Kresse für Osternester kann man auf frischem Zellstoff, auf Löschpapier oder sogar Papiertaschentüchern ziehen.

Kresse für Osternester ziehen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rechtzeitig vor dem Osterfest züchte ich Kresse für kleine, essbare Osternester.

Du kannst die Kresse auf frischem Zellstoff, auf Löschpapier oder sogar Papiertaschentüchern ziehen.

Sie brauchen ungefähr eine Woche.

Dann kleine Ostereier auf die Wiese, einen Hasen dazu und fertig ist ein kleines essbares Geschenk für liebe Menschen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1
18.3.18, 09:42
Echt tolle Idee. Kresse habe ich zu Hause.
Das wird nachgemacht.
Toller Tipp👍
#2
18.3.18, 09:50
@susi02: 

Na dann viel Freude damit: Kresse ist äußerst zart und wird dabei vollkommen platt gedrückt😜
#3
18.3.18, 10:30
Du kannst das ganze ja in ein Nest setzten und die Geschenke aus herum. Ausserdem immer noch besser wie künstlicher Bodenbelag.
Kresse hinterher einfach in die Suppe und pürieren.
Da ist es egal ob sie geknickt ist.
#4
18.3.18, 11:28
Ich habe auch Erfolg ohne jede "Unterlage", einfach nur gut feucht halten, warm und hell stellen genügt. Und in ca. einer Woche kann geerntet werden. Mit Avocado auf Vollkornbrot - eine köstliche  und gesunde "Kombination".
1
#5
18.3.18, 13:26
Wenn in dem Kressenest erstmal Ostereier oder anderer Süßkram gelegen haben, würde ich das Grünzeug nicht mehr essen wollen.
#6
19.3.18, 19:29
Mann kann auch die Schalen gekochter Eier nutzen indem man etwas Zellstoff  oder Watte oder ähnlichen füllt verzieren. Einfach Papier feucht halten und den Samen rein sieht recht hübsch aus.
Wie und wozu man die Eierschalen mit dem Grün verwendet überlasse ich Eurer Phantasie.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen