Klöße mit Sahnesauce - mal was anderes

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Gericht geht ganz einfach und super schnell:

Klöse nach Anleitung kochen. In der Zeit gewürfelten Speck und 1-2 kleingehackte Zwiebeln in der Pfanne (mit etwas Fett) bruzzeln lassen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, schüttet man 2 Päckchen Sahne dazu und würzt NUR mit etwas Salz, Pfeffer und 2-3 spritzer Zitrone. Sauce nochmals aufkochen lassen und nach Wunsch andicken. Klöse dabei und fertig.

Zutaten:
1 Paket Klöse
1 Streifen Bauchspeck
1-2 Zwiebeln
2 Päckchen Sahne
Salz, Pfeffer und Zitrone

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
23.12.05, 10:06
Hmm... wird das dann nicht ziemlich süßlich mit der Sahne?Trotz Salz ,Pfeffer und Zitrone,ich denke die Grundsüße der Sahne könnte grade in Verbindung mit der Zwiebel noch zu stark durch kommen... aber is ja Geschmackssache! ;)
#2 plunkett
23.12.05, 13:55
das rezept kenne ich, es schmeckt super
1
#3 Sabine
30.12.05, 17:34
Das ist echt mal was anderes, hab ich noch nie gehört, schmeckt aber sau lecker. Da man Zitrone dran macht hat das ganze keinen süßlichen Geschmack, es ist einfach LECKER !!!
#4 biene
1.1.06, 14:00
mit "Päckchen Sahne."... meinst du da Becher?
-2
#5 Marco
6.1.06, 22:53
Ja Mensch das ist doch völlig egal ob das nun Päckchen oder Becher sind, da ist doch ungefähr gleich viel ml drin. Oder? Auf jeden Fall habe ich das Rezept nach gekocht und es ist lecker...
-1
#6
30.1.06, 18:58
aber was ist andicken ?
-1
#7
20.10.12, 18:58
@#1: Ich würde etwas Zitronensaft dazu geben. Hört sich doch lecker an.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen