Lachs Spargel Tartar

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lachs Spargel Tartar

Zutaten für 4 Personen: 

  • 400 g Spargel
  • Salz
  • je 1/2 Bund Kerbel und Dill
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Sahne
  • 400 g Räucherlachs
  • 1-2 EL Zitronensaft

Außerdem:

  • Eiswürfel
  • Küchenpapier
  • Dillspitzen und
  • Heringskavier zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen und schälen, in kochendem Salzwasser garen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und beiseite legen.
  2. Die Kräuter waschen trocken tupfen und die Blätter von den Zweigen zupfen.
  3. Den Spargel mit 2 EL Olivenöl und Kerbel pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Dill, Frischkäse und Sahne verrühren und ebenfalls mit Salz und Peffer würzen.
  5. Das Spargelpüree und die Frischkäsemischung in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Lachs in sehr kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem restlichen Olivenöl und dem Zitronensaft mischen.
  7. Die vorbereitete Mischung abwechselnd in 4 Gläser schichten.
  8. Mit Dill und Kavier dekorieren.

 

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1 erselbst
28.5.13, 11:41
ein schönes rezept. ich frage mich nur warum es so negativ beurteilt wurde.
4
#2
28.5.13, 12:00
das Rezept gefällt mir auch sehr gut, Daumen hoch

wieso negativ beurteilt? das Rezept ist noch neu ...;-))
#3 erselbst
28.5.13, 12:05
@Lichtfeder: vor meiner bewertung hatte es genau 2 1/2 sterne!!
2
#4
28.5.13, 12:23
@erselbst,
ist klar, weil es noch neu ist und kaum bewertet ..
.... aber, das ändert sich jetzt ... mit uns Beiden fängt`s schon an ... ;-))
3
#5 peggy
28.5.13, 13:54
wow, das ist ja eine festliche Überraschung!
Die Idee wird sofort aufgenommen und mit Sicherheit, wenn ich es gut hinbekomme , viele Gaumen erfreuen .

Danke für das Rezept
#6
28.5.13, 16:38
@Lichtfeder: nein, dass Rezept ist nicht so neu.
Es wurde mit den anderen am Wochenende eingestellt.
Ich habe mich nur gewundert, dass niemand etwas dazu geschrieben hat, da es sich sehr lecker anhört.
4
#7 peggy
28.5.13, 19:11
@lm66830: ich habe das bei meinen letzten Kuchenrezept auch so erlebt, nur 3 Teilnehmer haben was geschrieben, aber 33 x wurde das Rezept abgespeichert. Für mich ist aber nur wichtig, wie oft es gespeichert wird, das alleine macht mich zufrieden und etwas glücklich ;-)
3
#8
28.5.13, 19:20
@peggy: ja und es ist auf jeden Fall besser, als diese ewigen Verrisse.
Manchmal ist es schon merkwürdig und nicht nachvollziehbar.
1
#9
30.5.13, 16:26
Das hört sich doch hervorragend an ... Danke für den Tipp !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen