Kohlpudding, herzhaft und einfach

Kohlpuddding ist man in Norddeutschland gerne.

Man benötigt:
1 Weißkohl
Kartoffeln
Fleischbrühe
500g Hackfleisch gemischt

Ich nehme für 2 Personen etwa einen halben Weißkohl und ca. 750 g Kartoffel.

Kohl kleinschneiden, Kartoffel würfeln.

Alles in einem großen schichten mit dem Hackfleisch. Anschließend genügend Fleischbrühe (Würfel in Wasser aufgelöst) hinzugeben bis alles bedeckt ist.

Zum Kochen bringen und alles so lange köcheln lassen, bis die Brühe weg ist, ab und zu umrühren, wenn nur noch wenig Brühe da ist.

Wer mag, kann noch ein wenig Maggi hinzu fügen.

Tipp: Ich hole immer einen großen Kohl und mache aus den großen Blättern Kohlrouladen. Da ja meistens noch viel über ist, kann man den Rest super für den Kohlpudding nehmen. Kann man auch gut portionsweise einfrieren.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Labskaus
Nächstes Rezept
Nürnberger Bratwürste mit Sauerkraut
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Herzhafte (oder auch süße) Blätterteigschnecken
Herzhafte (oder auch süße) Blätterteigschnecken
17 1
Brotpuffer
Brotpuffer
21 8
Cupcakes - mal herzhaft
Cupcakes - mal herzhaft
15 9
Herzhafte "Mäuse"
19 9
25 Kommentare

Rezept online aufrufen