Kräuter der Provence als Tee gegen Halsschmerzen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es erwischt einen meist abends oder am Wochenende - wenn nur wenige Apotheken geöffnet sind.

Tut der Hals weh, und hat man keinen Tee zur Schmerzlinderung und Heilung der wunden Kehle im Haus, hilft ein Griff in die Gewürzschublade.

Kräuter der Provence heißt das Zauberwort. Aus zwei TL davon einen Tee bereiten: In eine große Tasse tun, mit kochendem Wasser übergießen und 6 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Teesieb gießen und in kleinen Schlückchen trinken, die Schlucke lange im Mund lassen, damit sie wirken können.

In dieser Kräutermischung ist unter anderem Rosmarin, Thymian, Salbei und Lavendel enthalten, alles Kräuter, die gut gegen Halsweh und Erkältung helfen.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


3
#1
30.1.11, 18:25
Wird auf jeden Fall man ausprobiert.
3
#2 Rumpumpel
31.1.11, 11:05
Diese Wirkung der Kräuter kann ich nur bestätigen! Man kann die Kräuter aber auch einzeln verwenden, ich kombiniere gerne Thymian und ganz wenig Salbei mit einfachem schwarzen Tee.
4
#3
31.1.11, 12:49
Tipp ausprobiert, schmeckt gar nicht schlecht und tut gut!
5
#4
22.12.12, 11:38
Gute Idee, hab grad nix anderes im Haus!
5
#5
28.12.12, 08:53
Toller Tipp, werde es auf jeden Fall ausprobieren.
6
#6 mamutti
28.12.12, 09:00
jaja, die moderne Medizin, die uns Chemie für jegliches bereit hält. Mein Grossvater war Arzt, in der Bircher-Zeit. Wir gurgelten mit Salbei, tranken diverse Kräutertee und stets auch Mathe-Tee (Grosspapa pflegte mit letzterem sogar seine Pflanzen.)
Aber eben, die Wirtschaft! Nur gut, dass Alt-Bewährtes uns wieder in den Sinn kommt. Danke für die Erinnerung daran!!
4
#7
28.12.12, 09:14
diesen Tipp finde ich super!! die Kräuter habe ich stets im Haus, habe nur noch nie daran gedacht, dass da so viel Gutes drin ist! Danke!!
2
#8
28.12.12, 10:34
Eine ganz tolle Idee! Man muss aber erst darauf kommen. Werde es bei Gelegenheit ausprobieren. Habe leider seid Jahren keine Erkältung und auch kein Halsweh.
Mein Hausmittel:
Jeden Morgen und jeden Abend 10 Minuten auf frische Luft mit nacktem Oberkörper, egal wie kalt es ist und dann bewegen! Das härtet ab, macht munter und man wird unempfindlich gegen hustende, niesende und triefelnde Mitbürger. (Frauen natürlich mit BH!).
4
#9
28.12.12, 10:43
@mamutti: Süß der Mathe-Tee! Wenn es nicht eine familiäre Umschreibung für irgend eine Tee-Mischung ist, dann meinst Du sicherlich Mate-Tee!
1
#10 Helgro
28.12.12, 10:56
Rumpumpel # 2, es steht geschrieben, wenn man keinen Tee zur Heilung im Hause hat, dann ........, bedeutet also, Thymian und Salbei ist nicht vorhanden.
Guten Rutsch
6
#11
28.12.12, 11:03
@Pajonk: am besten hat mir gefallen "habe leider keine Erkältung" etc. Das würde ich auch gern mal bedauern ...
2
#12
28.12.12, 12:53
Ja, die Trickkiste der Natur hält einiges bereit. Und gerade bei beginnender Erkältung sollte man diese Möglichkeit nutzen. Aber wenn sich nach 7 Tagen keine Besserung einstellt, dann sind die Heilkräuter von Mutter Natur an der Grenze ihrer MAcht und da ist der Gang zum Arzt allemal angeraten. Wenn man dann noch einen Arzt hat, der gedanklich auch für Alternativmedizin offen ist, kann man recht sicher sein, dass man nicht unnötig Pillen schluckt. Aber diese Notbremse zu ziehen ist auf jeden Fall wichtig, denn nicht wenige haben mit ihrem Leben bezahlt, weil Erkrankungen verschleppt wurden. Und da gehören eben leider auch grippale Infekte, die sich zu einer Grippe auswachsen....
2
#13
28.12.12, 15:44
@ Helgro > Thymian und Salbei ist in erster Linie ein Heilkraut oder Küchen-Gewürz, dann erst auch als Tee oder Halsbonbon vorhanden.

Ich gebe auch oft im normalen (schw.) Tee, diverse Kräuter, um Magen oder Schleimhäute zu beruhigen. Andere nehmen vielleicht vorrangig Honig.

Aber wenn ich schon dabei bin, bei Halsschmerzen gurgele ich zunächst mit Salzwasser. Bevorzugt mit Kaiser-Natron, das ich immer auf Vorrat habe.
2
#14
28.12.12, 16:06
@haxnmax
Kichern: Deine Kommentare sind niedlich :)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen