Löcher in Fensterbank (z.B. Marmor) mit Spachtelmasse reparieren

Das ausgefüllte und überstrichene Loch ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen.
2
Dauer

Fällt mal was von der Fensterbank runter, kann man Pech haben und die Kante hat eine Macke. Austauschen ist leider meist nicht möglich, schließlich ist die Fensterbank fest verbaut. Es bleibt einem dann nichts anderes übrig als die Fensterbank zu reparieren.

Benötigte Matieralien

  • Holzspachtelmasse
  • Messer / Spachtel
  • Passende Farbe

So geht's: Loch in Fensterbank reparieren

  1. Macke auffüllen: Ich habe die Macke mit Holzspachtelmasse aufgefüllt und dann mit einem Messer glatt gestrichen, so dass das Loch vollkommen ausgefüllt war und mit der Fensterbankkante abgeschlossen hat. Statt Messer kann man auch eine Spachtel oder einen Holzspatel verwenden.
  2. Masse aushärten: Nun lässt man die Masse aushärten.
  3. Mit Farbe überstreichen: Danach habe ich eine passende Farbe zur Fensterbank ausgesucht. Bei mir war das ein mattes Creme. Damit habe ich die ausgehärtete Masse übergestrichen. Es ist kein Loch mehr zu sehen. Gegebenenfalls kann man auch eine passende Nagellackfarbe wählen und auftragen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Risse im Linoleum
Nächster Tipp
Katzenkratzer in Polster reparieren
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Spachtelmasse länger verarbeitungsfähig - im Kühlschrank
Spachtelmasse länger verarbeitungsfähig - im Kühlschrank
4 0
Ausbesserung von (kleinen) Flecken / Macken an Wänden
Ausbesserung von (kleinen) Flecken / Macken an Wänden
11 2
Von Macken und Marotten
Von Macken und Marotten
21 24
Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen