Kreatives und preisgünstiges Kinderbuffet
2

Kreatives und preisgünstiges Kinderbuffet

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kinderbuffet mit Wurst und Käse, einfach und preiswert optisch aufpeppen, indem man mit Plätzchenausstechern Käse und Wurst "verwandelt".

Bei Partys im Freundeskreis, mache ich auch immer ein kleines Buffet für die Kinder.

Da Kinderprodukte wie Wurst (mit Gesicht) oder Käse qualitativ nicht besser sind als unsere, sondern nur recht teuer, nehme ich meine Plätzchenausstecher und zaubere aus Käse-und Wurstscheiben damit Sterne, Herzen, Teddys (also alles, was eure Formen hergeben).

Das kommt immer super an und das Buffet leert sich im Nu.

Von
Eingestellt am
Themen: Büffet

5 Kommentare


5
#1
31.3.14, 19:33
Ja und mit Gurken, Paprika, Möhren auch ausgestochen, dass Ganze noch ein bisschen bunt mischen, kommt sehr gut an.
3
#2
31.3.14, 19:57
das ist ein toller tipp...wir haben viele veganer kinder unter den partygaesten.machen also genau das gleiche mit obst gemuese..oder ich spicke tomaten mit augen aus basilikum..und das obst mit rosinen.
1
#3 Upsi
31.3.14, 20:06
Super süßer Tipp, jetzt wäre ein Foto toll, für die neugierige Upsi :-)
1
#4 wermaus
1.4.14, 07:57
Und mit den 'Abfällen' kann man dann noch einen Salat machen. Süße Idee!
#5
28.8.14, 17:09
Toller Tipp! Man hat gar keine Reste, wenn man ausgestochenene Form und den Rand verwertet. Habe zwei Bilder hochgeladen. Brotscheiben mit Tomatenmark bestreichen und mit ausgestochenem Käse belegen, oder zwei gleichgroße aber verschiedenfarbige Aufschnittscheiben auf einanderlegen und mittig eine Form ausstechen. Dann tauscht man die inneren Formen gegeneinander aus. Sieht bei runder Wurst Salami und Mortadella bestimmt noch besser aus als bei meinem gelben und weißen Käse.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen