Kochsalz gegen lästige Kopfhautschuppen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe über einen langen Zeitraum unter lästiger Schuppenbildung am Haaransatz gelitten und habe sämtliche Mittelchen und Rezepturen ausprobiert, doch kaum was hatte einen lanzeitigen Erfolg gebracht.

Einen Tages sagte mit meine MUTTI, versuchs mal Kochsalz. Ich habs ausprobiert und es ist super!

Eine Handvoll normales Speisesalz auf dem Kopf verteilen und gleichmäßig mit etwas Druck einmassieren. Danach wie gewohnt waschen.

Schon beim ersten Mal sieht man einen Erfolg!

Von
Eingestellt am


36 Kommentare


#1 alexej
9.9.05, 14:45
einfach nur das salz einmassieren ohne wasser und alles oder wie ???
#2 chathexe
9.9.05, 15:17
das wirkt bestimmt wie schmirgelpapier
#3 Friseur
9.9.05, 15:58
...würde hinterher aber gut spülen und 'ne Pflegekur rein machen, wie die Haare nach einem Badeurlaub (Meerwasser) aussehen, ist ja bekannt.
#4 Maike
10.9.05, 14:20
Mir ist der Tipp ins auge gefallen und ichg habe sehrt dunkles haar und leide auh sehr unter der schuppenbildung gerade wenn man zu einem fest it und man hat ein schwarzes kleid an immer wird gesagt du hast da was und dann habe ich es mit dem salz ausprobiert und man fragt mich immer wieder wie ich sie so schnell los geworden bin . ein riesen danke schön.
#5
14.9.05, 15:25
Hab das ausprobiert. Ist echt super. Und hat noch einen positiven Nebeneffekt: Durch das einmassieren des Kochsalzes mit den Händen, werden die Hände gleichzeitig schön weich.
#6 Andrea
20.9.05, 17:23
cool alle Schuppen weg *freu*
#7 Steffi
22.9.05, 20:18
Ja genau alexje, einfach nur das Speisesalz in trockene Haar, auf der Kopfhaut leicht einmassieren und danach apspülen. Haare wie gewohnt waschen und fertig.
#8
28.9.05, 20:43
Ich habe das auch mal versucht und war begeistert. Einfach und schnell. Kleiner tipp am Rande, wenn ihr eure Hände nass macht haftet es besser daran und krümmelt nicht so rum.
1
#9
18.10.05, 11:44
mein Freund hat extrem dicke gelockte haare,bei ihm wird es bestimmt nicht leicht sein auf`m kopf zumasieren.habt ihr vielleicht einen anderen tipp?
#10
4.11.05, 12:53
Fructis Anti-Schuppen Shampoo hilft auch. Schon gleich nach der ersten Anwendung sind alle Schuppen weg ;)!!! Bei mir zumindest ^^....
LG klein_Thinka
#11 beauty junkie
30.12.05, 13:06
oder nehmt einfach baby shampoo gegen exema! das lässt die shuppen schon nach der ersten anwendung verschwinden! ihr könnt das ja mal ausprobieren ;-)
#12 Kölnerin
2.3.06, 08:41
Lieber Meersalz statt Kochsalz nehmen.
Ist wie ein Peeling für die Kopfhaut :)
#13 Gerlinde Schäfer
15.5.06, 23:13
kennen diesen Tip schon lange, ein voller Erfolg ,wer es nicht glaubt am besten ausprobieren und nie wieder Schuppen.Habe schon selbst diesen Tip mehrmals weiter gegeben. Man wird immer erst schief angeschaut.Traut euch.
#14 ella
12.6.06, 23:44
hab das vor einiger zeit auch schonmal probiert... geht mit langen haaren nr sehr schlecht und eig ham meine haare dann nur nach salz gerochen^^
#15 Litschi
14.8.06, 22:09
Kann das nur bestätigen. Hatte das früher auch mal gemacht gehabt und danach waren die Schuppen erheblich weniger geworden. (Meine Mutter hatte mich zwar anfangs komisch angeguckt, als ich ihr erzählt hatte, was ich da vorhabe...aber wenns hilft?)

Heute nehme ich aber lieber Fructis Anti-Schuppen-Shampoo. Falls ich das aber mal nicht zur Hand haben sollte, werde ich wohl wieder auf den "alten" Trick mit dem Salz zurückgreifen.
#16 Paddy
25.9.06, 15:21
1 2 3 schuppenfrei :) thx
#17 Annika
28.1.07, 01:45
Fructis hilft bei mir überhaupt nicht, dafür aber Head & Shoulders perfekt. Das mit dem Salz hab ich noch nicht ausprobiert, werde es aber demnächst mal tun. Danke :-)
#18 bayrer
23.4.07, 12:18
das hilft wirklich habs auspropiert echt klasse *freu*
#19 Ramona
1.9.07, 16:57
Ich habs mal mit Babyshampoo und Apfelessig probiert!
Erst mit Babyshampoo waschen dann abspühlen, dann Apfelessig (gemischt mit Wasser zum verdünnen) auf dem kopf verteilen - kurz einwirken lassen dann abspühlen! Und um den geruch wegzubekommen noch einmal mit Babyshampoo nachwaschen!
#20 Meep
7.12.07, 00:22
Bei mir schuppt es zwar nur ab und zu etwas nervig aber ich werds mal auf jeden Fall ausprobieren.
Danke. ^_^
#21 steffi
3.1.08, 10:01
hab das mit dem salz ausprobiert,toller tip,hat prima geholfen.DANKE!!!!!!!!!
1
#22 laila
5.3.08, 16:36
ich benutze schon seit ca 2 jahren head & shoulders aber um ehrlich zu sein sehe ich keine verbesserung...ich habe dunkeles haar und deswegen sieht man die schuppen noch deutlicher!
ich werde auf jeden fall diese methode ausprobieren!
#23 laila
6.3.08, 17:35
ich habe es ausprobiert und...WOW!!!
einfach toll ich werde es auf alle fälle weiterempfehlen!
danke nochmals für den tip ;)
#24 schwia
7.5.08, 10:27
Hallo Zusammen!
Ich leide seit vielen Jahren unter Schuppen. Habe etliche Sachen ausprobiert mit mäßigem Erfolg. Meine Frisörin gab mir dann den Tipp: Baby-Shampoo- und siehe da, es funktionierte. Seit einigen Wochen aber bilden sich am Haaransatz kleine Schüppchen. Hat wohl mit dem "Alter" zu tun. Mache jeden Tag wie wild Melkfett an die Haarspitzen. Zwei Tage Ruhe- aber das reicht mir nicht. Werde das mit dem Kochsalz mal probieren und berichten. Erstmal Danke für die Tipps hier!
#25
16.6.08, 18:08
irgendwie hört sich der tipp komisch an.. da salz einen hohen osmosewert hat, müsste es folglich doch passieren, dass die feuchtigkeit aus der kopfhaut entzogen wird. wie soll salz denn langfristig schuppen verhindern?
#26 Lovisa
23.7.08, 19:27
ich hab dies einige wochen lang ausprobiert aber 0 erfolg...eher noch schlimmer...ist der tipp nur für eine bestimmte schuppenart ?
#27
12.8.09, 14:49
na ich denke salz ist ja auch heilend, also geh ich davon aus das es deshalb auch bei den meisten besser wird, werde das auch mal ausprobieren, habe neurodermitis und meine kopfhaut schuppt ganz schlimm und ist teilweise auch wund, hoffe das es mit dem salz endlich mal besser wird, auf dauer ^^
#28
13.1.10, 08:06
Ich bin begeistert!Hilft auch bei übermäßiger Schuppenbildung in der Pubertät!Seit Sohnemann die ersten Pubertätsfransen im Gesicht wachsen,hat der Schuppen ohne Ende!Nun sind alle weg!!
Danke für den Tipp!!
#29
25.1.10, 13:14
HaLLo
HiLfte des wirklich, muss man des einfach ein massieren und dann mit wasser ausspülen und danach..??
#30 Steffy
12.2.10, 19:51
Leide auch unter Schuppen...hab dunkle Haare und man sieht es sehr gut,, ich probioers!!Dankee
#31 LEA
26.3.10, 15:50
Okay, wenn so viele sagen dass es hilft, werde ich es auch mal ausprobieren. Danke für den guten Tipp (:
#32 :)
12.6.10, 23:20
Ok hab es gerade ausprobiert und mal gucken ob es geholfen hat, wir werden sehen :S
KOMISCH IST ALS ICH VON DER DUSCHE KAM UND MEINE KOPFHAUT UNTERSUCHT HABE; HABE ICH ROTE STELLEN GEFUNDEN DIE ABER VORHER NICHT DA WAREN.
Aber keine panik mal sehen wie es mogen und die nächsten tage aussieht.
#33
30.8.12, 12:21
Werde den Tipp heute noch mit Meersalz ausprobieren. Falls das wirkt, wäre das ein Supertipp, da ich sehr damit zu kämpfen habe.
#34
19.1.15, 19:22
Nutzt das nicht die Haare total ab?
Ich hab Angst das ich wenn ich das länger mache die Haare abbrechen...
#35
13.5.15, 09:46
Probiert und siehe da - es hat beim ersten Mal geklappt. Und ich hatte vorher ewig damit rumgemacht... vor allem in der Übergangszeit. Danke für den Tipp. Für mich wars der richtige!
#36
18.3.16, 07:13
Ich habe es auch probiert und das Ergebnis lässt sich sehen. Es sind schon paar Monate her, wo ich diesen Tipp ausprobiert habe und bis heute ist kein Schüppschen wiedergekommen. Echt genialer Tipp. Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen