Dieses Kohlrabi-Erbsen-Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund (Vitamine/Spurenelemente).

Kohlrabi mit Erbsen

21×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Für mich zählt Kohlrabi zum Sommergemüse. Er schmeckt nach Frühjahr/Sommer und lässt sich vielfältig verwenden - roh und gedünstet. Dieses Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund (Vitamine/Spurenelemente).

Und falls man keine Ernte aus dem eigenen Garten hat, ist er auch nicht teuer. Kohlrabi kann man sowohl als Beilage - Salat? als auch als Hauptspeise verwenden.

Mein nachfolgendes Rezept, welches als Hauptspeise gilt, serviere ich dieses Mal mit Backrohr-Chili-Leberkäse und Kartoffeln. Natürlich kann man auch kurz gebratenes Fleisch, Fleischlaberln (= Buletten, Fleischpflanzerln ... ?) Wiener Würstchen ... dazugeben.

Genannter Leberkäse ist sehr scharf (in einem kleinen Block zu 250 g verpackt). Ich kaufe ihn bei „Hofer“ (das ist ein Teil der Handelskette Aldi Süd, welche in Ö vertreten ist. Wenn ihr diesen beziehen könnt und gern scharf mögt, kann ich diesen empfehlen. Oder ihr findet Ähnliches in euren anderen Einkaufsläden.

Ich gehe in meinem Rezept für „Kohlrabi mit Erbsen“ nicht mehr auf diesen Leberkäse ein, möchte aber an dieser Stelle schreiben, dass ich, was immer „Backrohr-Leberkäse“ heißt, diesen nicht im Backrohr backe, sondern, in Scheiben geschnitten, in der auf beiden Seiten braun brate.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 2 Kohlrabi geschält und in 1 x 1 cm große Würfel geschnitten
  • 3 Handvoll TK Erbsen
  • 3  EL Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Kochwasser vom Kohlrabi
  • 2 EL grob gehackte Petersilie
  • 1 Msp. gemahlene Muskatnuss oder 2 - 3 Mal mit einer frischen Muskatnuss über die Reibe reiben
  • Salz

Zubereitung

  1. Den gewürfelten Kohlrabi mit kaltem Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen.
  2. Mit geschlossenem Deckel 3 Minuten!! (nicht mehr, denn das Gemüse muss bissfest sein) kochen lassen und abseihen. Dabei ca. 200 ml des Kochwassers abfangen und mit der Milch vermischen.
  3. Den Kohlrabi mit viel kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und zur Seite stellen.
  4. Die Butter schmelzen lassen, das Mehl hinzufügen und unter Rühren hellbraun rösten.
  5. Unter stetigem Rühren (am besten mit dem Schneebesen) das Kochwasser/Milchgemisch hinzufügen und so lange leicht köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz erreicht wird. 
  6. Nun die Erbsen und die Petersilie hinzufügen und kurz köcheln lassen, bis die TK Erbsen gar sind.
  7. Dann den Kohlrabi hinzufügen und erhitzen - nicht mehr - denn der Kohlrabi ist ja schon gar.
  8. Mit Salz und, wenn man will, mit weißem Pfeffer abschmecken - fertig.
Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare


#1
28.4.18, 18:47
Das ist ein tolles Rezept, trifft voll meinen Geschmack. Der Leberkäse muss aber einige Tage warten, hatte heute gerade Leberkäseauflauf. Kommt aber auf den Speiseplan so wie es da steht. Dankeschön.
#2
28.4.18, 18:57
Das Rezept gefällt mir sehr gut und ist wieder mal ganz nach meinen Geschmack. ..👍 
Danke fürs einstellen.
 
2
#3
28.4.18, 19:05
Es ist bestimmt lecker, das Bild unterstreicht es auch. Alleine schon die ungewohnte Zusammenstellung Erbsen und Kohlrabi verlockt mich, dieses Gericht nachzukochen. Aber ohne Leberkäse. Den kann ich nicht ab. Werde als Beilage Frikadellen vorziehen, die bei mir auch eine ordentliche Portion Chile abbekommen.
#4
28.4.18, 19:32
Sieht sehr lecker aus, werde ich so auch mal ausprobieren. Bislang habe ich beide Gemüse jeweils einzeln und getrennt verarbeitet. Man lernt ja immer gern dazu😀
2
#5
28.4.18, 19:32
@gordita: #3
😄... 😅..😆... Wie bekommst du Chile in die Pfanne ??? .
2
#6 CaterineM
28.4.18, 19:34
Ich liebe Kohlrabi in jeder Form, mit Erbsen zusammen hab ich es noch nicht gemacht, aber warum nicht. 
Schönes Rezept.👍
Was den Leberkäse angeht, der heißt im Saarland Fleischkäse und wird in der Aluform auch als Brät zum selbst backen angeboten, schön frisch und heiß aus dem Backofen. Lecker mit Bratkartoffeln, oder einfach auf dem Weck. Übrigens, wenn du mal bei meiner Kartoffel-Nudel-Suppe rein schaust, findest du den versprochenen Doppelweck 😉
#7 CaterineM
28.4.18, 19:36
@Geli68: der war gut 😂 is mir gar nicht aufgefallen
2
#8
28.4.18, 20:32
Dieses Rezept hat meine Mutter schon immer gerne gekocht, allerdings mit Erbsen aus dem eigenen Garten. Mich erinnert es an meine finanziell zwar nicht üppige, aber sonst sehr schöne Kinder- und Jugendzeit in den 1960er Jahren. 
Ich koche das heute noch gerne und selbst mein Sohn hat sich das Rezept geben lassen, als er von Zuhause auszog.
Bei uns kam und kommt statt des Fleischkäses in Würfel geschnittene und angebratene Knoblauch-Fleischwurst ans Gemüse. Für Interessierte, die nicht so gerne Scharfes essen, wäre das eine Alternative.
Aber ich werde Deinen Vorschlag mit dem Chilifleischkäse ausprobieren., inzwischen bekommt man ihn ja auch im Norden Deutschlands.

Ach übrigens, ich gebe kurz vor dem Servieren an die Soße gerne ein wenig abgeriebene  (Bio-) Zitronenschale, das erhöht den frühlingshaften Geschmack, passt aber eher, wenn -ohne Fleischwurst- zum Gemüse Schnitzel gereicht werden.
Schön, dass Du das Rezept hier bekannt gemacht hast, es lohnt wirklich, nachgekocht zu werden!
1
#9
28.4.18, 21:09
Ich esse Kohlrabi für mein Leben gern, in jeglicher Form, auch gerne mal roh.Jetzt habe ich wieder ein neues Rezept um eines meiner Lieblingsgemüse zu kochen.Danke! 😃
#10
29.4.18, 00:04
@Geli68: 
Chile ist die mexikanische Schreibweise von Chilli.
1
#11
29.4.18, 12:41
Ich bereite Kohlrabi meistens zusammen mit Wurzeln zu, das mögen wir sehr gerne
. Jetzt werde ich mal diese Version mit Erbsen probieren, die stelle ich mir auch sehr lecker vor.
Danke für das Rezept!
#12
29.4.18, 13:54
Das liest sich sehr lecker und ich werde es gerne nacharbeiten.
1
#13
30.4.18, 07:08
Kohlrabi mit Erbsen sind eine geniale Kombination, sehr lecker. Mach doch mal frische Petersilie mit rein, das schmeckt so schön nach Sommer und  Garten. 
#14
30.4.18, 08:41
@Julice:
Petersilie ist doch im Rezept mit aufgeführt!?
#15
30.4.18, 09:04
@Maeusel: Mit Wurzeln..also wohl mit Möhren? 
Das ist schön bunt und schmeckt mir mit Kohlrabi gemischt immer sehr gut.😋
#16
30.4.18, 09:06
@Julice: Auch das ist sehr lecker, überwiegend mit Tiefkühlerbsen. 
Die habe ich immer vorrätig und koche viel damit.
#17
30.4.18, 15:45
Heute Mittag gekocht und als sehr lecker empfunden. Danke noch mal für die tolle Idee, Kohlrabi mal etwas anders zu kochen👏

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!