Diese Silikon Spülbürste ist ganz leicht wieder sauber zu machen, bisschen Wasser drüber laufen lassen und ausklopfen, schon ist sie wieder sauber.
2

Spülbürste aus Silikon

10×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schneebesen und Spatel habe ich schon lange aus Silikon, sie sind sehr praktisch und vielseitig einsetzbar. Seit 2 Monaten habe ich diese Spülbürste aus Silikon, die ist genial.

Ich backe gerne mit Hefeteig, wenn ich Schüssel, Spaten, Knethaken vom restlichen Teig befreien wollte, blieben bei der normalen Spülbürste in den Borsten sehr hartnäckig Teigreste kleben. Es war schwer, den Teig da rauszupopeln und dies ging in der Spülmaschine auch nicht weg.

Diese Silikon Spülbürste ist ganz leicht wieder sauber zu machen, bisschen Wasser drüber laufen lassen und ausklopfen, schon ist sie wieder sauber. Natürlich ist sie auch gut zum Geschirr von Hand spülen. Haben ja nicht alle eine Spülmaschine.

Diese Silikon-Spülbürste hat eine lange Lebensdauer, was auch Geld und Müll spart.  

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

30 Kommentare

5
#1
18.3.19, 20:05
Vom Schminkpinselset über Küchen- und Kosmetikschwämmen bis hin zu Malerpinseln nutze ich auch seit langem Silikonprodukte und würde nichts anderes mehr haben wollen.
4
#2
18.3.19, 20:40
Ich versuche wann immer es geht nur naturmaterialien zu benutzen. Edelstahl und holz. Ich mache auch viel mit hefeteig, die schuessel ist immer sauber( sonst ist der hefeteig nicht fertig), spatel und knethaken werden direkt nach gebrauch mit wasser abgewaschen. Da braucht es nicht mal eine buerste.
2
#3
19.3.19, 07:21
solche Bürsten habe ich noch nie gesehen, werde ich ausprobieren - danke!

Meine Utensilien werden  nach Herstellung von Hefeteigen immer sauber, alles direkt unter kochendheissem Wasser abspülen ( da bewährt sich mal wieder der  Qooker 😜)
2
#4
20.3.19, 09:05
Hallo! die Hefeteigreste an der Spühlbürste sind wirklich nervig! Danke für deinen Tip. Werde mir auch eine Silikonbürste besorgen.
2
#5
20.3.19, 09:08
Oh, super Tip. Werde mir auch so eine Bürste besorgen.
8
#6
20.3.19, 17:18
Ich habe einen Backpinsel, der Borsten aus Silikon hat. Er ist zwar leicht zu reinigen, aber zum aufstreichen von Eigelb das lässt sich nicht so gut handhaben, 
6
#7
20.3.19, 17:38
@Kamilla: ich kann dir nur zustimmen.Ich habe vor jahren auch mal einen backpinsel aus silikon gekauft. War ziemlich enttaeuscht vom ergebnis und bin wieder zu holz und naturborsten zurueckgekehrt. 
6
#8
20.3.19, 18:34
@Kamilla: Ich hatte auch mal so einen Silikonpinsel. Der war einfach nur untauglich, weil die ''Borsten'' viel zu weich waren.
👎
7
#9
20.3.19, 19:42
@DWL: 
Das stimmt, aber ich habe die Schlabberborsten gekürzt und jetzt pinselt er vorzüglich.
2
#10
20.3.19, 19:48
@xldeluxe_reloaded: 
Das habe ich auch versucht, was die Sache nur geringfügig verbessert hat. Ich bin zum klassischen Backpinsel zurückgekehrt.
#11
20.3.19, 19:55
@DWL: 
Ganz klarer Fall von: Nicht genug gekürzt! 😂
1
#12
20.3.19, 20:16
@xldeluxe_reloaded: lach, ich habe tatsächlich vor, die Borsten weiter zu kürzen. So liegt das Teil nur unnütz in der Schublade.
Wie lange hast Du die Borsten gelassen?
1
#13
20.3.19, 20:21
@DWL: 
Taste Dich heran: Meine sind schon ziemlich kurz. So kurz halt, dass sie nicht mehr so "schwingen", sondern eher so zahnbürstenartig pinseln
3
#14
22.3.19, 15:39
Backpinsel habe ich mit normalen Borsten.
Silikon ist nicht für alles perfekt. 
4
#15
24.3.19, 23:19
Als faule Hausfrau habe ich Backpinsel und Spülbürste schon länger aus Silikon!  Natürlich auch Backmatte und Teigschaber . Warum ? Weil ich keine Lust auf Handwäsche habe, und man   diese Teile problemlos im Geschirrspüler reinigen kann. Ausserdem sind sie einfach langlebiger als  Naturprodukte ! Dasselbe gilt für meine Backformen !
3
#16
10.4.19, 21:52
Ich war nun schon länger auf der Suche nach so einer Bürste, hab sie nirgends gefunden. Aaaaaber in unserem kleinen Küchenladen gab's Spül-"Schwämme" aus Silikon, die man auch in den Geschirrspüler stecken kann. Habe das Ding heute in unserer Pfanne ausprobiert, klappt gut!
3
#17
10.4.19, 21:58
@Isamama: 
Klar sind die gut. Die benutze ich auch. Sie ersetzen die Mengen an Schwämmchen, die ich ansonsten zum Spülen von Pfannen und Töpfen benutze und nach wenigen Tagen entsorgte (nach dem Reinigen einer Rühreipfanne schon nach einem Tag...)
Bei Tchibo gab es auch 3 Schwämme zu ca. 8 Euro - fand ich zu teuer und habe sie günstiger irgendwo anders gefunden. Ich steh drauf! Hygienisch, praktisch, dauerhaft!
1
#18
10.4.19, 22:01
Mein Einzelstück hat glaub ich etwa 7 Euro gekostet. Lag an der Kasse aus und ich dachte, ok, ich probiers! Im Supermarkt zumindest gibt's sowas nicht. In der Drogerie hab ich vergessen zu gucken.
1
#19
10.4.19, 22:05
@Isamama: 
3 für 8 Euro war bisher in diversen "Angeboten" das Angebot 😂
1
#20
8.7.19, 07:50
Ich finde, das ist ein guter Tipp. Klar hat man früher alles auch mit einer normalen Bürste sauber bekommen, aber so ist tatsächlich manches einfacher.
Übrigens finde ich auch Silikonpinsel hygienischer als Borstenpinsel, und dass die „Borsten“ weich sind, empfinde ich nicht als Nachteil. Man kann prima damit hin und her streichen.
Silikonschwämme muss ich mal suchen. Gibt‘s die in der Drogerie? Ich möchte mir wirklich nicht alles schicken lassen.
1
#21
8.7.19, 09:37
 Ich finde den Tipp mit der Silikon Spülbürste sehr gut und mich würde interessieren wo man solch eine bekommt die auch etwas taugt?
1
#22
8.7.19, 09:46
Ist eine Überlegung wert. Aber wenn die Spülbürsten mal   was haben, gehts bei 60 Grad in die Spülmaschine, ist dann sauber wie verrückt
1
#23
8.7.19, 09:52
@xldeluxe_reloaded:
Also Silikonpinsel gerade im Bereich backen sind der letzte Müll.
Die einzig gute kombination von Silikon und Pinsel sind die recht neuen Fackelmann Professional Pinsel.
Das sind Kunststoffborsten die mit rotem silikon überzogen sind.
So bekommt man ein schönen strich hin und bekommt auch einen lockeren Hefezopf mit eigelb abgestrichen ohne das es streifig wird oder der Zopf mechanisch zu sehr leidet.

@Donnemilen:
Sorry aber was macht ihr bitte?
Wenn man einen sehr sehr weichen und klebrigen Hefeteig macht wie es ein Hefezopf braucht um saftig zu sein dann stellt man Rührschüssel und Knethaken einfach ineinander und füllt mit kaltem wasser auf.
das lässt man dann stehen und bekommt später nur mit nem Wasserstrahl ohne weitere Mechanische einwirkung alles sauber.

@all
1. am "putzwahn" -> Teig fertig gleich spülen erkennt man...
2. an der Nutzung von Spülbürsten (kein 100% Oberflächenkontakt) erkennt man...

... die Hausfrau.

Sorry nicht böse gemeint aber wer schon mal Professionell mit Teig in einer Bäckerei gearbeitet hat und ein einer Küche der weiß wie man effizient spült :)
1
#24
8.7.19, 11:09
Hallo,also die Silikonbürsten sind gut und leichter zu reinigen ,vielen Dank für den Tipp.
Für den so häufig erwähnten Hefeteig,welcher in Verbindung mit dem Abwaschwasser sehr klebrigund schmierig  wird,lasse ich die Schüssel und auch die Knethaken, sollten die benutzt worden sein
einfach etwas stehen und antrocknen. das geht eigendlich schnell.
Dann lassen sich die Teigreste mit einem trockenen Tuch, am besten gleich über dem Mülleimer
ganz leicht auswischen. Also nicht gleich in wasser einweichen !
Ich wünsche allen eine schöne Woche 😊
Monika
#25
8.7.19, 12:45
😊 Danke, wiedermal was dazu gelernt! Zum Backen verwende ich schon ewig Sliikonpinsel. werde jetzt auch mal einen kürzen! Beim Hefeteig ist es doch wichtig im " katen " Wasser die Schüssel einzuweichen, dann klebt nix! Der eigentliche Tipp " Spülbürste " wird auch sofort umgesetzt. Kann ich mir gut vorstellen, leider bin ich nicht selbst drauf gekommen. Aber wofür gibt es FM ? um immer wieder Tricks und Tipps zu erlernen!
DANKE und liebe Grüße
#26
8.7.19, 15:38
ja ich habe auch seit einiger Zeit eine Silokon Spülbürste, ich findr sie auch gut nur die Spülfläche ist ein bißchen klein. Übigens gab es die im DM  Markt
#27
8.7.19, 19:06
😀 Vielen Dank ChristelK2,  DM ist mein Lielblings - Drogeriemarkt, da schlage ich morgen gleich zu, habe sowieso Einiges Zu besorgen.. Auch nochmal Danke für den Tipp, den Pinsel zu kürzen. Habe heute Nachmittag Hefebrötchen gebacken und mein  Eigelb/Sahnegemisch konnte ich mit dem gekürzten Pinsel einfach auftragen. Geht wirklich viel besser.
1
#28
8.7.19, 19:11
@NoKucki: Hallo 
Ich habe die Silicon Spülbürste bei : Die moderne Hausfrau bestellt. 
www.moderne-hausfrau.de 
LG Sofie 
1
#29
8.7.19, 21:22
Ich habe mir neulich als sie bei Lidl im Angebot war gekauft. Werde mir sowas auch noch als Flaschenbürste kaufen. Finde die sehr schön und praktisch.
1
#30
9.7.19, 19:39
Vielen Dank für diesen Tipp! So eine Spülbürste fehlt mir noch!!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen