lippenpflege

Kostenlose Lippenpflege

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe Lippenstifte noch nie gemocht und auch die Fettstifte für die Lippen, wie Labello, nicht. Ich mag einfach nicht dieses fettige Gefühl auf den Lippen. Das Resultat waren dann natürlich oft aufgesprungene, rauhe Lippen.

Irgendwann habe ich irgendwo mal gehört, dass man für die Lippenpflege Augencreme benutzen sollte. Diese Augencreme ist leichter als die restlichen Cremes, weil sie ja für die zarte Haut unter den Augen entwickelt wurde, und sie ist auch nicht so fettig.

Wenn ich mein Gesicht eincreme, fange ich mit der Augenpartie an, und wische dann einfach den Rest von der Augencreme, der noch an meinem Finger ist, an den Lippen ab. Deshalb der Titel "kostenlose" Lippenpflege, denn man braucht keine Extra-Kosmetik für die Lippen.

Das mache ich nun schon seit etlichen Jahren so und habe lange keine rauhen Lippen mehr gehabt.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


3
#1 xldeluxe
26.6.13, 01:41
Ich creme mein Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme ein, für die Augen benutze ich Augencreme - und nicht nur eine, sondern zahlreiche und ich habe sie überall: Am Schreibtisch, im Auto, in der Handtasche. Ich habe bisher keine Augenringe oder Falten (auch keine Lachfalten), weil ich schon mindestens 20 Jahre Augencreme benutze. Und ich streiche auch - allerdings nur 1x täglich im Gegensatz zu den Augen - immer eine Portion rund um und auf die Lippen.

Aus Erfahrung kann ich sagen: Cremen, cremen, cremen!
4
#2
26.6.13, 13:02
Ich nehme schon immer Nivea für die Lippen - kostet auch nicht viel.
2
#3
26.6.13, 13:13
Habe gerade mal Augencreme im Haus und ausprobiert. Mal sehen, obs klappt.
Normalerweise nehme ich einen Tropfen Honig für die Lippen.
#4
26.6.13, 13:49
@xldeluxe: Jawoll, Cremen ist die halbe Miete für eine langfristig guterhaltene Haut.
Die Augencreme meiner Pflegeserie ist zwar klotzigteuer, aber ich vertrage sie an den Augen bestens, und ich mache immer wieder die Feststellung, daß man von den "teuren" Cremes weniger benötigt.- Und unser Gesicht ist ja sozusagen unsere lebenslange Visitenkarte.- Die möchte ICH so lange wie möglich durch gute Pflege erhalten, und nicht mit Botox und Lifting "unterstützen".
Da ich meist etliche Proben zu meiner Pflegeserie mitbekomme, wenn ich in der Parfümerie meines Vertrauens meinen Raubzug getätigt habe, verwende ich die Augencremes auch mit für die Lippen, wenn denn kein Lippenstift drauf kommt.-
Für die Nacht verwende ich einen Lippenbalsam "Carmex", der sich leicht auf die Lippen auftragen läßt, und nicht so fies fettig pappt.- Sehr gut sind auch die Lippenpflegestifte von Lancome.- Damit kommt man sehr lange aus.
Nivea ist mir zu wasserhaltig für die Lippen, die macht meine Lippen eher spröde.- Zudem kann ich den Geruch von Nivea einfach nicht ertragen.

So hat halt Jede/ seine/ihre Vorlieben und Erfahrungswerte.- Die auch Jeder/m zugebilligt werden sollten, ohne den Zeigefinger zu erheben!
1
#5
26.6.13, 14:46
Sehe ich genauso.
Creme sollte immer auf die Haut abgestimmt sein. Egal ob teuer oder günstig. Liegt eh im Auge des Betrachters.
Vor allem Allergiker haben da schon mal eher ein Problem.
Wenn die Haut immer gecremt wird (egal ob Gesicht oder Körper), bleibt sie auch -juchendlich frisch-.
Wenn man 30Jahre nicht pflegt und hat dann das Gefühl nun muss es aber mal sein. Ist das Ganze schon dahingeschieden.
Dann hilft auch der teuerste Cremetiegel nix mehr.
Und wer die Augencreme auf den Lippen vertragen kann, warum auch nicht.
Der Herr Aldi war gerade mal so nett und hat Lippenpflegestifte im 3erPack verkauft. Mit verschiedenem Geschmack auch noch. Und LSF auch noch, junge, junge da war man gut bedient.
4
#6
26.6.13, 21:41
@xldeluxe: Hi, Du, nur mal so philosophisch in den Raum geschmettert.... Ich hab mein Lebtag noch keine Augencreme benutzt und habe mit über 40 noch keinerlei Falten. Hab ich jetzt gute Gene und wenn ja, hast Du sie, obwohl Du schon so lange die Augencreme benutzt, diese auch??? Oder kommen sie bei mir bald, weil ich keine benutzt habe...?Fragen über Fragen....Liebe Grüße! Rovo
1
#7 xldeluxe
27.6.13, 03:25
@Rovo1:
Keine Ahnung, aber ich bin 56.....vielleicht zeigen es die kommenden Jahre....warten wir einfach mal 10 Jahre plus ab und öffnen dann den Thread noch einmal ;o)))))))))
2
#8 marasu
27.6.13, 07:27
@xldeluxe: @Rovo1: und bitte Fotos machen für den Vorher-Nachher-Vergleich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen