Konservenglas mit Drehverschluss lässt sich leicht öffnen

Konservenglas mit Drehverschluss lässt sich nicht öffnen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Falls mal wieder der Deckel eines Konservenglases trotz größter Kraftanstrengung nicht zu öffnen ist, einfach einen breiten Einmachgummi nehmen, rings um die Seitenfläche des Deckels spannen und noch einmal versuchen. Das Glas lässt sich nun mit deutlich geringerem Kraftaufwand auch tatsächlich öffnen.

Von
Eingestellt am


13 Kommentare


#1 Martin
14.11.05, 21:25
Das funktioniert tatsächlich :-) GENIAL!
1
#2 Daniel
26.11.05, 11:20
Oder einfach ein Loch in den Deckel reinjagen, z.B. mit nem Dosenöffner oder nem Eispickel. Wenn der Druck weg ist, geht der Deckel ganz leicht uaf...
#3 Gerd
6.1.06, 20:23
Hat gut geklappt. Habe allerdings einen alten Fahrradschlauch statt Einmachgummi genommen.
#4 Yasmin
24.10.06, 13:53
Hey, whow, Danke für eure Tipps! Das mit dem Loch in den Deckel hat super funktioniert! Hatte schon alle Hoffnung aufgegeben, dass blöde Mistding (das Glas mit den Gurken 'drin) je aufzukriegen! Meine Handgelenke waren schon fast hin, ist ja echt nicht zu glauben. Aber jetzt kam ich doch noch an die Gurken 'ran, vielen Dank!
#5 Yasmin
24.10.06, 14:00
Das mit dem Loch im Deckel ist doch überhaupt kein Problem: Nachher einfach Klebband aussen und evtl. auch innen vom Deckel drauf und fertig!
#6 Soly
19.1.07, 16:21
..oder du legst erst Klarsichtfolie über das Glas, und dann schliesst du den Deckel.
#7 HandHammer
9.3.07, 11:05
Einfach ein paar mal feste mit der flachen Hand auf den Deckel schlagen, dann gehts leichter auf.

Erklärung:
Anegeblich kommt dabei etwas Luft unter der Dichtung durch ins Glas und der Unterdruck verringert sich.
#8 asscomm
4.5.08, 14:54
Der Tipp des Ratgebers mit dem bezeichnenden Namen "Handhammer" ist Spitze. Der Dreh mit dem Loch im Deckel war mir bekannt, Gummi hatte ich keinen zur Hand, und ich wollte das Teil erhalten - also wie empfohle 3 o. 4 x mit der flachen Hand auf den Deckel geschlagen und es war wie sesam öffne dich. Danke Handhammer
#9 MMFV
25.4.10, 17:30
Hi, die Ideen haben wir nicht probiert, aber die sind mir vorstellbar.
Meine Frau verwendet einen anderen Technick. Ohne loch in Deckel.
Mann stellt den Glass auf dem Deckel. Schiebt vorsichtig die Spitze eines Messers zwischen Glass und Deckel, dann druckt den Deckel ganz vorsichtig und sanft etwa nach Aussen. etwa luft wird frei. dann kann man den Glass auf Boden stellen und der Deckel offnet sich ganz einfach.

Viel Spaß
#10 HandHammer-Groupie
26.4.10, 00:03
Ich habe es nach teils schmerzhaften Dreh - irgendwann muß es doch mal - Versuchen mit der von Handhammer beschriebenen Methoden versucht.
Ist schon beeindruckend, mit einmal gehts ohne Problem. It s Magic . . .
Einfach ein paar mal mit der flachen Hand drauf hauen...Zack Oder besser Plopp
Danke
#11
29.6.10, 00:00
dass mit dem messer mach ich auch schon lange. funtioniert am besten mit nen rundem messer, da kann man sich nicht verletzen , und der deckel ist weiter zum verwenden und schliesst wieder dicht ab
lg
#12
9.3.11, 12:09
Folgendes lohnt sich auch: ein Stück Schleifpapier in ausreichender Größe (also kein Fetzchen) in die Hand und dann versuchen, den Deckel abzuschrauben. Das hat bei mir noch jedes Glas geöffnet - und der Deckel bleibt unbeschädigt. Und Schleifpapier findet sich doch in jeder Werkzeugkiste....
Grad' frag ich mich, ob ich den Tipp nicht bei "Frag Vati" unterbringen sollte? ;-)
#13
24.11.14, 18:08
Einfach mit einem Esslöffel den Deckel am Rand anhebeln, plopp, Deckel öffnen :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen