !    Ich werde, um des lieben Friedens Willen,  in Zukunft versuchen, mir meine Kommentare zu verkneifen, wenn mir was überhaupt nicht zusagt. Nichts für ungut und noch ein frohes neues Jahr! 
#48
6.1.19, 14:36
Ich wünsche natürlich auch allen Usern ein glückliches und gesundes neues Jahr!
Und meiner Meinung nach ist diese Seite auch dazu gedacht, Kritik zu äußern . nur eben in höflichem Ton!
Wohin kämen wir denn, wenn alles immer nur gelobt würde? Das würde doch niemals der Wirklichkeit entsprechen.
Aber es ist ein Unterschied, ob ich schreibe: "Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieses Essen mir schmecken wird" oder : "Igitt, was ist das denn für ein Rezept?"

Tipp kommentieren

Emojis einfügen