Leckere selbst gemachte Teezungen aus Blätterteig

Die gekühlten Teezungen mit Paradies Creme schmecken frisch besonders gut, aber sind auch am nächsten Tag immer noch lecker.
Fertig in 

Heute habe ich wieder mal unsere leckeren Teezungen zum Kaffee gemacht, sie schmecken immer allen und sind auch sehr einfach und schnell selbst zubereitet.

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig 
  • 1 Packung Paradiescreme Vanille oder je nach Geschmack
  • 300 ml Sahne
  • Zucker 
  • Schokolade zum Schmelzen

Zubereitung

  1. Den Blätterteig in etwa 10 cm lange und 4 cm breite Stücke schneiden oder auch in eine beliebig andere Form.
  2. Immer eine Seite der Stücke mit Wasser bestreichen und dann in Zucker eindrücken, damit viel Zucker am Blätterteig klebt und mit der Zuckerseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und bei ca. 200 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind. 
  3. Die Paradies Creme mit der Sahne anrühren und auf die kühlen Teezungen streichen (auf die nicht Zuckerseite) ruhig etwas dicker streichen.
  4. Alle Teezungen nun etwas kühl stellen und danach die Seite mit Paradies Creme in geschmolzene Schokolade eintauchen und bis zum Verzehr weiter kühl stellen. Auch am nächsten Tag schmecken sie noch immer lecker.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gebackenes Osternest aus Blätterteig mit Ei-Herz
Nächstes Rezept
Kleine Aprikosenplunder
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Feines Gebäck - nicht nur für Weihnachten
Feines Gebäck - nicht nur für Weihnachten
2 1
Gebäck: Salzkümmelknusperchen
4 0
19 Kommentare

Rezept online aufrufen