Diese Silikon Spülbürste ist ganz leicht wieder sauber zu machen, bisschen Wasser drüber laufen lassen und ausklopfen, schon ist sie wieder sauber.
2

Spülbürste aus Silikon

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schneebesen und Spatel habe ich schon lange aus Silikon, sie sind sehr praktisch und vielseitig einsetzbar. Seit 2 Monaten habe ich diese Spülbürste aus Silikon, die ist genial.

Ich backe gerne mit Hefeteig, wenn ich Schüssel, Spaten, Knethaken vom restlichen Teig befreien wollte, blieben bei der normalen Spülbürste in den Borsten sehr hartnäckig Teigreste kleben. Es war schwer, den Teig da rauszupopeln und dies ging in der Spülmaschine auch nicht weg.

Diese Silikon Spülbürste ist ganz leicht wieder sauber zu machen, bisschen Wasser drüber laufen lassen und ausklopfen, schon ist sie wieder sauber. Natürlich ist sie auch gut zum Geschirr von Hand spülen. Haben ja nicht alle eine Spülmaschine.

Diese Silikon-Spülbürste hat eine lange Lebensdauer, was auch Geld und Müll spart.  

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare

1
#1
18.3.19, 20:05
Vom Schminkpinselset über Küchen- und Kosmetikschwämmen bis hin zu Malerpinseln nutze ich auch seit langem Silikonprodukte und würde nichts anderes mehr haben wollen.
2
#2
18.3.19, 20:40
Ich versuche wann immer es geht nur naturmaterialien zu benutzen. Edelstahl und holz. Ich mache auch viel mit hefeteig, die schuessel ist immer sauber( sonst ist der hefeteig nicht fertig), spatel und knethaken werden direkt nach gebrauch mit wasser abgewaschen. Da braucht es nicht mal eine buerste.
1
#3
19.3.19, 07:21
solche Bürsten habe ich noch nie gesehen, werde ich ausprobieren - danke!

Meine Utensilien werden  nach Herstellung von Hefeteigen immer sauber, alles direkt unter kochendheissem Wasser abspülen ( da bewährt sich mal wieder der  Qooker 😜)
1
#4
20.3.19, 09:05
Hallo! die Hefeteigreste an der Spühlbürste sind wirklich nervig! Danke für deinen Tip. Werde mir auch eine Silikonbürste besorgen.
1
#5
20.3.19, 09:08
Oh, super Tip. Werde mir auch so eine Bürste besorgen.
5
#6
20.3.19, 17:18
Ich habe einen Backpinsel, der Borsten aus Silikon hat. Er ist zwar leicht zu reinigen, aber zum aufstreichen von Eigelb das lässt sich nicht so gut handhaben, 
4
#7
20.3.19, 17:38
@Kamilla: ich kann dir nur zustimmen.Ich habe vor jahren auch mal einen backpinsel aus silikon gekauft. War ziemlich enttaeuscht vom ergebnis und bin wieder zu holz und naturborsten zurueckgekehrt. 
3
#8
20.3.19, 18:34
@Kamilla: Ich hatte auch mal so einen Silikonpinsel. Der war einfach nur untauglich, weil die ''Borsten'' viel zu weich waren.
👎
1
#9
20.3.19, 19:42
@DWL: 
Das stimmt, aber ich habe die Schlabberborsten gekürzt und jetzt pinselt er vorzüglich.
#10
20.3.19, 19:48
@xldeluxe_reloaded: 
Das habe ich auch versucht, was die Sache nur geringfügig verbessert hat. Ich bin zum klassischen Backpinsel zurückgekehrt.
#11
20.3.19, 19:55
@DWL: 
Ganz klarer Fall von: Nicht genug gekürzt! 😂
#12
20.3.19, 20:16
@xldeluxe_reloaded: lach, ich habe tatsächlich vor, die Borsten weiter zu kürzen. So liegt das Teil nur unnütz in der Schublade.
Wie lange hast Du die Borsten gelassen?
#13
20.3.19, 20:21
@DWL: 
Taste Dich heran: Meine sind schon ziemlich kurz. So kurz halt, dass sie nicht mehr so "schwingen", sondern eher so zahnbürstenartig pinseln
#14
22.3.19, 15:39
Backpinsel habe ich mit normalen Borsten.
Silikon ist nicht für alles perfekt. 
#15
24.3.19, 23:19
Als faule Hausfrau habe ich Backpinsel und Spülbürste schon länger aus Silikon!  Natürlich auch Backmatte und Teigschaber . Warum ? Weil ich keine Lust auf Handwäsche habe, und man   diese Teile problemlos im Geschirrspüler reinigen kann. Ausserdem sind sie einfach langlebiger als  Naturprodukte ! Dasselbe gilt für meine Backformen !
1
#16
10.4.19, 21:52
Ich war nun schon länger auf der Suche nach so einer Bürste, hab sie nirgends gefunden. Aaaaaber in unserem kleinen Küchenladen gab's Spül-"Schwämme" aus Silikon, die man auch in den Geschirrspüler stecken kann. Habe das Ding heute in unserer Pfanne ausprobiert, klappt gut!
#17
10.4.19, 21:58
@Isamama: 
Klar sind die gut. Die benutze ich auch. Sie ersetzen die Mengen an Schwämmchen, die ich ansonsten zum Spülen von Pfannen und Töpfen benutze und nach wenigen Tagen entsorgte (nach dem Reinigen einer Rühreipfanne schon nach einem Tag...)
Bei Tchibo gab es auch 3 Schwämme zu ca. 8 Euro - fand ich zu teuer und habe sie günstiger irgendwo anders gefunden. Ich steh drauf! Hygienisch, praktisch, dauerhaft!
#18
10.4.19, 22:01
Mein Einzelstück hat glaub ich etwa 7 Euro gekostet. Lag an der Kasse aus und ich dachte, ok, ich probiers! Im Supermarkt zumindest gibt's sowas nicht. In der Drogerie hab ich vergessen zu gucken.
#19
10.4.19, 22:05
@Isamama: 
3 für 8 Euro war bisher in diversen "Angeboten" das Angebot 😂

Tipp kommentieren

Emojis einfügen