Lederschuhpflege mit Sonnenmilch

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sonnenmilch verwende ich zum Schuheputzen, oder für die allgemeinen Lederpflege. Gerade bei Ledermöbeln hat man so ein preiswertes Pflegemittel.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Valentine
9.9.09, 08:49
Na, ich weiß nicht... in Sonnenmilch sind doch auch Zusatzstoffe, die bei der Lederpflege nicht wirklich was zu suchen haben. Wer weiß wie sich das auf lange Sicht auf Ledersofas und Stiefel auswirkt. Und Schuhcreme ist nicht wirklich teurer als gute Sonnencreme.
#2 Franzi
9.9.09, 09:37
Sonnencreme ist praktisch Gift für Leder. Es sind Soffe enthalten, die die Beschichtung des Leders angreifen. Darurch leidet die Farbe, Haltbarkeit und besonders die Wasserdichtheit deiner Schuhe.

Finger weg - Schuhcreme kaufen
#3 Chrissi
9.9.09, 13:19
also dann noch lieber melkfett statt sonnencreme - das leder braucht schließlich keinen lichtschutzfaktor und auch keine parfümstoffe. melkfett dürfte preislich auf gleicher höhe wie sonnencreme liegen, wenn nicht sogar drunter.
#4 Rolf
9.9.09, 13:56
Was man so alles als Schuhcreme benutzen kann... bei den vielen Tipps hier ;)
-1
#5
9.9.09, 15:40
Zwischen Menschenhaut und Leder sollte wohl ein Unterschied bestehen. Deshalb würde ich das nicht für Schuhe benutzen wollen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen