Die gekühlten Teezungen mit Paradies Creme schmecken frisch besonders gut, aber sind auch am nächsten Tag immer noch lecker.

Leckere selbst gemachte Teezungen aus Blätterteig

54×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute habe ich wieder mal unsere leckeren Teezungen zum Kaffee gemacht, sie schmecken immer allen und sind auch sehr einfach und schnell selbst zubereitet.

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig 
  • 1 Packung Paradiescreme Vanille oder je nach Geschmack
  • 300 ml Sahne
  • Zucker 
  • Schokolade zum Schmelzen

Zubereitung

  1. Den Blätterteig in etwa 10 cm lange und 4 cm breite Stücke schneiden oder auch in eine beliebig andere Form.
  2. Immer eine Seite der Stücke mit Wasser bestreichen und dann in Zucker eindrücken, damit viel Zucker am Blätterteig klebt und mit der Zuckerseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und bei ca. 200 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind. 
  3. Die Paradies Creme mit der Sahne anrühren und auf die kühlen Teezungen streichen (auf die nicht Zuckerseite) ruhig etwas dicker streichen.
  4. Alle Teezungen nun etwas kühl stellen und danach die Seite mit Paradies Creme in geschmolzene Schokolade eintauchen und bis zum Verzehr weiter kühl stellen. Auch am nächsten Tag schmecken sie noch immer lecker.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

18 Kommentare


1
#1
31.10.18, 19:52
Die sehen aber gut aus und es liest sich auch lecker. Wie hält denn die Paradies Creme, wenn man die Teezunge in die Schokolade taucht? Ist das schwierig? Kann mir das gerade nicht so gut vorstellen, ist die Creme so fest?
1
#2
31.10.18, 20:39
Das Rezept erinnert aber arg an das für die Teeblätter, die Mod Wecker am 11.09.2018 im Forum vorgestellt hat, gell?
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=53060&view=findpost&p=3333261

Bedient sich der Tippbereich mangels eigener Ideen jetzt sogar schon am FM-Forum? :-(
1
#3
31.10.18, 20:59
@henrike: Ich könnte mir vorstellen, die Seite, Die in Schokolade getaucht werden soll, auf einer Gabel oder mit einer Grillzange eingetaucht wird. Wegen der Cremefüllung halt aufpassen, die Teezungen nicht zu tief einzutauchen. 

Ich denke aber, daß man die Schokolade auch draufstreichen oder pinseln kann.

Diese Teezungen erinnern mich an “Schuhsohlen“, die ich sehr gern mag, mich bisher nur nicht getraut habe, sie selber zu machen😳
Übrigens kann man mit dieser Rezeptur  der Paradiescreme auch wunderbar Tortenfüllungen herstellen😉

Danke glucke1980 für das Rezept, es ist 👍👏
#4
31.10.18, 21:21
@henrike: die Creme ist nicht flüssig, das hält
4
#5
31.10.18, 21:22
@Jeannie: Nein ich bediene mich meist bei Chefkoch oder kochbar nur zur Info denn im Forum bin ich nicht unterwegs.
Das Rezept habe ich übrigens schon viele Jahre und die Person im Forum wird's wohl auch nicht so wie ich erfunden haben
#6
31.10.18, 21:26
@Alicia54: der abgekühlte  Blätterteig ist griffig und die Creme hält, da kann man gut in Schoko eintauchen😉
Trau dich ruhig, geht ganz leicht.
Schoko draufstreichen würd ich nicht, das verschmiert 
2
#7
31.10.18, 21:44
@glucke1980: ok.. Danke für's Mut machen..
Wird demnächst ausprobiert🤗
1
#8
1.11.18, 08:02
 Sowas Leckeres bekommt man kaum noch beim Bäcker gekauft, also selber machen. Danke glucke1980. 
1
#9
1.11.18, 13:46
@Jeannie
auch wenn das Rezept fast genauso ist, wie das von dir verlinkte, ist es doch kein eingestelltes Rezept, sondern taucht irgendwo auf Seite 10 in einem anderen Thread auf. Und wenn man diesen Thread nicht verfolgt, stößt man nicht drauf 😉

Leckeres Gebäck und auch mal schnell zubereitet, wenn sich kurzfristig Kaffeebesuch ankündigt 😊
2
#10
1.11.18, 17:07
Die 'Dinger" 👆 könnte ich jetzt aber sowas von gebrauchen ! 👍
#11
2.11.18, 10:05
Dieses Rezept werde ich bestimmt ausprobieren, sobald ich nicht mehr so viele Äpfel habe und deshalb immer Apfelkuchen backen muß.
#12
4.11.18, 10:15
@Maeusel: Apfelmus zubereiten und ab damit in die Einweckgläser. Schon ist der Backweg frei für die leckeren Teezungen 😍
#13
4.11.18, 10:23
@Jeannie
Das ist mir auch aufgefallen, und nicht nur bei diesem Tip.
1
#14
4.11.18, 12:22
Vielen Dank für das Rezept, ich liebe alles mit Blätterteig, kommt gleich in meine Rezeptsammlung, damit ich es so schnell wie möglich ausprobieren kann. 
#15
4.11.18, 17:49
@Asterix59: Was meinst Du, wie viele Gläser mit Apfelmus ich schon stehen habe? Und jeden Tag kommen neue dazu!
Aber irgendwann ist die Apfelernte ja vorbei, und das wird mir dann vielleicht auch wieder leid tun. Denn die Äpfel sind dieses Jahr so besonders lecker.
1
#16
5.11.18, 22:35
So, heute habe ich die Teezungen nachgebacken, obwohl noch Hunderte Äpfel auf ihre Verarbeitung warten.
Fazit: Tolles Rezept, leicht nachzubacken und einfach köstlich!
Mir ist die Schokoladenschicht nicht ganz so akkurat gelungen, aber das tut dem tollen Geschmack keinen Abbruch.
Nochmal danke für das Rezept! Mein Mann ist auch begeistert.
#17
6.11.18, 08:45
@Maeusel: na das freut mich zu hören 
#18
6.11.18, 22:40
Eine sehr schöne Idee. Schmeckt bestimmt lecker und geht schnell. 👏

Rezept kommentieren

Emojis einfügen