Brotkörbchen mit Pilzcreme

Körbchen aus Brot, gefüllt mit Pilzcreme

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses leckere kleine Gericht sieht gut aus und ist schnell gemacht. Zuerst bereitet man die Brotkörbchen vor.

Man braucht eine Muffinform, die man ausbuttert. Große Sandwichtoastscheiben werden entrindet und mit Butter bestrichen. Sie werden in die Muffinförmchen gedrückt und bei 200 Grad im Herd etwa 10 Minuten gebacken.

In der Form abkühlen lassen, so entsteht die Körbchen-Form.

Für die Fülle braucht man für 6 Portionen

  • 400 g Champignons, geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • getrockneter Estragon, Salz, Pfeffer,Prise Zucker, 1 TL Zitronensaft
  • 2 Spritzer Worcestershiresauce
  • 1 Becher dicke Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Butter

So geht es

  1. Die Champignons und die Zwiebelstücke werden in wenig Butter weichgedünstet.
  2. Die Sahne wird mit der Stärke und den Gewürzen vermischt und mit der Pilzmasse vermengt, einmal kurz aufkochen lassen.
  3. Man bereitet Teller vor mit einer kleinen Salatgarnitur, füllt ein paar Löffel Pilzcreme in die Körbchen und serviert sogleich.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


3
#1
19.9.13, 17:36
Wieder ein Klasse-Rezept, liebe Ellaberta. Aber was ist DICKE SAHNE? Schnittfester Schmand? Ich wünsche dir und allen Frag-Mutti-Nutzern einen schönen Feierabend, liebe Grüße aus Deutschlands Norden
8
#2
19.9.13, 20:03
Das sieht toll aus und klingt fantastisch! Werde ich probieren.
OT: Liebe Ellaberta, ich bewundere dich echt für dein Durchhaltevermögen. Immer wieder bekommen wir tolle Rezeptideen von dir obwohl du von einigen offensichtlich aus Prinzip und mit konstanter Boshaftigkeit runter gewertet wirst,. Anders kann ich mir nicht erklären, dass es für dich nie volle fünf Sterne gibt, selbst dann nicht, wenn alle geschriebenen Kommentare positiv sind.
Ist für mich absolut kindisches Verhalten, und wenn das schon die Muttis machen, frage ich mich, wie sich deren Kinder wohl so verhalten.
Ist mir klar, dass ich jetzt auch auf die "Feind-Liste" komme. Also, ich warte auf meine rote Daumen!
6
#3
19.9.13, 20:36
Hellalein, dicke Sahne ist für mich Schmand oder Crème fraîche oder Crème double. Je nachdem, wieviel Kalorien man sich gönnen möchte.
Ich würde nur keine Schlagsahne aus dem Becher nehmen, die ist für dieses Gericht zu flüssig.Danke für den netten Kommentar und Gruß zurück aus dem Ruhrgebiet.

Kampfkatze, ich danke dir für deine guten Worte. Ich freue mich sehr, dass du und viele andere gern meine Rezepte lesen und nachkochen.
Guten Abend für dich!
2
#4
19.9.13, 21:15
@Ellaberta: Ich danke dir! Und ich gebe Kampfkatze in allen Punkten recht. Aber wir werden weiter ohne Zickenalarm auskommen, oder?
3
#5
19.9.13, 21:27
hört sich meeeega lecker an :) wird am Sonntag gleich mal getestet.

Und bevor ich's vergess :
Ich bin bekennender Ellaberta-Tipp-Fan und warte schon immer auf neue Rezepte von ihr! ;)
1
#6
19.9.13, 21:47
@schnubbi 19: ich gebe dir im vollen umfang recht!
5
#7
19.9.13, 21:55
kann bitte mal jemand Ellaberta für ein oder zwei Monate den Internetzugang sperren ... wer soll denn das alles essen ?

:o)
10
#8
19.9.13, 22:30
Agnetha,

Kochen, meine Leidenschaft
hat noch keinen hingerafft
doch hört ich schon von den Gästen
willst du kugelrund uns mästen
deshalb lad ich viele ein
dann sind die Portionen klein
doch auch dies gefällt nicht sehr
alle rufen stets nach mehr !
1
#9
19.9.13, 23:10
Bei deinen super leckeren Rezepten immer wieder hätte ich eine Bitte: mein Freund ist nach einem Herzinfarkt jetzt auf Reha und dort wird ihm sehr nachhaltig mediterrane Küche ans Herz gelegt. Hast du dafür nicht auch ein paar extraleckere Ideen, damit ich so richtig auf den Geschmack bringen kann?
1
#10
20.9.13, 06:01
@Ellaberta: Ellaberta, du bist Klasse!!!
1
#11
20.9.13, 09:22
meinemich,

na klar, das mache ich gern! Und alles Gute für deinen Freund.
1
#12
20.9.13, 09:50
Hi Ellaberta...echt schönes Rezept da ich auch selbst Pilze sammle werd ich das am WE mal ausprobieren, man kann dieses schöne Rezept auch abwandeln habe ich schon ausprobiert, statt der Pilzfüllung *Frühstücksspeck und ein Ein in die Mitte und dann ab in den Backofen, erinnert leicht an ein *englisches Frühstück*....danke fürs Rezept
1
#13
20.9.13, 12:32
Ich kenne dieses leckere Rezept auch von WW, da wird allerdings der Toast mit der Creme dünn bestrichen. Eines meiner Lieblingsrezepte und in dieser tollen Variante gästetauglich :) Damit werde ich versuchen, am Wochenende meine zukünftigen Schwiegereltern zu beeindrucken ;-) Danke für dieses tolle Rezept!
2
#14
20.9.13, 13:50
Das klingt so lecker, dass ich zur Beilage kein Fleisch mehr brauche, höchstens noch nen Salat *schmatz*.

Wie viele von den gefüllten Brotkörbchen sollte ich als Hauptmahlzeit pro Person rechnen? Zwei oder lieber gleich drei?

Und da jetzt Pilzsaison ist, schmeckts mit Steinpilzen oder Reherl bestimmt auch lecker!
3
#15
22.9.13, 10:03
das ist ein tolles rezept! einfach, schnell und trotzdem hübsch anzusehen. und gewiss einfach köstlich.

als kleine abänderung könnte man nach dem füllen die champignonmasse noch mit etwas käse bestreuen und kurz im ofen überbacken. und die brotrinde findet gewiss im nächsten frikadellenteig platz.
3
#16
26.9.13, 00:27
@seidenloeckchen: Komisch, obwohl ich deine Kommentare immer sehr nett finde, hast du stets rote Daumen^^ Ich versuche sie dir wegzumachen ;-)
3
#17
26.9.13, 07:43
@BrigitS: Hallo, BirgitS, das ist mir auch schon aufgefallen, scheinbar klickt einer bei allen Kommentaren von ihr auf "rot". Das ist einfach dumm, denn netter als Kommentar 15 kann man doch wirklich nicht schreiben... Ich habe den letzten roten Daumen weg geklickt, leider kann ich ihr jetzt keinen grünen mehr geben... Aber jede Menge Pluspunkte, bitte ärgere dich nicht, Seidenlöckchen!
1
#18
26.9.13, 08:57
@Hellalein: Da gebe ich dir völlig recht!
1
#19
26.9.13, 11:30
wundert und ärgert euch nicht: es werden nicht meine kommentare bewertet, sondern ich als person. ich bin auch nicht die einzige. wann immer jemand kommentare gibt, die anderen nicht passen, werden tipps und kommentare dieser person grundsätzlich von manchen mitgliedern negativ bewertet. das war vor monaten bereits ein großes thema im forum. mal dauert es nur tage, andere machen daraus eine regel.

bitte bemüht euch nicht, diese durch eigene grüne daumen zu neutralisieren. es ist sehr lieb gemeint, aber die daumenvergabe im jetzigen system kann rein auf sympathie und abneigung auf ein mitglied bezogen beruhen, weswegen sie im grunde bedeutungslos ist.

es wurde schon geändert; früher konnte man so viele negative kommentare geben, wie man wollte, heute sind es pro tag nur noch fünf, und das karma hat auch etwas damit zu tun. das ist im forum näher erläutert, weil bernhard gegen diese problematik etwas tun wollte. im ansatz ist es gelungen, im groben hat sich nichts geändert.

manche bilden daumengrüppchen in der absicht, bestimmte mitglieder entweder zu pushen oder niederzumachen. das ist schade für die mitglieder, die sich etwas daraus machen, wie ihre kommentare bewertet werden. einige mögen gar nichts mehr sagen, weil sie nicht bewertet werden wollen, manch andere können mit kritischen stimmen gar nicht umgehen und erwarten, wenn man nichts gutes oder nettes zu einem tipp zu sagen hat, dass dann gar nicht gesagt werden soll. mancher benutzer mag deswegen auch keine tipps einstellen.

wer sich solche albernheiten geben will, kann sich gern bei mir bedienen. weder werde ich nun jeden tipp positiv bewerten noch mehrfach kommentieren, um möglichst viele grüne daumen zu sammeln. das würde die situation völlig verfälschen, und ich persönlich finde die entwicklung dafür zu interessant und amüsant. *bitte sich einen lächelnden smily denken*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen