Leere Kartoffelchips-Behälter für Geschenkbänder nutzen

Leere Kartoffelchips-Behälter für Geschenkbänder nutzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese schmalen Folien-Geschenkbänder verheddern sich immer schnell, wenn man sie erst einmal benutzt hat.

Deshalb habe ich nun einen leeren Kartoffelchips-Behälter zweckentfremdet: In den Kunststoffdeckel Löcher reingemacht (mit dem Ding, das man für Kondensmilch-Dosen braucht), Anfang der Folien-Geschenkbänder durchgezogen, fertig. Nichts verheddert sich mehr! 

In einem leeren Behälter, der 150g fasste, habe ich nun sogar 4 Folien-Geschenkbänder in verschiedenen Farben, klappt prima und ist immer schnell zur Hand, wenn man's braucht...

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
6.5.10, 18:17
Mache ich seit Jahren so. Auch für Paketband oder Wollknäul.
Allerdings benutze ich ein ausgespültes Schraubglas. In den Deckel kommt das Loch und nichts verheddert sich.

Diesen Tipp kann ich nur empfehlen.
#2
6.5.10, 18:42
sehr guter Tip!
#3
6.5.10, 19:23
Man (fau) lernt tatsächlich doch immer mal wieder was dazu - Danke für den Tipp - werde meine "Bänzel" gleich umrüsten.
#4
30.7.10, 14:05
KLasse Idee,werde ich sofort ausprobieren =))
1
#5
18.10.10, 01:24
Einen dicken Knutscha für dich, was für ne tolle Idee...weißt du wieviele Bänder ich in der Schublade rumliegen habe...naja, in einem Beutel, aber trotzdem. SUPER-TIPP! Danke ;o)
#6
9.4.12, 13:25
Man(n) kann es auch bisschen komplizierter machen :-)

ich habe ein Karton genommen ( seht Bild ) zwischen den Rollen Teiler reingemacht , Frontseite mit Lochnieten verstärkt und funktioniert einwandfrei , bringe da ca. 12 Rollen rein .....
#7
4.1.14, 18:38
find`ich gut die Idee!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen