Kontaktgrill besser als Toastmaschine

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unseren Kontaktgrill nutzen wir, um belegte Brote noch leckerer zu machen. Auch vorhandendes nicht frisches Brot ist dafür geeignet. Wer es nicht so knusprig mag, kann es in Alufolie einpacken.

Auch kann man die günstigen Kräuterbaguettes reinlegen. (Bei allen Aktionen wird die Klappe zugemacht und der Kontaktgrill auf letzte oder vorletzte Stufe gestellt.)

Beliebt sind Käsebrote, Schokocremes, Hawaiitoast, nur die Brotschreibe aleine. Für mehr Cross am Brot: Fett außen ans Brot schmieren.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
13.10.10, 22:39
Meinst du mit Kontaktgrill einen Elektro-Grill für Drinne und mit der Toastmaschine einen herkömmlichen Toaster?
#2
14.10.10, 18:11
Ja den Elektogrill den man Klappen man. Wo innen oben und unten die Schwarzen flächen sind.
Geworben wird er immer mit Fleisch auf der Packung
#3
14.10.10, 21:33
Ahja, werde mal ausschau danach halten.
#4
14.10.10, 22:21
Noch ein Tipp: Wenn man nur Brot reintut - wird er richtig geröstet. Je länger umso Trockener wird er.

Danach kann man das Brot mit Margarine bestreichen und Salzen. Meine Tochter nimmt die teuere Gewürzmischung fürs Grill.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen