Kuh Elsa (Bowle)

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die liebe "Kuh Elsa" ist ne echt heiße... die ganz schön reinhaut, aber super lecker ist! So geht's 1 Flasche Korn 1 Flasche Batida 2 Dosen Ananas + Saft das ganze einen Tag ziehen lassen. am nächsten Tag noch 1 Flasche Sekt 1 Liter O-Saft und 2 Päckchen geschlagene Sahne dazu. Das ganze gut kühlstellen und fertig ist es! Durch den Saft und die Sahne schmeckt man den Alkohol am Anfang nicht so raus, aber spätestens nach dem dritten Glas macht er sich bemerkbar...

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Carsten
26.12.07, 10:23
Die Bowle ist echt der Hammer. Die Gäste waren alle stock steif. Die party ist echt gelungen
#2 basti
12.6.09, 19:59
>2 Päckchen geschlagene Sahne

Das soll bestimmt Schlagsahne sein oder? also ungeschlagen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen