Kühler für die Poolparty

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Plastikcontainer (nicht zu groß) mit 4 Teilen einer Poolnoodle unter dem Rand umbinden. Eis in den Container und das Bier etc. rein und ab damit in den See. Poolparty oder Baggersee ist angesagt.

Wie kann man aber den Biervorrat (bei Familien ist es natürlich Limo oder Tee) kühlen, wenn es im seichten Wasser pipiwarm ist?

Die Vorbereitung dauert dann etwas:

Einen (oder mehrere...) Plastikcontainer (etwa spielkistengroß) mit 4 Stücken einer Poolnoodle umbinden.

Manche Nudeln haben in der Mitte ein Loch, damit geht es am besten.

Perlonschnur (im Baumarkt gibts so bunte geflochtene vom Meter) durchziehen und die Nudelstücke unterhalb des Randes befestigen. Natürlich so fest, dass der Container nicht mit dem Inhalt absäuft...

Nun noch Eis in den Container und die Getränke.

Im Pool braucht man den Kühler nicht anbinden, da sollen die Kumpels mal schwimmen, um sich Nachschub zu holen. Kühlt auch etwas ab...

Am Baggersee einen dicken Stein als Anker dran machen (wenn die Kiste in hüfthohem Wasser schwimmt, ist das Wasser schon kühler), sonst schwimmt alles in die Seemitte...

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
25.8.13, 16:50
Wäre es nicht einfacher eine ganz normale Kühlbox zu nehmen?
In meinem Pool möchte ich sowas nicht haben.
#2
25.8.13, 17:28
@VIVAESPAÑA:

Natürlich kannst du deine Kühlbox nehmen.

Es geht um eine Party ... und da braucht es manchmal auch etwas Spaß, vor allem fahren junge Leute auf so etwas ab.

Die schwimmende Box ist ja nicht dreckig, deshalb kann man so eine schwimmende "Bar" ja mal ablegen lassen.
-3
#3
25.8.13, 22:31
Nee, es geht mir nicht darum ob es dreckig ist.

Ich gebe mir nur bei der Pool-Deko viel Mühe und es würde einfach nicht dazu passen.
Junge leute stehen auf sowas?? Ich hoffe nur mein Sohn kommt nicht auf dumme Gedanken :-D
3
#4 Ming
26.8.13, 00:38
Ich glaube im Pool wollte ich auch keine Getränke Box haben :-) ich fülle immer zinkeimer mit Eis und da kommen die Getränke rein. Als deko kommen ein paar Plastik Goldfische dazu . Mein Mann mag das nicht, weil die Etiketten sich lösen. Er packt die Getränke ganz altmodisch in den Garten Kühlschrank :-)
#5
26.8.13, 09:29
Also ich finde die Idee perfekt. Kann ich mir auch sehr gut beim Nabada in Ulm vorstellen auf der Donau. Haette ich das mal zu meinen STudentenzeiten gewusst :)
3
#6 tabida
26.8.13, 12:16
Irgendwann ist die http://www.creatingreallyawesomefreethings.com/23-things-to-do-with-a-pool-noodle/ Seite dann wohl abgearbeitet.
#7
26.8.13, 13:56
@tabida:

Ich kenne diesen link zwar nicht, aber weshalb hast du den Tipp nicht eingestellt, wenn du ihn kennst ?

Wie oft finde ich Tipps hier bei FM doppelt und dreifach....
Es wundert mich nur, dass das nicht gefiltert wird.

Ich habe grade mal auf den link geklickt. Es ist recht nett, was da angeboten wird. Am besten gefällt mir das mit dem Spielkartenhalter. Das kann man auch mit Heizungsisolierung machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen