Handtaschen, Lederjacken, Ledermöbel und Schuhe (natürlich nur aus Glattleder, bei Wildleder ist das ausdrücklich nicht zu empfehlen) mit Lederfett pflegen.

Lederpflege - alles wieder wie neu

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich behandle meine Handtaschen, Lederjacken, Ledermöbel und Schuhe (natürlich nur aus Glattleder, bei Wildleder ist das ausdrücklich nicht zu empfehlen) alle mit Lederfett, und zwar Taschen, Möbel und Jacken alle 6 Monate, Schuhe öfter.

Das Leder bleibt geschmeidig und schön, es gibt weniger abgestoßene Stellen und außerdem habe ich nicht eine Schublade voll Pflegemitte (ist farbneutral).

Auch schon etwas angegriffene Sachen werden wieder schön. Ich habe damit z.B. alle alten Handtaschen meiner verstorbenen Mutti wieder hingekriegt, weil ich sie nicht wegschmeißen konnte.

Das Fett wird einfach mit einem trockenen Schwamm aufgetragen (ich nehme dazu einen ganz normalen Spülschwamm, feinporig sollte er sein) und verrieben. Dann lässt man das Fett ein wenig einwirken (10 Minuten reichen) und poliert nochmal nach.

Das Fett schützt übrigens auch vor Nässe und im Winter vor hässlichen Schneerändern. Dazu die Stiefel im Winter aber nach jedem ausgiebigen Schneekontakt nochmal mit etwas Fett nachbehandeln.

Lederfett findet man im Laden bei der Schuhcreme, es gibt sie z.B. von der Firma mit dem Frosch, habe aber auch schon andere Produkte verwendet.

(Auch für Motorradkombis aus Leder bestens geeignet und der Frosch ist oft billiger als ein entsprechendes Produkt aus dem Motorradzubehör-Laden)

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
13.7.11, 07:27
Ich würde vorher Sattelseife empfehlen, so bekommt man erst den schmutz weg.

Beide Produkte bekommt man oft auch günstig im Tier-/Perdebedarf.

Danach so wie du beschrieben hast das ganze einfetten und mit einem Tuch nachpolieren.
#2 wermaus
13.7.11, 07:55
@Schatzi23: Danke für den Tipp mit der Sattelseife, ich habe immer nur Wasser genommen,in Extremfällen mit etwas Spüli.
#3
13.7.11, 15:27
Danke wermaus für den Tipp. Das Lederfett ist wirklich prima für alle Glattleder. Was daran super ist, man kann das für alle Farben von Leder nehmen. Ist preiswert und unkompliziert, da auch evtl. Schmutzspuren damit weggehen. Wenn natürlich richtig dreckig, dann vorher abwaschen. Ist klar.
1
#4
13.7.11, 15:29
Danke wermaus für den Tipp. Das Lederfett ist wirklich prima für alle Glattleder. Was daran super ist, man kann das für alle Farben von Leder nehmen. Ist preiswert und unkompliziert, da auch evtl. Schmutzspuren damit weggehen. Wenn natürlich richtig dreckig, dann vorher abwaschen. Ist klar.
1
#5
13.7.11, 16:28
Ich hab nen Riesenkarton voll mit Schuhpflegezeug, das nervt schon lange. Simplify your life. Wenn das Zeug alle ist gibt es Lederfett.
1
#6
13.7.11, 18:26
Benutze ich schon lange . an alle die es nicht kennen dieser Tip ist wirklich Gold wert Eine Dose Lederfett ist auch nicht teuer und sehr ergiebig. die es noch nicht kennen würde ich vorschlagen: ausprobieren.
#7
13.7.11, 19:59
Guter Tipp
1
#8
13.7.11, 20:40
Vor einigen Jahren kaufte ich mir einen neuen Motorradcombi,der Händler gab mir den Rat diesen vor Gebrauch mit Lederfett einzureiben er wäre dann besser gegen Wasser geschützt und der Combi würde auf dauer Geschmeidiger.Es stimmte,heut verwende ich für alle Lederartikel nur noch das L-Fett. Kann jedem nur raten es mal zu versuchen.
1
#9 Lamia
14.7.11, 10:03
Lederfett ist wirklich sehr gut, man muss allerdings dazu sagen, dass es hellere Ledertöne nachdunkelt.
#10
14.7.11, 15:52
Man lernt nie aus. Danke
1
#11
14.7.11, 21:17
Früher hatte man nur lederschuhe. jeden Samstag saßen wir kinder in der Küche und haben alle verwendeten Schuhe mit lederfett eingerieben. Es gab ein Eintopfgericht, das vor sich hin köchelte und die ganze Familie hat Fußboden geschrubbt, Möbel poliert und sonst eifrig geputzt. Denn es war möglich, dass Sonntag Verwandte zu Besuch kamen bzw hatten meist Samstag alle freie Zeit
1
#12
12.2.13, 16:10
Zur Schuhpflege nehme ich seit langem Effekt Leder Gel: groben Schmutz runter, dünn auftragen und fertig. Kein Polieren erforderlich. Jetzt habe ich 2 Lderjacken restauriert, die mangels Pflege ausgeschosen, abgenutzt und fleckig waren. Sie strahlen wieder und ich freue mich auf wärmeres Wetter, wo sie wieder zum Einsatz kommen können.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen