Duschschwamm regelmäßig mit lauwarmem Wasser und Essigessenz reinigen und desinfizieren.

Körperschwamm reinigen und desinfizieren

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So wie uns der Körperschwamm täglich unter der Dusche reinigt, muss auch er von Hautpartikel und Bakterien befreit und desinfiziert werden.

Es empfiehlt sich den Körperschwamm regelmäßig ca. 15 Minuten in eine Schüssel zu legen, die mit lauwarmem Wasser und genug Essigessenz gefüllt ist. 

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


4
#1
15.4.16, 00:41
Warum nicht einfach in die Waschmaschine?
#2
15.4.16, 00:43
@famona: ob die den Schleudergang überstehen? und Bakterien tötet man auch erst ab 60 Grad
2
#3
15.4.16, 00:45
bisher ist es immer gut gegangen :)
#4
15.4.16, 00:45
@famona: 😄
#5
15.4.16, 07:24
@famona: 
Auf wieviel Grad wäschst du den Schwamm? Übersteht der 60 Grad?
9
#6
15.4.16, 10:00
Mein Wuschel wird ganz normal benutzt, unter der Dusche oder in der Badewanne gründlich ausgewaschen, zum trocknen luftig aufgehangen und einfach regelmäßig ausgetauscht. Nach 2-3 Monaten ist der eh nur noch lockeres Gewebe und nicht mehr wirklich wuschelig, da kommt dann ein neuer her und gut ist'.
3
#7
15.4.16, 12:25
Wenn ich so ein Teil benutzen würde, würde es regelmäßig erneuert.
4
#8
17.4.16, 22:04
du hast vollkommen recht, Binefant ... wenn ein Wuschel nicht mehr wuschelig ist, dann braucht man einen neuen Wuschel ... nicht nur zum Duschen  :o)
#9
17.5.16, 15:08
Hallo zusammen, wie bekomme ich Grasflecken aus dem T-Shirt?
Und wie bekomme ich wieder Farbe an die Textilien, wenn sie ausgeblichen sind? (Zu groß für Waschmaschine).
Fragen über Fragen,
über Antwort freut sich Lulu
#10
18.5.16, 09:00
@Lulu67: 

Flecken aller Art, behandle ich mit Gallseife. In den meisten Fällen gehen sie damit weg.
Dazu befeuchte ich den Fleck mit Wasser und reibe mit dem Stück Gallseife kräftig über den Fleck. 
Etwas einwirken lassen und später normal in der Waschmaschine waschen.
1
#11
13.6.16, 12:55
Diese Dinger sind einfach fantastisch. Wenn sie ausgefranst sind, verwende ich sie noch zum Putzen. Man kann wunderbar Waschbecken und Co damit ausscheuern. Danach entsorge ich sie und kaufe mir einen neuen.

Waschen in der WM auf 60 Grad kann man sie auch. Aber wozu, ich benutze meinen alleine und hänge ihn zum trocknen immer auf. Da verkümmern die vielen ekeligen Keime und Bakterien. Außerdem ist zuviel Sauberkeit schädlich. Ich meine damit natürlich nicht die normale Körperpflege, nur die übertriebene Hygiene mit 3 mal duschen am Tag und so...... Auf unserem Körper tummeln sich mehrere Millionen verschiedene Bakterien usw. Die brauchen wir um gesund zu bleiben.
#12
26.6.16, 20:06
Ich habe meinen Duschwuschel auch in der Waschmaschine mitgewaschen, aber leider ist er dann nach 1-2 mal waschen auseinandergefallen. Also nicht der Stoff selbst, dieses Plastik, sondern die Faltung oder was auch immer den Wuschel da an dem Band in Form hielt, hat sich gelöst. Dann war ein Neuer fällig und dann hätte ich mir das Waschen im Prinzip auch sparen können.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen