Etwas gemahlenen Zimt in die Schuhe streuen. Täglich. Nach kurzer Zeit gewinnt der Zimt die Oberhand, denn Zimt killt die Stinkbakterien und überdies wirkt Zimt auch gegen Fußpilz.

Lieber Zimtsöckchen als Stinksöckchen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mutti sagt: Wenn Deine Socken übel riechen, trotz täglichem Sockenwechsel, weil der Arbeitstag lang und heiß, die Sneakers trendy aber schlecht belüftet sind, dann probier:
Etwas gemahlenen Zimt in die Schuhe streuen. Täglich. Nach kurzer Zeit gewinnt der Zimt die Oberhand, denn Zimt killt die Stinkbakterien und überdies wirkt Zimt auch gegen Fußpilz. (Antibakteriell und Fungizid) Einziger Nachteil: braune Zehen!

Von
Eingestellt am
Themen: Zimt

6 Kommentare


#1 Uli
8.9.05, 21:15
Heidi damit Du immer eine Mutti im Internet hast!Dein Uli
1
#2
8.9.05, 22:19
...und nach spätestens einem Monat sind die Schuhe so eng, dass ich mir neue kaufen muß
#3 Dr. Best
29.9.05, 15:34
Liebe braune Zehen als braune Zähne!
2
#4 sabine
6.1.06, 18:56
und wenn du ein fußfettischist bist gibt ein tollen geschmack auf der zunge
#5 CPD
27.12.06, 20:55
Den Zimt- bzw. Zimeinlägesohlen-Tipp habe ich hier schon sehr oft gelesen. Scheint echt zu funktionieren.....dann versuche ich mal einfach ein Wenig Zim in meine Socken zu streuen. Mal sehen was dann passiert.
#6 lala
17.12.09, 18:15
hört sich nicht gut an

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen