Die kühle ungekochte Sommersuppe aus Radieschen und Gurke ist ganz schnell zubereitet.

Kühle ungekochte Sommersuppe aus Radieschen und Gurke

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
12×
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ungekochte kalte Sommersuppe für 4 Personen:

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 ungeschälte, aber gewaschene Schlangengurke
  • 1 Pfund Joghurt
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 5 Tropfen Maggi - ja, wirklich!
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • eine Prise Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackter Dill

Zubereitung

4 Radieschen werden in dünne Scheibchen geschnitten und zur Deko gebraucht. Die restlichen Radieschen und die in Stücke geschnittene Gurke werden in der Küchenmaschine zerkleinert. Danach werden die übrigen Zutaten in die Maschine gefüllt und alles zu einer cremigen Suppe gemixt.

Die Suppe wird in Schalen gefüllt, in denen je zwei Eiswürfel vor sich hinschmelzen. Mit den vorgeschnittenen Radieschen und etwas Dill wird nett dekoriert. Sollte die Suppe euch zu cremig vorkommen, könnt ihr gut eine halbe Tasse Wasser dazu rühren.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti