Kokosspritzgebäck

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Spritzgebäck mit Kokosflocken

Zutaten

  • 750 g Mehl
  • 500 g Butter
  • 350 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Backpulver
  • 2 Zitronenaroma
  • 250 g Kokosflocken (zum Schluss)

Zubereitung

Alles miteinander verrühren und über Nacht kühlstellen. Bei 200 Grad backen.

PS: Wenn der Teig zu weich geworden ist, einfach etwas Mehl unterkneten.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 gewitterhexe
5.12.06, 11:22
es heisst spritzgebäck - also die masse dann in klecksen auf ein blech spritzen und dann backen? oder die ganze masse in ner gugelhupfform???

ich will ja gern glauben, dass es gut schmeckt - aber bei so einer "tollen" anleitung werd ich es wohl eher nicht erfahren:-(
#2 Gabi
5.12.06, 11:26
Spritzgebäck wird durch den Fleischwolf mit einem speziellen Plätzchenvorsatz gedreht. Geht viel schneller als mühsam die Plätzchen einzeln auszustechen
#3 Al22
5.12.06, 21:01
Ob das Rezpt jetzt stimmt weiss ich ja nich... aber füllt man den Teig net einfach in eine Tüte, schneiden inein Eckchen ein loch und "spritzt" dann den Teig in kleinen Türmchen oder sonstigen Formen auf das Backpapier ? ^^
#4 Lemmi
3.11.09, 12:51
wie lange muss ich die Backen ??

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen