Knusperkabeljau 1
5

Knusperkabeljau mit Paprikareis, Sahnesauce & Möhrensalat

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte noch Kabeljau-Rücken-Stücke im Tiefkühlfach, die sollten nun verarbeitet werden.

Zu Fisch mag ich gerne Reis, also wurde als erstes der Reis in Salzwasser gekocht.

Dann habe ich eine Möhre geraspelt und mit Zitrone, Zucker und Salz abgeschmeckt. Ein paar Rosinen gebe ich auch gerne dazu.

Nun nehme ich 3 Behälter, für Mehl, Eiweiß, und Semmelmehl. Den aufgetauten Fisch befreit man vom überschüssigem Wasser und tupft ihn kurz trocken. Ich würze ihn mit etwas Pfeffer, Salz. In die Schale mit dem Eiweiß gebe ich etwas Knobi mit rein (muss nicht). Nun wälze ich den Kabeljau zuerst in Mehl, dann in Eiweiß und zum Schluss in Semmelmehl.

Dann wird jede Seite ca. 5 Minuten knusprig gebraten und aus der genommen. Inzwischen ist auch der Reis gar und und wird abgegossen.

Man schneidet ein 1/2 Paprikaschote in ganz kleine Würfel und mischt diese unter den Reis. Dann gieße ich 50ml Sahne und 50ml Wasser in die Fischpfanne und dicke die Sauce etwas an. Ein paar Zitronenspritzer dazu, doch der Fischgeschmack soll nicht verlorengehen.

Nun nur noch nett anrichten und ihr habt euch etwas Bewunderung verdient.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti