Losen Fingernagel fixieren

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hab mir neulich den linken Daumennagel "angehoben", so dass er jetzt nur noch hinten fest ist. Der Arzt hatte auch keine Idee außer Pflaster. Habe jetzt einen Mini-Kabelbinder zum Fixieren genommen und alles ist perfekt. Kabelbinder sollte links (linker Daumen) an der Daumenseite schließen, damit man sich nicht kratzt. Das überstehende Ende abschneiden und mit einer Nagelfeile oder Nagelpflegeset entgraten.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
22.9.07, 21:34
Aua!!! Gute Besserung (ich denke, das wird langwierig)

Müsste man probieren (nein, ich mag mir jetzt nicht einen Nagel abreissen), klingt aber auf jeden Fall hygienischer als Pflaster, das einem x-mal am Tag naß wird... Gute Besserung!
#2 Anja
22.9.07, 21:46
Musst du da nicht besonders aufpassen, dass sich das Ganze nicht entzündet? Ich meine, da der Nagel ja nicht abgedeckt ist (trotz Kabelbinder), denke ich haben Keime da ja total freie Bahn.

Erstmal gute Besserung und Gruß
Anja
#3 Andreas
22.9.07, 22:25
Anja: Der Nagel ist wohl laut Beschreibung noch da, er ist nur vorne angehoben.

Ich habe mir da aber lieber einen Leukoplast-Streifen von der Handfläche unter dem Finger entlang, dann über Kuppe und dann auf dem Finger wieder zur Hand gemacht und mit drei "Querstreifen" diesen fixiert - es erscheint mir weit haltbarer bei den normalen täglichen Beschäftigungen für die man den Daumen braucht als ein Kabelbinder (kann aber auch sei, dass Heiko andere Daumen als ich hat)
1
#4 Elektronikfreak
22.9.07, 22:28
Warum machste nicht ein Stück Schrumpfschlauch drüber?
#5 Anja
22.9.07, 23:02
Andreas, sorry, habe selber gerade gelesen, dass ich mich vertippt habe. Meinte natürlich, dass die Gefahr, dass es sich entzünden kann evtl. hoch ist, weil sie vielleicht Keime unter den "festgebundenen" Nagel mogeln können. Puh, hoffe ich habe mich nicht allzu kompliziert ausgedrückt ;o). Kann das irgendwie nicht so rüberbringen, wie ich es gerne hätte *lach*.

Nochmals liebe Grüße
1
#6
23.9.07, 00:40
heiss! wird ein neuer trend ala michael jackson. uhhhhhhh-ahhhhhhhh
1
#7 Valentine.
23.9.07, 07:36
Autsch... gute Besserung!

Vor Bakterien etc. hätte ich weniger Angst- der Kabelbinder saugt sich nicht mit Wasser voll wie Pflaster, und er presst den Nagel ja an's Nagelbett sodass da eher nix drunterläuft. Vom hygienischen Standpunkt her ist das sicher besser! Es sieht halt nur ungewöhnlich aus, so ein Plastikband um den Finger...
#8 Joachim
23.9.07, 13:16
Ich fass es nicht !!!!! KABELBINDER !!!
Warum nicht gleich eine Schlauchschelle ???
Unglaublich !!!!
1
#9 Tulpe
23.9.07, 14:55
ich könnt mir vorstellen, das der dünne Kabelbinder das Blut in der Fingerkuppe staut und scheint nicht wirklich gut
1
#10
24.9.07, 12:57
Wie wärs mit nem abgeschnittenen Gummihandschuh???
#11 Barnie
24.9.07, 15:39
ich schätze mal, dass das von über 80.000.000 Deutschen so etwa 100 passiert. Vielleicht auch 1000! Wieviel Prozent(teile) das sind, kann sich jeder selbst ausrechnen. Also dann - lohnt sich eine Diskussion darüber? Klar, für den betroffenen vielleicht schon, denn er hat die Schmerzen.
#12 Mandy
24.9.07, 20:10
Sieht auch total trendy aus!
-1
#13 holger
24.9.07, 23:37
ich nehm in solchen Fällen einfach Sekundenkleber und gut iss
2
#14 Steffi
26.9.07, 07:44
Sekundenkleber??? Ich hoffe du meinst nicht untern Nagel ins offene Fleisch, hört sich aber so an.....
-1
#15
29.9.07, 13:02
Warum nicht einfach Schnellzement in 'nen Joghurtbecher und Finger rein. Sieht wenigstens richtig nach Heimwerker aus!
#16 Nägelkauer
1.10.07, 21:17
Ich sach nur ......Spax!!!
-1
#17
3.10.07, 17:33
supper supper gruss andrea
-2
#18
5.10.07, 19:39
Warum nicht Sekundenkleber? Der wurde eh erfunden für Polarforscher u.ä. wenn die Haut wegen der Kälte Risse bekommen hat.
-1
#19 Melly
7.9.10, 16:21
Toll ich habe sekundenklber auf den fuingernägeln und die sind total kaputt weil ich es abfeilen muss!!!
-1
#20
22.3.12, 22:00
@holger: Habe auch schon Sekundenkleber genommen, als ich mir den Nagel mal komplett übers Nagelbett mit nem scharfen Messer abgeschnitten hatte. Keine Zeit zum Arzt zu gehen, Kundschaft da und ich allein in der Küche. Nagel einfach wie Deckel wieder aufgeklebt.
Hat zwar ein wenig gebrannt, aber dafür konnte ich die Blutung stoppen. Habs überlebt, keine Entzündung.
So und nun warte ich auf den großen Schrei:...das darf man doch nicht?!
#21 MiO
22.3.12, 22:49
@ Theki
Nein - kein Aufschrei meinerseits, hatte auch schon Nagel abgehoben und keine andere Möglichkeit auf andere - schnelle - Hilfe.
Die Idee mit dem Kabelbinder ... ist zumindest außergewöhnlich ... - und wäre für mich nicht umzusetzen - eher würde ich Tesafilm einsetzen, was ich oft tue bei Fingerverletzungen wenn ich noch in Wasser arbeiten muss und ein Pflaster da ungünstig ist.
1
#22
23.3.12, 00:16
ähm, Plaster gefällt mir besser. Gibt's nicht auch wasserfestes?
Kabelbinder schnürt doch die Blutzirkulation ab.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen