Kuchenbrot mit Cranberries und Rosinen

Kuchenbrot mit Früchten

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

So ein Kuchenbrot ist ideal zum Frühstück. Ein Stück hat 90 bis 120 Kalorien, kommt auf die Dicke an. Gut eingepackt hält es sich im Kühlschrank gut eine Woche lang.

Zutaten

  • 1 Tasse Dinkelmehl 1050
  • 1 Tasse feines Weizenmehl (Wiener Grießler)
  • ½ Tasse Maisstärkemehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Natron
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Zucker
  • ½ Tasse Stevia Streusüße (oder Zucker)
  • 2 EL Honig
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 zerdrückte Banane
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½  Tasse Cranberries
  • ½ Tasse Rosinen
  • etwas Mehl
  • etwas Puderzucker

Vorbereitung:

  1. Rosinen u. Cranberries in eine Schale mit Wasser legen.
  2. Banane klein schneiden und zerdrücken. Zitronensaft dazu und verrühren.

Zubereitung

  1. In eine große Schüssel nacheinander die Mehle sieben. Backpulver, Natron u. Salz dazu, alles vermischen.
  2. Butter (o. Margarine) in kleine Stücke schneiden. Zum Mehlmix geben, einarbeiten.
  3. In kleine Schüssel verquirltes Ei geben, dann nacheinander Zucker, Stevia Streusüße, Honig, Buttermilch. Alles sehr gut verrühren. Zum Mehlmix geben und verrühren. Bananenbrei dazu, gut verrühren.
  4. Teig mit Rührgerät 3 Minuten kneten.
  5. Rosinen u. Cranberries durch ein Sieb entwässern. Im Sieb mit Mehl bestäuben. Zum Teig geben, vorsichtig einrühren.
  6. Kastenform gut einfetten und mit Paniermehl bestäuben.
  7. Teig in die Kastenform geben. Diese vorsichtig auf den Tisch klopfen, damit Luftblasen verschwinden.
  8. Bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen.
  9. Backofen ausstellen, den Brotkuchen 15 Minuten stehen lassen.
  10. Puderzucker drüber streuen und erkalten lassen.
Von
Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1
27.11.15, 22:11
Sehr schönes Rezept ,das werde ich bestimmt nachbacken,fünf Sterne ,schönes 1.Adventwochenende!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen