Lebergechnetzeltes

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schneide eine Zwiebel klein und brate sie in einer Pfanne an. Nimm pro Person 1-2 Leberstücke, schneide sie in mundgerechte Stücke und brate sie bei den Zwiebeln in der Pfanne an, bis sie schön braun sind. Dann stäubst du Mehl über das Ganze und wartest, bis das Mehl sich von dem Fett durchfeuchtet hat. Dann mit Brühe ablöschen und alles glattrühren. Jetzt noch mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Senf (reichlich) und Preiselbeeren aus dem Glas abschmecken. Evtl. noch ein bisschen Sahne oder Creme fraiche unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz entsteht.

Damit nichts klumpt, unbedingt abwarten, bis das Mehl feucht wird.

Schmeckt super zu Naturreis oder Nudeln.

Übrigens kann man das auch lecker mit Nieren machen, wenn man das Innere der Nieren weglässt und sie in flachen Scheibchen abschneidet.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen