Löwenzahngelee mit Apfelsaft

Löwenzahn ist ein tolles Heilkraut, das man überall in der Natur findet. Man kann aus den Blättern ein leckeres Löwenzahngelee mit Apfelsaft herstellen.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Habt ihr schon mal Löwenzahngelee gegessen? Wenn ihr eine Wiese zum Sammeln kennt, auf die möglichst wenig bis gar keine Tiere pinkeln, dann könnt ihr bedenkenlos die Blätter vom Löwenzahn ernten.

Zutaten

  • Löwenzahnblätter
  • 1 Liter klarer Apfelsaft
  • Zitronensaft
  • Gelierzucker

Zubereitung

Ihr könnt gut vier dicke Hände voll sammeln. Die Blätter gut waschen. Dann mit einem Liter klarem Apfelsaft aufsetzen und zwei bis drei Minuten kochen.

Abkühlen lassen und über Nacht in den stellen. Am nächsten Tag den Apfelsaft mit den Blättern durch ein Sieb geben. Übrig bleibt der Saft. Diesen dann mit etwas Zitronensaft und Gelierzucker (ich nehme meist 2 zu 1) erneut für zwei bis drei Minuten kochen. Wie immer noch heiß in Gläser füllen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zucchini-Apfel-Konfitüre mit Ingwer
Nächstes Rezept
Zitronenessig zum Marmelade kochen verwenden
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gourmet Leckerli für Nager: gefüllte Stiele vom Löwenzahn
Gourmet Leckerli für Nager: gefüllte Stiele vom Löwenzahn
11 1
Löwenzahngelee
Löwenzahngelee
19 15
Löwenzahn-Bällchen mit Pfefferoni-Knoblauchsoße
Löwenzahn-Bällchen mit Pfefferoni-Knoblauchsoße
10 3
Dosen sind nicht einfach Abfall
Dosen sind nicht einfach Abfall
23 16
6 Kommentare

Rezept online aufrufen