Knethaken vom Brotbackautomaten sitzt fest

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich im Brotbackautomaten Brot gebacken habe, ließ sich der Knethaken immer sehr schlecht lösen und das Brot saß in der Form fest. Seit ich das Loch vom Knethaken vorher mit Margarine einfette, passiert das überhaupt nicht mehr. Das Brot samt Haken rutscht ganz leicht aus der Form.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
9.11.12, 10:32
Ah, das probiere ich aus.
Ich nehme die Knethaken immer nach dem letzten Kneten raus, ist aber ne Manscherei. Und oft verpasse ich diesen Moment auch. So ärgere ich mich dann auch immer, dass die Haken so fest sitzen.
Auf die Idee mit dem Einfetten hätte man auch selbst kommen können. Tja, manchmal ist man irgendwie blind :-)
#2 summelie
9.11.12, 10:57
@Mudder: Ja,ich habe auch lange gebraucht,bis ich darauf gekommen bin.Das Brot rauszubekommen war meistens ein richtiger Kampf.
#3
9.11.12, 19:09
Ich nehme dazu die flüssige Margarine aus der Flasche.
Da ich sonntags immer Brot für die Woche backe, lasse ich es über Nacht in der Form. Wenn das Brot fertig ist, mache ich kurz den Deckel auf und lasse die Wärme raus. Danach mache ich den Deckel wieder zu.
Somit bleibt das Brot feucht und flutscht besser dann aus der Form.
Wer es allerdings noch warm und knusprig möchte, stürze die Form auf ein Schneidebrett, nehme Topflappen oder so und drehe den Knethaken unten ein paar mal etwas nach rechts und links.
Dann kräftig schütteln. Vielleicht nochmals drehen.

Was ich auch unbedingt noch mache. Das Loch des Knethakens mit einem feinen Rundbürstchen feinst säuberlich reinigen, damit ja nichts mehr drin bleibt, was beim nächsten Backen anhaften könnte.
#4
10.11.12, 10:27
@Timmi-55: Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Wenn du die Knethaken von unten etwas hin und her drehst, machst du dabei nicht das Brot kaputt, bzw. werden da die Stellen der Knethaken nicht noch größer? Wäre ganz nett, wenn du mir das näher erklären könntest. Danke schon mal.
1
#5 summelie
10.11.12, 11:13
@Mudder: Ich brauche nicht hin und her zu drehen Das Brot rutscht alleine aus der Form mit Knethaken,den ich dann mit mühelos mit einem kleinen Haken herausholen kann
1
#6
10.11.12, 11:45
@Mudder sooo viel kann ich den Knethaken gar nicht drehen, da ja das gebackene Brot im Weg ist.
Es handelt sich um ca. 2-3 mm
Den Tipp kann man evt. anwenden, falls das Brot sich doch nicht aus der Form löst.
#7 felljunge
11.11.12, 16:13
Steht in jeder Gebrauchsanweisung von Brotbackautomaten.
#8 summelie
12.11.12, 08:55
@felljunge: In meiner nicht.
#9
12.11.12, 10:23
@felljunge:
In meiner auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen