Selbstgemachte rote Lippenpflege

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dies ist ein Tipp für die Frauen, die gerne Kosmetik selber machen. Und dieses Rezept für rote Lippenpflege, ist super einfach.

Man braucht:

3 EL Vaseline

50 g geraspelte rohe Rote Bete

1 TL Honig

So geht es:

In einem kleinen Topf auf kleiner Flamme wird die Vaseline erhitzt. Man gibt die geraspelte Rote Bete hinzu und lässt alles 10 Minuten gut durchziehen.

Danach gießt man die flüssige Vaseline durch ein grobes Sieb, damit die Rote Bete Stückchen rausgefiltert werden.

Man füllt die Lippenpflege ab in Schraubgläschen - gibt es ganz klein in Apotheken zu kaufen. Man kann auch gut die winzigen Gläschen nehmen, wo mal Kapern drin waren - sofern man sie aufgehoben hat.

Nach dem Erkalten wird die pinkfarbene Lippenpflege wieder fest, bleibt aber ein wenig cremig durch den Honig.

Da es nur eine kleine Menge ist, braucht man keinerlei Konservierungsstoffe. Ist sie Creme aufgebraucht, rührt man sich frische an.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
20,99 € 16,04 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

12 Kommentare


1
#1
13.9.12, 21:15
Und wann kam der Honig nun dazu :-/???
#2
14.9.12, 08:07
gute Frage
#3
14.9.12, 13:52
Sorry, nachdem die Rote Bete rausgenommen wurde.
2
#4
14.9.12, 14:59
schade ... hab in FM wiederholt nachteiliges über Vaseline gelesen,
nun hab ich sie weggeworfen:-)
#5
14.9.12, 15:04
Hallo Lichtfeder - die kostet nur 1 Euro . Falls du es doch versuchen möchtest. Für einen Euro kannst du dir natürlich auch einen fertigen rosa Pflegestift von einer preiswerten Kosmetikmarke kaufen.
Gruß Ellaberta
2
#6
14.9.12, 15:19
Danke Ellaberta,

ich verwende lieber keine Vaseline:-)))

2
#7
20.9.12, 18:56
Hallo liebe Ellaberta,
Dein Lippenpflege-Rezept hat mich inspiriert.
Da auch ich keine Vaseline benutze, habe ich mir eine Lippenpflege aus nativem Kokosnussöl, Sheabutter und Honig gemixt.
Wirkt richtig gut, hat eine schöne feste Konsistenz, meine sonst so spröden Lippen sind wunderbar weich.
Rote Bete hatte ich grad nicht, werde ich aber unbedingt beim nächsten Mal mit hinein tun. Dafür sieht meine Mischung schön glänzend aus wie Gloss.
Falls jemand fragt: die Mengen weiß ich nicht, ich hab "pi mal daumen" gemischt.
#8
20.9.12, 23:01
Hallo Frau-Lich ich liebe Kokosnussöl und reibe mir damit auch rauhe Beine ein. Ich freue mich, dass mein Tipp dich angeregt hat, eine Lippenpflege selbst zu mixen. Das geht so einfach - und man weiß genau, was drin ist !
Gruß Ellaberta
#9
21.9.12, 08:12
danke Frau Lich,

ich verwende auch keine Vaseline, Gloss gefällt mir.
der nächste Winter steht schon vor der Tür und die Creme schmeckt auch noch gut. Super ....
#10
21.9.12, 08:16
@Ellaberta:
Genau so isses! :-))
#11
21.9.12, 09:05
Mir fehlt jetzt nur noch der Trick, wie ich verhindere, dass sich beim Erkalten der Honig vom "Fett" trennt und sich unten absetzt. *grübel, grübel...*

@Lichtfeder: dann schmeckt's auch wirklich gut! Aber nicht immer Abschlecken, dann hilft es ja nicht!
#12
21.9.12, 13:12
@Frau-Lich,

vielleicht hat Ellaberta die Idee, in obigem Rezept ist auch Fett und Honig,
oder doch nicht?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen