Länger saubere Fenster durch Regenabweiser

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frisch geputzte Fenster werden nach dem nächsten Regen schnell wieder schnutzig und fleckig. Man kann den Glanz aber konservieren.

Im Handel (Autozubehör, eBay) gibt es ein Mittel namens "Regenabweiser". Dieses ist eigentlich für Autoscheiben gedacht, damit das Wasser schön abperlt (übrigens eine geniale Sache!).

Man kann ihn aber auch verwenden, um Fensterscheiben am Haus damit zu konservieren. Die Scheiben müssen direkt nach dem Putzen damit behandelt werden, indem man ihm mittels Küchentuch dünn auf das Glas aufreibt.

Danach wird es mit Wasser eingesprüht und mit einem Tuch in kreisförmigen Bewegungen weiter eingearbeitet und getrocknet.

Die Fensterscheibe bekommt dadurch eine Art "Lotuseffekt", das Regenwasser perlt besser ab und es bleiben keine Schmutzflecken beim Trocknen zurück. Das ganze hält mindestens ein ganzes Jahr lang, viel länger als auf stark beanspruchten Autoscheiben.

Der Regenabweiser ist vermutlich eine Lösung von Silikonölen in Isopropanol. Er ist in kleinen blauen Fläschchen erhältlich.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


3
#1
9.9.13, 19:32
Hilft das Zeug auch bei Taubensch...e??? Weil jedes mal wenn ich Fenster putze meinen diese Biester sie müssten ein Wettzielen veranstalten....
1
#2
9.9.13, 19:48
Das "Zeug"hält ein Jahr auf den Scheiben trotz putzen??Mich würde noch interessieren,wie weit man mit einem Fläschchen kommt bzw.was es ca.kostet.Hört sich auf jeden Fall interessant an.
2
#3
9.9.13, 20:08
Das klingt ja wirklich interessant!!! Müsste doch auch super bei ner Glas-Duschkabine funktionieren!!!
7
#4
9.9.13, 20:18
@Schlaumi: Hi! Ich putze meine Fenster nur einmal im Jahr und hab das nur auf die Außenseite aufgetragen, da hier der meiste Schmutz durch Regen entsteht. So ein Fläschchen hält sehr lange, sind ca. 200 ml und für eine Anwendung braucht man ca. 10ml. Es gibt verschiedene Produkte dieser Art, suche mal nach "Regenabweiser Lotuseffekt".
3
#5
9.9.13, 20:20
@hexle1510: Ja sicher auch für Duschkabine geht es! Ich hab es sogar im Keramik Waschbecken aufgetragen. Sehr gut wirksam, hält aber nicht so lange (2 Wochen), da es sich auswäscht durch die Seife und das stärker einströmende Wasser.
4
#6
9.9.13, 20:26
Und wie das funktioniert! Wir haben mal 'ne Ferienwohnung auf Amrum bewohnt. Wetterseite, Regen, Sturm! Das Wasser ist einfach nur runtergekullert von den Scheiben.
1
#7 peggy
9.9.13, 20:40
ich habe so ein Glasschutzmittel von Aldi, sie schreiben, es hält 1/2 Jahr ha ha .
Es heißt Tartan Glasschutz und Kostst 4,99€ / 200ml
Sicher ist das für Autos besser!
Glasschutz würde ich nicht wieder kaufen, es verbraucht sich schnell und wer putzt nur 2x im Jahr die Fenster. Unter 4x ging es trotz dieses Mittels nicht.
-also das von mir genannte war nicht gut!
Hoffentlich ist das im Tipp genannte besser.
Auch wenn es noch teurer ist werde ich es nochmals probieren.
1
#8
9.9.13, 21:38
@donstefano:ich danke Dir für die schnelle Antwort.Hier in HH gibt es leider meist mehr als genug Regen:((
Ich werde Deinen Tipp auf jeden Fall testen.Der Regen ist ja schon da.Schönen Abend wünsche ich Dir und allen Muttis.
2
#9
9.9.13, 22:02
Ich habe auch schlechte Erfahrungen mit Tartan von Aldi.
Wenn das Zeug für Autos besser ist, versuche ich es noch einmal. Hat noch jemand Erfahrungen damit?
1
#10
9.9.13, 22:07
@peggy: Ich hab das Pendant von Liddl. Hat auch nichts gebracht, die 4,99 hab ich im wahrsten Sinne "zum Fenster raus geworfen" ;-) Sollte ich dieses Auto-Mittel sichten, wäre ich froh...
1
#11 xldeluxe
9.9.13, 22:31
Ich putze Fenster sowie Auto mit Klarspüler für den Geschirrspülautomaten und kann mich nicht beklagen......

Ob es nun aber über Monate wirkt, weiß ich nicht, denn so lange warte ich weder bei Fenstern noch beim Autolack nicht.
5
#12
9.9.13, 22:52
es gibt auch ein Mittel namens glaub High Gloss.... oder ähnlich. Bekannt aus TV Dauerwerbesendungen. haben das mal bei Freunden gesehen und ausprobiert. Beim Autofahren braucht man ab gewisser Geschwindikeit keine Wischer mehr anmachen. perlt alles ab. fenster dementsprechend auch. putzen braucht man nicht. fenster schmutzig- einmal gartenschlauch ranspritzen- fenster sauber. oder den regen putzen lassen. ich finds klasse und werde es mir zum frühjahr hin auch besorgen und nutzen.
2
#13 xldeluxe
9.9.13, 23:27
....also ich fahre wöchentlich auf deutschen Autobahnen auch 180+ Stundenkilometer und brauche trotzdem meine Wischer. Bezweifeln möchte ich aber den Abperleffekt manchen Produkte nicht....
Ich habe schon Autowachs in meiner Dusche ausprobiert, Klarspüler auf meinen Fliesen...aber ich stehe für Bad und WC auf Scheuermilch (Viss und Billigalternativen) und für mein Auto auf günstigstes Haarshampoo und Klarspüler für den Geschirrspülautomaten.

Da perlt auch alles ab.....

Von diesen TV-Sendungen halte ich gar nichts mehr nach anfänglicher Euphorie: Dort ist alles teuer und die Vorführungen klappen immer...bei mir zuhause dann aber nicht!??!!?!?
1
#14
10.9.13, 09:44
grünen Daumen für deinen Tipp, das probiere ich auf jeden Fall aus .....
der Hit ist aber .... nur noch 1 x Fenster putzen im Jahr! .... mal sehen ...
dafür bekommst du noch *******************
#15 Upsi
10.9.13, 11:25
@xldeluxe: ich muss dir da zustimmen, habe auch schon alles versucht vom lotuseffekt bis zum versprechen das die fenster nie mehr dreckig werden. in jedem fall war es ein reinfall. ich putze auch wieder normal mit Fensterputz und zeitungspapier. die kleinen blauen fläschen hatte ich auch und fürs auto wars voll ok.
1
#16
10.9.13, 22:13
So was habe ich von einem Fernsehsender gekauft und mit Begeisterung (auch nach Packungsanweisung) aufgetragen. Seither haben meine Scheiben aus einem bestimmten Blickwinkel einen weißen Schleier, der nie wieder weggeht! Würde ich NIE wieder drauf tun .... sorry! Nix einfacheres als Mikrofaser und Spüli ....
3
#17 Meckerziege
11.9.13, 05:01
IIch habe das Mittel aus dem Baumarkt gekauft.Nach dem einreiben gut auf die vorhandenen Streifen achten.Solange sie Sichktbar sind einfach weiter reiben. Die Schicht hält bis zu einem Jahr.Putzen muss ich trotzdem.Zwar nicht so of und nur mal eben drüber.Aber es sieht immer gut aus nach dem Regen
#18
11.9.13, 07:45
@Meckerziege: Darf ich fragen, wie das Mittel heißt, das du hast? Es geht mir auch gar nicht darum, dass ich zu faul zum Fensterputzen bin, aber jedesmal nach dem Regen die hässlichen Flecken, das nervt.
2
#19
11.9.13, 09:01
@Meckerziege
das hört sich gut an, Fenster-putzen bleibt uns nicht erspart, aber weniger putzen ist auch viel wert und ein Gewinn. ;-)))))))))
#20
11.9.13, 11:27
Und das Mittel kann man streifenfrei auftragen? Ich wohne im Altbau, viele und seeehr große Fenster. Das Putzen allein nervt schon. Stelle mir das mit dem Polieren bei meiner Fenstergröße sehr anstrengend vor. Wie lange muss man denn ca. polieren, bis man keine Streifen mehr sieht?
1
#21
12.9.13, 07:15
Hallo, es muss nicht ein teures "Regenabweiser" sein! Ein paar Tropfen von Teebaumöl ins Wasser geben und damit die Fenster (im letzten Schritt) waschen. Ich selbst mache das Öl auf ein Blatt Küchenrolle, reibe damit die Fenster und mit einen Tuch tue ich nachplieren. Fertig! es hält auch die Regentropfen Flecken länger vom meinen Fenster fern.
#22
12.9.13, 10:28
@donstefano: Das klingt wirklich interessant ! Mein Haus hat auch viele große Fenster und meine Putzhilfe heißt "KÄRCHER WV50". Das ist ein "Fensterscheiben Absauger" und funktioniert super. Wird manchen vielleicht zu teuer sein, aber Scheiben polieren muss ich nicht mehr. Wenn das von dir angepriesene Mittel dann auch noch einen Regenfleckenschutz bietet, dann muss ich vielleicht wirklich nur noch 1 x im Jahr Fenster putzen. Danke und Ciao!
2
#23
12.9.13, 10:40
Hallo zusammen, Ihr macht ja ein Trara um Euere Fenster. Ich fahre ca. 3 x im Jahr mit einem feuchten Mikrofaserhandschuh - den mit den Zotteln und nur klares warmes Wasser - drüber und ziehe das Fenster dann ab. Das war's.
1
#24
12.9.13, 11:40
ich hab auch ewig gebraucht bis ich mit meiner Fensteputzerei zufrieden war Den Fensterscheibensauger von Kärcher hab ich auch den möchte ich nicht mehr missen und jetzt noch so eine Versiegelung drauf geben das muss ich auch ausprobieren Der Tipp macht mich neugierig
#25
12.9.13, 16:39
Hab ja immer Probleme mit Schmierern, Wenn ihr das Zeug drauf macht, gibt das denn nicht noch mehr Schmierereien??
Also ich kann mir das gar nicht vorstellen.
#26 Meckerziege
12.9.13, 17:46
Nachtrag Das Mittel heißt Rain-x Regenabweiser.

Bild dazu hochgeladen ..
#27
12.9.13, 19:32
@Scorpio: Das Mittel/Verfahren bietet IN ERSTER LINIE einen Regenfleckenschutz, daher verwende ich es ;)
2
#28
12.9.13, 23:09
Dieses Mittel basiert auf Nano-Technologie und diese ist m.E. gefährlich für die Gesundheit.
#29 marasu
12.9.13, 23:52
@ilka1: ich lern gern dazu, was ist daran gefährlich?
1
#30
15.9.13, 13:32
Ein solches Putzmittel gab es schon vor vielen Jahren von HARA, sollte auch Regen und Schmutz abweisen. War auch am Anfang ganz gut, aber nach mehrmaligem putzen gab es nur noch Schlieren, die fast nicht wegzukriegen waren. Mußte dann mit Spüli pur -als Fettlöser- mehrmals richtig schrubben um die Isoschicht wieder abzubekommen. Also ich würde es nicht verwenden!!
#31
16.9.13, 18:14
Ich putze seid Jahren mit einem Schuß Essigreiniger ins Wasser und einem Abzieher und meine Fenster sind tip top sauber, die Ränder wische ich mit einem Mikrofasertuch ab....Diesen Regenabweiser probiere ich mal.....guter tip, da meine Fenster fast alle auf der Wetterseite sind...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen