Kugelschreiberflecken auf Textilcouch entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Kugelschreiberflecken von der Couch zu entfernen, benutzt man einen handelsüblichen Geschirrlappen mit kleinen Poren, Spülmittel und Toilettenreiniger. Auf den Fleck auftragen gut einreiben. Nach ca. 2 min reiben müsste der Fleck so gut wie weg sein.

Achtung: Diese Putzhilfe kann man nur auf einer Textilcouch verwenden. Keine Ledercouch, kein Kunstfell.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
4.1.10, 09:26
Vor der Anwendung an einer verborgenen Stelle unbedingt probieren wie der Stoff auf diese "Chemiebombe" reagiert (Farbechtheit)

Kugelschreiberflecken lassen sich auch (oft) mit einem in Spiritus getränkten Tuch austupfen.
#2
4.1.10, 11:49
Hallöchen, ich habe solche Flecken auf Textilien durch das Aufsprühen von ein wenig Haarspray wegbekommen. Danach ein wenig mit dem Lappen rubbeln. Bei mir hat es geklappt.
#3
6.1.10, 22:28
@Clärchen: Das habe ich auch schon gemacht. Es ist mir aber nur gelungen, wenn die Flecke ganz frisch waren. Sonst gelang es mir nicht immer. Habe leider 2 richtige kleine Schmierfinken.
#4
7.1.10, 15:45
Ernalottchen, das ist ja echt dumm. Stimmt, mein Fleck war "taufrisch".Na, vielleicht findet man gegen ältere Flecken auch noch ein Hausmittelchen. LG
#5 drealein
28.6.10, 18:28
hallöchen! also ich habs grad mit nagellackentferner und einem geschirrtuch probiert... hat super geklappt!!! weiß aber nicht wie das bei dicken strichen ist, meiner war nämlich recht dünn:-)
#6
25.10.14, 12:00
Liebe Putzfrei,

meine Tochter (2 3/4) hat gerade ihren Einkaufszettel auf unsere Textilcouch geschrieben. Bei Typen wie mir rattert da gleich die Registrierkasse im Kopf, daher habe ich gedacht, ich probier mal diesen Cocktail aus WC-Reiniger und Spüli schnell aus.

Was soll ich sagen: es hat geklappt.

Wenn ich weiter drüber nachdenke: wie kommt man auf so eine Idee???

Du machst mir Angst...

:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen