Leere Schaumbad-Flasche im Bad

Leere Schaumbad-Flasche weiterverwenden

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leere Schaumbad-Flaschen muss man nicht unbedingt wegwerfen. Der untere Teil lässt sich toll für die Aufbewahrung von Badezimmer-Artikel wie z.B. Zahnbürsten und Zahncreme oder Schminke, Rasierer und Rasierseife,... verwenden. Hübsch beklebt bemalt, oder zurechtgeschnitten (grüne Flaschen z.B. grasartig, blaue in Wellenform...) sieht das ganz nett aus und kostet nichts. Noch dazu ist es individuell, findet in der Regel aber ganz schnell Nachahmer im Bekanntenkreis.

Auch für kleine Geschenke ganz toll, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Die scharfen Kanten oder Spitzen beseitigt man indem man einmal mit dem Feuerzeug vorsichtig draumherumgeht.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
18.10.10, 11:37
das ist ja mal endlich wieder ein wirklicher kleiner tipp.
#2 Pumukel77
18.10.10, 18:39
Das schaut sehr schön aus, tolle Idee auch um mit größeren Kindern zu basteln.
#3 Angelina
19.10.10, 14:34
@gitti2810: Jeder Student freut sich über eine solche Idee, wenn er damit Ordnung schaffen kann und kein extra-Geld ausgeben muss. Für den einen ein kleiner, für den nächsten ein großer:D
#4
24.10.10, 12:01
ich meinte es auch nicht böse, ich finde ihn wirklich gut.
ich könnte solche *grünen* Flaschen auch gerne ca. 30-40 Stück bis März gebrauchen.
da würde ich dann Osterkörbchen daraus machen.
#5 Angelina
24.10.10, 12:37
Fichtennadelbad von Penny, benutzt mein Mann gerne, ich dusche lieber:-)
#6
24.10.10, 13:42
Ja Gitti, jetzt weißt du ja, was du ab sofort tun musst. Täglich baden ;-)

Ins Bad stellen würde ich mir sowas nicht gerade, aber als Mitbringsel oder kleines Geschenk finde ich die Idee witzig.
#7
27.10.10, 11:10
Originell und auch dekorativ, dein Tipp, Angelina!
Warum denn nicht ins Bad stellen? Sieht doch viel netter aus als so manche Tücher-und Wattebox...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen