Knoblauchdip, einfach und supi lecker!!

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

2 Becher Schmand
1 kl. Glas Remoulade
3-4 Knoblauchzehen

Alles verrühren und 3-4 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Ist mal ne andere Variante zu den üblichen Tzatzikis.

Bisher waren alle, die es probiert haben, begeistert.

Von
Eingestellt am
Themen: Knoblauch, Lauch, Dip

36 Kommentare


#1
1.2.10, 19:56
Der kalorienbewusste Geniesser wird trotzdem Joghurt-basierte Dips diesem hier vorziehen (wobei ich keinerlei Zweifel dran hab, wie "supi" Deiner schmeckt).
#2
1.2.10, 20:09
Unsinniger Kommentar! Wir sind ja nicht in der Rubrik "KALORIENARM"
#3 keksmonster
1.2.10, 20:21
@#1: Du sollst ja nicht den ganzen Dip alleine essen :-)
#4
1.2.10, 20:23
@#2: In welcher Rubrik bist du denn unterwegs? In der für Unfreundlichkeit? Jeder wie er will und ich finde den Joghurt Tipp auch gesünder, weil weniger Fett...
1
#5 keksmonster
1.2.10, 20:26
Oje, wollte eigentlich nur mal nen Rezept weitergeben. Muss doch jeder selbst wissen, ob er es ausprobiert. :-(
#6 Isa
1.2.10, 21:00
was für eine remoulade?
#7 keksmonster
1.2.10, 21:03
@Isa: ich nehme immer das kleine Glas Remoulade von Thomy, habe es mit einer anderen noch nicht ausprobiert.
#8
1.2.10, 21:32
@nr2. Dein Kommentar ist der unsinnige.
#9 keksmonster
1.2.10, 21:43
Die armen Leute die hier Sahnetorten o.ä. kalorienreiche Rezepte reinschreiben, was die sich wohl alles hier anhören müssen :-)
#10
1.2.10, 23:33
Wieviel Gramm Remoulade ist in so einem Glas drin?
#11
1.2.10, 23:40
@keksmonster: Laß dich nicht beirren! Einer mit Remoulade, einer mit Joghurt und niemand mit unfreundlichen Leuten am Tisch:)
1
#12 Ulrike
2.2.10, 08:44
Halloooo, was sind denn hier für unfreundliche Menschen unterwegs!! Werden diese Tipps nur gelesen, um dann über die Verfasser abzulästern? Wie arm seid Ihr denn!! Ich finde die Idee mit den Tipps gut und konnte schon so manchen davon anwenden. Danke :-))
#13
2.2.10, 10:33
@maxie: ich weiss nicht genau, maxie. Aber es gibt nur 2 verschiedene Grössen von der Remoulade. Also nimm die kleinere :-)
#14 muddi
2.2.10, 11:33
Mach ich auch so, schmeckt auch lecker zu Pellkartoffeln. Bei mir wird nur noch nachgewürzt mit Pfeffer, Salz und frischer Petersilie.
#15 muddi
2.2.10, 11:36
ergänzung : achne, bei mir kommt etwas Milch statt Schmand rein.
#16
2.2.10, 13:13
Steht übrigens gerade im Bernhard-fred was von diesen kotz-würg-miesmach-Kommentaren. Ob jetzt Keksmonsters Rezept - und ich stelle es mir sehr schmackhaft vor - zur Brigittediät passt oder nicht, geht doch nur die an, die es probieren (und geniessen!).
Danke, Keksmonster, nächste Grillsaison probiere ich es aus!
#17
2.2.10, 13:27
Wie steht es geschrieben?
"Wenn Gott gewollt hätte, dass im Käse kein Fett ist, dann würden die Kühe Magermilch geben."
Ich verabscheue Diät-Mager-Kost, aber deshalb muss ich noch lange nicht über Leute herziehen, die das bevorzugen.
Niemand zwingt mich, ein Rezept, dass mir nicht gefällt nach zu machen.
Ich muss es nicht mal lesen.
Aber was ist dagegen zu sagen, wenn jemand noch eine Abwandlung einbringt?
Wäre das nicht möglich, hätte die Evolution nicht stattgefunden.
#18
2.2.10, 19:12
hört sich lecker an, man muss sie ja nicht Kübelweise verdrücken
#19
2.2.10, 19:18
Lass dich nicht beirren Keksmonster. Den 2. Tag hier und schon derartige Kommentare.
Ich finde den Tipp gut und werde ihn meiner Knoblauch liebenden Familie vorsetzen.
Ich kenne hier auch schon viele Tipps und manche sind für mich überhaupt nichts. Na und, dann lasse ich sie halt außen vor.
Ich finde es aber gut, wenn andere auch noch positive Gedanken oder Tipps einfügen.
#20
3.2.10, 07:22
hört sich super lecker an, werde es ausprobieren.
#21
3.2.10, 08:46
Werden die Knoblauch gepresst,klein gehackt oder im Ganzen mit dem Schmand und Remoulade verrührt?
#22 keksmonster
3.2.10, 13:09
@dihoba: ich presse die Knoblauchzehen immer, aber auch das ist Geschmackssache :-)
#23
3.2.10, 15:31
@keksmonster:
Danke für den Tipp, meine Lieben und ich sind DIE Knofi-Fans schlechthin und werden ihn ausprobieren, ist mal sonnenklar !
Bei uns kriegen die leicht bis schwer Übergewichtigen den Dip mit Remoulade, den dünnen Haken juble ich einen mit Joghurt unter...
Soll heißen, es kommen ja sowieso verschiedene "Rezepturen" auf den Tisch.
Schickt doch bitte noch mehr Knoblauch-Rezepte, auch für andere Gerichte !!!

Duftende Grüße - Mundwasser steht immer bereit...
#24
3.2.10, 18:00
is notiert *sabber - danke Keksmonster, und 5 Points von mir dafür,

lass dich bitte von der Nörgelfraktion hier nicht davon abhalten, weitere Tipps einzustellen :)
#25 de Espe
7.2.10, 11:04
@2!!! Meckern ist der Stuhlgang der Seele, sagt man manche leiden ja auch manchmal an Dünnpfiff?!
#26 texaner
7.2.10, 13:54
ich nehme mehr Knobi und Pürier den hat eine sämige Konsistenz
und was ich nicht gleich verwende geb ich in öl und mach es haltbar
es kann man immer verwenden und hat es parat
ich bin auch Knobifan
#27
7.2.10, 14:51
Super Tip werde ich zum gegrillten ausprobieren.Lasse die Nögler links liegen es gibt leider immer welche.Ich freue mich auf weitere Tips.
#28 texaner
7.2.10, 16:38
Hallo Keksmonster du hast mich inspiriert ich habe gleich zwei Ziebeln knobi püriert mit etwas salz und gutem öl und einen Teil mit Frischkäse versetzt mei is das lecker
so richtig frisch und als Brotaufstrich gedacht den Rest in ein Glas in den Kühlschrank hab ich immer zur Hand
also danke für den Tipp
#29
8.2.10, 10:22
Super Rezept. Wir sind im Sommer echte Grillfans und können daher gar nicht genug Diprezepte bekommen. Dieses wird jedenfalls 100%ig ausprobiert. Danke
#30
8.2.10, 16:56
Hi keksmonster, danke für deinen Tip...wird beim nächsten Event sofort ausprobiert...;-) hört sich lecker an..und schmeckt bestimmt auch so...kommt immer gut an...wenn man mal wat "Neues" auf'm Tische hat..
#31
8.2.10, 17:54
Keksmonster, lass dich net beirren! Iss n toller Tip von dir und weiter so. Ich würd allerdings noch bisschen Gurke mit reinraspeln und par frische Kräuter dranmachen. Aber das iss wieder mein Geschmack und hat nix mit Kritik zu tun. Fünf Sterne von mir!
#32
8.2.10, 17:58
Hallo Keksmonster, ich bin ein totaler Knofi Fan und werde Dein Rezept garantiert ausprobieren.
Ich bewundere den Mut der Rezepteinsender! Es ist doch frustrierend, die vielen unqualifizierten Kommentare zu lesen. Es ist vöo.k.,
#33
8.2.10, 18:25
Hallo Keksmonster, bin ein totaler Knofi Fan und werden garantiert Dein Rezept ausprobieren.
Allerdings wundere ich mich, dass überhaupt noch Rezepte eingesandt werden - bei diesen vielen unqualifizierten Kommentaren. Es wird doch keiner gezwungen, die Rezepte nachzumachen. Es ist völlig o.k., noch zusätzliche Vorschläge zu machen (habe ich manchmal übernommen). Nicht o.k. ist das Miesmachen der Rezepte nebst Einsender. Mir vergeht langsam die Lust, die Kommentare zu lesen. Schade!!
Gruß vom frustrierten Puttichen
#34 mölli
8.2.10, 21:39
hallo, danke für den tollen tip, werde ich beim geburtstag gleich ausprbieren. lass die anderen meckern, können es halt nicht besser.
#35 Anke
10.2.10, 09:20
Hallo Keksmonster,
wir sind auch Knobifans und machen ein ähnliches Rezept zu Raclette und Pellkartoffel. Ich mache einfach noch zwei oder drei Esslöffel Joghurt, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer dran.
@ allle Knobifans: damit der Knobi nicht so schnell austrocknet schäle ich einfach alle Zehen einer Knolle, friere die, die ich nicht gleich brauche ein und habe so immer einen Vorrat an Knobi im Haus.
#36
18.2.10, 09:18
das hört sich lecker an! werd ich auch mal ausprobieren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen