Löcher in Betondecken verschließen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr müsst einen Durchbruch/Löcher in Betondecken verschließen und habt kein Material wie Baustützen, Raumhohe Kanthölzer etc.?

Lösung

Einfach ein Brett nehmen, das größer als das zu verschließende Loch ist. Dies mit einem Bohrer in der Mitte durchbohren (10mm+), dann einen stabilen Draht nehmen und mit einer gebildeten Öse durch das gebohrte Loch stecken. In diese Öse quer einen Nagel stecken und unter das Brett ziehen.

Oben auf die Decke einen Stahlstab oder Holz legen. Wer Hilfe hat, kann das Brett von unten angeben, wer keine hat, einfach in den Draht einen Haken biegen, von unten in den Stahlstab einhängen.

Oben den Draht miteinander verbinden.

Danach einen Schraubenzieher in die entstandene Schlaufe stecken und den Draht verdrallen, bis das Brett stramm unter der Decke sitzt.

Fertig zum Betonieren.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
23.10.07, 11:10
Ich will mehr so gute Tipps hören!
Nicht so einen Schmarren wie sonst hier.
5 Sterne

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen