Kürbis-Kohlrabi-Kartoffel-Suppe

Die fertige Suppe kannst du mit getoastetem Brot oder angroesteten Brotwuerfeln aus der Pfanne anrichten.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Wer etwas Kürbis, Kohlrabi und Kartoffeln zu Hause hat, kann eine wirklich geschmackvolle und herrlich nach Herbst schmeckende Suppe zubereiten.

Zutaten

  • 500 g Kürbis (egal welche Sorte)
  • 1x Kohlrabi
  • 3-4 mittlere Kartoffeln (optional)
  • Wasser
  • Etwas Milch/Wasser/Sahne/Sauerrahm (optional)

Zubereitung

  1. Kürbis schälen (wenn nötig) und in Würfel schneiden
  2. Selbiges mit dem Kohlrabi machen und ebenfalls würfeln
  3. Wer Kartoffeln zu Hause hat, kann diese ebenfalls schälen und würfeln
  4. Alles in einen großen geben und mit etwas Öl anrösten
  5. Danach Wasser zugeben - am besten soviel, bis das gesamte Gemüse damit bedeckt ist
  6. Topf zudecken und bei kleiner Flamme köcheln lassen bis das Gemüse (mehr als) gar ist
  7. Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen
  8. Nun mit einem Pürierstab pürieren und Gewürzen deiner Wahl abschmecken
  9. Je nach Vorliebe Milch/Wasser/Sahne/Sauerrahm zugeben, damit die gewünschte Konsistenz erreicht wird

Dazu passt hervorragend getoastetes Brot oder in Butter angeröstete Brotwürfel aus der Pfanne.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Butternut-Kürbis-Suppe mit Birne, fruchtig-scharf
Nächstes Rezept
Schnelle Lauch-Käse-Suppe mit Hackfleisch
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen