Der Kirschfladen nach diesem Rezept schmeckt wirklich lecker! Am besten lauwarm mit dazu serviertem Vanilleeis genießen!

Leckere Kirschfladen backen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Diesen leckeren Kirschfladen gab es heute bei uns, ich kann ihn euch nur weiter empfehlen und er ist gar nicht schwer zu backen.

Zutaten für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 125 g Butter (Margarine)
  • 4 EL Milch

Zutaten für den Belag

  • 1 Glas Kirschen (Schattenmorellen)
  • 3 EL Zucker
  • etwas Speisestärke ca. 1/2 TL

Zubereitung

  1. Das Mehl und den Butter in eine Schüssel geben, dann mit dem Knethaken so lange schlagen, bis der Teig krümmelig wird, dann das Eigelb, Zucker und etwas Milch dazu geben und mit den Händen den Teig gut verkneten.
  2. Jetzt ca. 1 Stunde ruhen lassen und kalt stellen.
  3. In der Zwischenzeit nimmt man ca 2/3 der Kirschen und kocht sie mit etwas Kirschsaft und dem Zucker auf, die restlichen Kirschen beseite stellen.
  4. Jetzt die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und die gekochten Kirschen damit binden, dann abkühlen und pürieren.
  5. Den Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, nun den Teig mit etwas Mehl ganz dünn (so gut wie möglich) ausrollen und damit eine Springform (vorher mit Backpapier auslegen) auskleiden, so dass rundherum etwa 3 cm hoch steht.
  6. Jetzt das Kirschpüree darin verteilen und die restlichen Kirschen drauf legen.
  7. Am Schluss, den ganzen Teigrand in die Füllung einschlagen und mit etwas Eiweiß bestreichen. 
  8. 30 Minuten backen und schon könnt ihr genießen!  Am besten schmeckt er lauwarm. Wir hatten dazu noch Vanilleeis, sehr lecker!
  9. Die 2 Stunden, sind schon mit der Kühlzeit des Teiges miteingerechnet!
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen